Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Gesprächskreis für pflegende Angehörige demenziell erkrankter Menschen in Köln-Porz
12.02.2019 - Die Diagnose Demenz eines Familienmitglieds kann das Leben in der gesamten Familie aus den Fugen geraten lassen.
Herzliche Einladung zur 32. GuPi-Karnevalssitzung „Mir kehre de Jecke zosamme“ am 22.02.2019
06.02.2019 - Von und mit Menschen mit geistiger Behinderung und Auftritten des Kölner Dreigestirns, der Roten Funken und weiteren Gästen des Kölner Karneval
Kölner Dreigestirn besucht Menschen mit Behinderung im Gut Frohnhof der Caritas Wertarbeit
30.01.2019 - In der Betriebsstätte Gut Frohnhof der Caritas Wertarbeit arbeiten Menschen mit Behinderung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Einer ist die Caritas Näherei: Hier wird vom Zuschnitt bis zum fertigen Produkt alles in liebevoller Handarbeit und Top-Qualität gefertigt.
Verabschiedung von Caritas-Vorstand Hubert Schneider in den Ruhestand
22.01.2019 - Als Dipl. Betriebswirt Hubert Schneider 2006 die Vorstandsverantwortung für Finanzen und Personal im Kölner Caritasverband übernahm, stand eine grundlegende Neustrukturierung an. „Für diese Herkulesaufgabe war er der richtige Mann.“ sagt Stadtdechant Robert Kleine, Vorsitzender des Caritasrates. Der Verband steht mittlerweile wirtschaftlich solide da. Inzwischen wurden auch mehrere große Bauprojekte der stationären Pflegeeinrichtungen erfolgreich abgeschlossen.

Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz

Die Nachbarschaftshilfe „Kölsch Hätz“ bringt Menschen zusammen: Solche, die Hilfe oder Kontakte suchen und solche, die sich engagieren wollen. Seit 1997 initiieren und fördern wir mit der Initiative in mittlerweile 29 Stadtteilen Begegnungen und Kontakte im Veedel. Sich für Andere bürgerschaftlich zu engagieren, einem anderen Menschen in der Nachbarschaft Zeit zu schenken, wirkt der sozialen Isolation entgegen und erhöht die Lebensqualität des Einzelnen im Veedel.

Wir vermitteln Einsätze nach individueller Beratung an Menschen, die sich über einen Gesprächspartner freuen, Unterstützung bei Spaziergängen, Einkäufen oder Amtsgängen benötigen. Zu unseren Einsatzfeldern gehören auch Kindertagesstätten, Jugendzentren oder Senioreneinrichtungen. Eigene Engagement Ideen von ehrenamtlich Interessierten nehmen wir gerne auf.

Wir bieten den Ehrenamtlich Engagierten:

  • Ausführliches Beratungsgespräch
  • Zeitlich überschaubares Engagement
  • Ansprechpartner vor Ort
  • Hauptamtliche Begleitung
  • Qualifizierte Erfahrungsaustausche und Fortbildungsangebote
  • Erstattung von Fahrtkosten
  • Versicherungsschutz

Träger ist der Caritasverband für die Stadt Köln e.V. in Kooperation mit dem Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region und den Kirchengemeinden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Kölsch Hätz.

Ihr Kontakt zu uns

Claudia Heep

Bartholomäus-Schink-Str. 6, 50825 Köln                                            

Telefon: 0221 – 569 578 22

Telefax: 0221 – 569 578 15

E-Mail: info@koelschhaetz.de 

www.koelschhaetz.de