Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Einsegnung der Friedhofsstätte der Klarissen
20.06.2018 - Herzliche Einladung zur liturgischen Feier im Klarissenkloster mit Weihbischof Schwaderlapp am 5. Juli.
Ist die Pflege selber schon ein Pflegefall?
18.06.2018 - Die ambulanten Pflegedienste der Wohlfahrtspflege laden ein zum Politischen Frühstück und anschließendem Pressegespräch am 20. Juni.
Mit dem Bus von Aktion Mensch in den Schrebergarten
12.06.2018 - Herzliche Einladung zum Pressegespräch und der Vorstellung des Schrebergarten-Projektes am 18. Juni im SPZ Innenstadt.
Einweihung des Caritas-Altenzentrums St. Bruno 
04.06.2018 - Nach dem Umbau wird das Altenzentrum jetzt feierlich wiedereröffnet. Herzliche Einladung dazu am 08.06.2018

Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge

Therapiezentrum für Folteropfer

Das Therapiezentrum für Folteropfer ist ein Angebot für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten, die in Deutschland Schutz suchen. Viele leiden hier noch unter Angst, Traumata und anderen körperlichen oder seelischen Beschwerden. Wir bieten Psychotherapie an und helfen bei Schwierigkeiten im Alltag (z.B. bei Fragen zu Aufenthalt, Sozialen Leistungen, Ausbildung und Arbeit).

 

Unsere Zielgruppe 

Wir arbeiten mit schwer traumatisierten Flüchtlingen (Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen).

Das Angebot gilt auch für Menschen ohne Papiere. Die Beratungen und Behandlungen sind kostenlos, vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht. Dabei arbeiten wir auch mit Dolmetschern zusammen.

button-fluechtlingebutton-einwandernde

Yussef - Dieses Kinderbuch von Susanne Zeltner und Barbara Tschirren entstand unter der Mitwirkung der Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen des TZFO.