Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Gesprächskreis für pflegende Angehörige demenziell erkrankter Menschen in Köln-Porz
12.02.2019 - Die Diagnose Demenz eines Familienmitglieds kann das Leben in der gesamten Familie aus den Fugen geraten lassen.
Herzliche Einladung zur 32. GuPi-Karnevalssitzung „Mir kehre de Jecke zosamme“ am 22.02.2019
06.02.2019 - Von und mit Menschen mit geistiger Behinderung und Auftritten des Kölner Dreigestirns, der Roten Funken und weiteren Gästen des Kölner Karneval
Kölner Dreigestirn besucht Menschen mit Behinderung im Gut Frohnhof der Caritas Wertarbeit
30.01.2019 - In der Betriebsstätte Gut Frohnhof der Caritas Wertarbeit arbeiten Menschen mit Behinderung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Einer ist die Caritas Näherei: Hier wird vom Zuschnitt bis zum fertigen Produkt alles in liebevoller Handarbeit und Top-Qualität gefertigt.
Verabschiedung von Caritas-Vorstand Hubert Schneider in den Ruhestand
22.01.2019 - Als Dipl. Betriebswirt Hubert Schneider 2006 die Vorstandsverantwortung für Finanzen und Personal im Kölner Caritasverband übernahm, stand eine grundlegende Neustrukturierung an. „Für diese Herkulesaufgabe war er der richtige Mann.“ sagt Stadtdechant Robert Kleine, Vorsitzender des Caritasrates. Der Verband steht mittlerweile wirtschaftlich solide da. Inzwischen wurden auch mehrere große Bauprojekte der stationären Pflegeeinrichtungen erfolgreich abgeschlossen.

Willkommen bei den Caritas-Altenzentren

Bitte klicken Sie auf den entsprechenden Stadtteil, um ausführliche Informationen über unsere Caritas-Altenzentren in Köln zu erhalten.

Caritas-Altenzentren, überall in Köln, gleich in Ihrer Nähe

In den Caritas-Altenzentren möchten wir Ihnen weiterhin ein selbstbestimmtes Leben unter Berücksichtung Ihrer individuellen Bedürfnisse ermöglichen. Qualifizierte Pflege, vielfältige Angebote in der Gemeinschaft und seelsorgerische Begleitung sorgen für eine hohe Lebensqualität. Mit umfangreichen Freizeit- und Unterhaltungsangeboten schaffen wir Abwechslung und fördern Interessen.

 

In unseren Häusern finden Sie ein abgestuftes Angebot an pflegerischen Dienstleistungen unter einem Dach. So können Sie in jeder Lebenssituation auf die richtige Pflege und Unterstützung vertrauen. Unsere Arbeit orientiert sich am Leitbild der christlichen Nächstenliebe und basiert auf der langjährigen praktischen Erfahrung in der Arbeit mit älteren pflegebedürftigen Menschen. 

Mehr in der aktuellen Broschüre.

Was versteht man eigentlich unter "Zusatzbetreuung"?

Lizenzinformationen zu diesem Video finden Sie im Impressum