Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

10 Jahre Stromspar-Check
19.09.2018 - Das bundesweite Projekt Stromspar-Check, in dem die Caritas für Köln aktiv ist, hat auch arbeitsmarktpolitisch positive Auswirkungen. Ehemals langzeitarbeitslose, geschulte Mitarbeitende bieten Haushalten mit geringem Einkommen eine kostenlose Vor-Ort-Energiesparberatung an. Sie bauen nach der Energieanalyse kostenlose Energie- und Wassersparartikel ein und geben Gutscheine zum Austausch von Kühlschränken mit hohem Energieverbrauch aus.
Leistungskürzungen bei Hartz IV verschärfen Armut
18.09.2018 - Wer beim Jobcenter einen Termin verpasst, bekommt weniger Geld. Von den knapp 15.000 Sanktionen, die gegen Hartz-IV-Bezieher in der Stadt Köln 2017 verhängt wurden, sind 80 Prozent auf Meldeversäumnisse zurückzuführen. Das geht aus dem Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW zu Sanktionen hervor, der heute veröffentlicht wird.
Tanz auf dem Lenauplatz in Neuehrenfeld
17.09.2018 - Alle Interessierten sind herzlich zu einem geselligen Tanznachmittag auf dem Lenauplatz mit Georg Stallnig von der Tanzschule Stallnig - Nierhaus und weiteren Gästen eingeladen. Der offene Tanznachmittag ist eine Aktion, die den Platz positiv beleben will.
300 Flüchtlinge aus Porzer Flüchtlingsunterkünften erkunden Köln und Umgebung per Schiff
17.09.2018 - Mit der Devise „Spaß haben und Köln mal anders erkunden“ startete an einem sonnigen Tag Ende August eine vierstündige Rheinschifffahrt. Für 300 Bewohnerinnen und Bewohner aus vier Porzer Flüchtlingsunterkünften ging es mit Caritas-Fachkräften der sozialen Arbeit an Deck zweier Schiffe. Die Flüchtlinge hatten während der Schifffahrt Gelegenheit, sich untereinander kennenzulernen, einfach die Sonne auf Deck zu genießen, Fotos zu schießen und vor allem Köln aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Das ArbeitslosenBürgerCentrum (ABC)

Das ArbeitslosenBürgerCentrum (ABC) Höhenhaus existiert seit 1987 und ist eine vom Land NRW anerkannte Erwerbslosenberatungsstelle und ein anerkanntes Arbeitslosenzentrum. Träger ist der Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Öffnungszeiten:   Montag - Donnerstag 09:00 - 16:00 Uhr, Freitag 09:00 - 13:00 Uhr
Beratungszeiten: nach Vereinbarung

 

Das ABC-Höhenhaus ist Anlaufstelle für Menschen in Not und für Menschen ohne Erwerbsarbeit. Im Mittelpunkt stehen von Arbeitslosigkeit bedrohte und arbeitslose Menschen sowie deren Familien mit ihren individuellen, vielschichtigen Probleme und Nöten.

 

Die Beratungs- und Bildungsangebote sowie die offenen sozialen Angebote sind freiwillig, vertraulich und ganzheitlich ausgerichtet.

 

Das Ziel der Arbeit ist die Hilfe zur Selbsthilfe, die Verbesserung der Lebensqualität (wirtschaftlich, sozial, gesellschaftlich, persönlich, psychisch) sowie die Heranführung an den Arbeitsmarkt. Hierbei orientiert sich die Unterstützung einerseits an der Lösung und Verringerung aktueller Problemlagen der Arbeitslosen, andererseits an der Bewusstseinsstärkung vorhandener Ressourcen und der Stärkung von Kompetenzen, um einen Veränderungsprozess in Gang zu setzen.

 

Zielgruppen

Von Arbeitslosigkeit bedrohte und betroffene Menschen, Langzeitarbeitslose, BerufsrückkehrerInnen, Migranten und deren Familien, junge Erwachsene ohne Ausbildungsplatz, von Armut bedrohte und betroffene Menschen.

 

Angebote der Einrichtung, Arbeitsschwerpunkte

Arbeitslosen- und Sozialberatung

  • Beratung in Fragen des Arbeitslosenrechts
  • Beratung bei Fragen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende (Arbeitslosengeld II) sowie Grundsicherung im Alter (Sozialhilfe)
  • Existenzsicherungsberatung
  • Beratung und Unterstützung bei Problemen mit Behörden
  • Beratung in persönlichen Krisensituationen, insbesondere bei sozialen Schwierigkeiten
  • Beratung in Fragen der Berufswahlorientierung bzw. der beruflichen Neuorientierung
  • Hilfestellung bei Bewerbung

Veranstaltungen und Kurse

Bildungs- und Kursangebote


Integrationssprachkurs (Deutsch)
in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk
Montag - Donnerstag 09:00 - 12:15 Uhr

 

Konversationskurs

Freitag 10:00 - 12:00 Uhr

 

Kreativcafé im ABC, für Interessenten mit Migrationshintergrund

Deutschkenntnisse erweitern, handwerkliche Techniken erlernen, sich Gedanken über die berufliche Zukunft machen

Donnerstag 9:30 – 12:30Uhr (Einstieg jederzeit möglich, Vorkenntnisse nicht erforderlich, kostenfrei)

 

Geh Deinen Weg– es ist nie zu spät!

Selbstwert stärken, Fähigkeiten erkennen, neue Perspektiven entwickeln

Coaching für Frauen und Männer, die schon lange ohne Arbeit sind oder sich alleine um ihre Kinder kümmern müssen

Mittwoch 10:00 – 13:00Uhr

 

Offene Angebote
Frühstückstreff für Alleinerziehende
auf Anfrage

Beratung und Unterstützung für Schüler/innen und junge Erwachsene bis 25 Jahre

  • Berufswahlplanung (Berufsorientierung, Internetrecherche, Suche nach Praktikums- und Ausbildungsstellen)
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen (nach Terminabsprache)n

kkkkkkkkkkkkjjjjj

 

Mit finanzieller Unterstützung durch das Land NRW und den Europäischen Sozialfonds

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 13:00 Uhr

Beratungszeiten: nach Vereinbarung

 

Offene Sprechstunde zu den Themen

Arbeitslosengeld II und Sozialgeld
Donnerstag: 10:00 - 12:00 Uhr

Ihr Kontakt zu uns

ArbeitslosenBürger Centrum Höhenhaus (ABC)

Von Ketteler-Str.2
51061 Köln

 

Ansprechpartnerin

Sabine Brüsting (Leitung)

 

Tel.: 0221 35521 - 36
Fax: 0221 35521 - 39
sabine.bruesting@caritas-koeln.de

 

Ihr Weg zu uns

KVB Linie 4
Haltestelle: Im Weidenbruch

 

Am Flachsrostenweg,
2. Straße rechts
Von-Ketteler-Straße