Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Orientierungslos, verunsichert oder neue Freiheit?
17.06.2020 - Wie Kinder und Jugendliche die Corona-Krise erleben.
„Zurück im Leben“
13.05.2020 - UNTERWEGS-Konzert von Mitgliedern des Kölner Gürzenich-Orchesters für das Caritas-Hospiz in Porz
„Zesamme sin mer stark!“
28.04.2020 - Die Stiftung 1. FC Köln beschenkt gemeinsamen mit der Kölner Caritas 750 Bewohner*innen und Mitarbeitende in Caritas-Pflegeeinrichtungen.

Projekt Perspektiven für Flüchtlinge (PerF)

Sie möchten in Deutschland eine Arbeit finden? Wir bereiten Sie darauf vor.

Inhalte des Projektes

Das Projekt besteht aus zwei Teilen:

 

Teil 1: Theorie (6 Wochen)

- Was ist besonders an der Arbeit in Deutschland?

- Wo kann ich mich bewerben?

- Wie kann ich eine gute Bewerbung schreiben?

- Wie läuft ein Bewerbungsgespräch ab?

- Wie kann ich meinen Abschluss aus dem Ausland in Deutschland anerkennen lassen?

- Sie lernen deutsche Vokabeln und Grammatik, die Sie für den Beruf brauchen.

Teil 2: Praxis (6 Wochen)
Sie können bei einer deutschen Firma eigene Erfahrungen machen (Praktikum).

 

Wer kann teilnehmen?

- Arbeitslose Asylbewerber und

- Geduldete, die in Deutschland arbeiten dürfen und keinem Beschäftigungsverbot unterliegen.

 

Alle Teilnehmenden müssen schon so gut Deutsch sprechen, dass sie den Theorie-Unterricht verstehen können (etwa Niveau A1 – A2).

Wann findet das Projekt statt?

Teil 1 - Therorie: Montag bis Freitag, 9.00 bis 16.00 Uhr

Teil 2 - Praxis: Montag bis Freitag, täglich 6 bis 8 Stunden

Auftraggeber

Auftraggeber des Projektes „Perspektiven für Flüchtlinge“ ist die Agentur für Arbeit Köln. Träger ist der Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Teilnahme am Projekt

Wenn Sie am Projekt teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte mit Ihrer Kontaktperson bei der Agentur für Arbeit. 

Agentur für Arbeit Köln/Integration Point
Butzweilerhofallee 1
50829 Köln Ossendorf

 

Ansprechpartnerin:
Julia Rodrigo
Telefon: 0221 94 29 50 28
E-Mail: julia.rodrigo@arbeitsagentur.de

Ihr Kontakt zu uns

Weitere Informationen zum Projekt „Perspektiven für Flüchtlinge – PerF“ und zum Thema „Arbeiten in Deutschland als Flüchtling“ bekommen Sie hier:

 

Ansprechpartnerinnen:
Barbara Klitzing
Sara-Lena Sefrin

 

Internationales Caritas-Zentrum Sülz
Zülpicher Straße 273b
50937 Köln
Ebenerdiger Zugang über Redwitzstraße 78-89
Telefon: 0221 84 64 13-20
Fax: 0221 84 64 13-80
E-Mail: perf@caritas-koeln.de

Ihr Weg zu uns