Suchen & Finden

 
Ihr Kontakt zu uns...

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Caritas-Hospiz an St. Bartholomäus
Am Leuschhof 25
51145 Köln-Porz

 

Tel.: 02203 699398-0
Fax: 02203 699398-19
hospiz-porz@caritas-koeln.de

 

Ihre Ansprechpartner/innen finden Sie hier

Aktuelle Meldungen

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Hohe Dienstleistungsqualität und Ihre Zufriedenheit liegen uns am Herzen! Darum sind unsere Caritas-Altenzentren und Caritas-Hospize nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Leben bis zuletzt
Ziel-und Leitkonzept

Die Broschüre zum Downloaden finden Sie hier...

Weiterführende Links

Ambulanter Hospizdienst / Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V.

www.hospiz-koeln-porz.de

 

Palliativ- und Hospiznetzwerk Köln

www.palliativ-hospiznetz-koeln.de

 

Weitere Links

 

Palliativpflege

"Palliative Care ist die wirksame, ganzheitliche "Care" von Patienten, deren Krankheit nicht mehr kurativ behandelbar ist.

Dabei stehen die erfolgreiche Behandlung der Schmerzen und weiterer Symptome sowie die Hilfe bei psychologischen, sozialen und seelsorgerischen Problemen an erster Stelle.

 

Das Ziel von palliative care ist, die bestmögliche Lebensqualität für Patienten und deren Familien zu erreichen" [Definition WHO 1990]

Menschenbild und Grundhaltung

Die Palliativpflege begreift den Menschen als ganzheitliches Wesen: Vier Aspekte (körperliche, psychische, spirituelle und soziale Dimension) lassen sich unterscheiden und sind gleichzeitig eng miteinander verbunden.

Jeder Mensch ist einzigartig im Erleben seiner Erkrankung und drückt dies daher in individuellen Bedürfnissen aus. Gleichzeitig besitzt jeder Mensch ein individuelles Potenzial an Ressourcen, ganz gleich wie eingeschränkt er in seinen Fähigkeiten auch ist.

 

Die Würde eines jeden Menschen und seine Einzigartigkeit werden im Leben und über den Tod hinaus geachtet, seine Autonomie wird respektiert und unterstützt.

 

Jeder Mensch erfährt die gleiche respektvolle Zuwendung, unabhängig von seinem Glauben, seiner Weltanschauung und seiner Herkunft.

Ziele und Aufgaben

Wir sehen unsere Ziele und Aufgaben darin, unseren Hospiz-Gästen im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung durch eine ganzheitliche, individuelle und phantasievolle Pflege eine möglichst hohe Lebensqualität unter größtmöglicher Selbstbestimmung zu gewährleisten.

 

Unsere Hospiz-Gäste erhalten eine palliativmedizinische Behandlung und Pflege von einem Team aus examinierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen und AltenpflegerInnen (größtenteils mit Zusatzqualifikation Palliative Care gemäß dem Curriculum der Fachgesellschaft), unterstützt von einer Familienpflegerin, Ehrenamtlichen, PraktikantInnen und jungen Frauen, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren.

 

Wir legen großes Gewicht darauf, Angehörige und Freunde unserer Hospiz-Gäste zu beteiligen, durch Gespräche, durch Einbeziehen in die Pflege, durch Trauerbegleitung.

Ärztliche Versorgung

Die Selbstbestimmung unserer Hospiz-Gäste zu gewährleisten, bezieht sich auch auf die Mitentscheidung über die Art und den Umfang diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen. Ein vom Kranken bekundeter Wille nach Einstellung lebensverlängernder Maßnahmen wird respektiert.

 

Die palliative, also die gezielt schmerz- und Beschwerden lindernde, medizinische Behandlung erfolgt durch die ortsansässige Fachärztin für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin (QPA). Die medizinische Behandlung ist durch eine 24-Stunden-Rufbereitschaft sichergestellt.

Ärzte der eigenen Wahl des Hospiz-Gastes (z.B. Weiterbetreuung durch bisherige Hausärzte) und je nach Indikation auch weitere Fachärzte werden hinzugezogen.

Dr. Barbara Kertz
Josefstraße 20

51143 Köln


Tel.: 02203 202110
Fax: 02203 20211222

Unsere Spendenkonten

Caritas-Hospiz an St. Bartholomäus

Institut: Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE37 3705 0198 0074 0229 71

BIC: COLSDE33

 

Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V.

Institut: Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE07 3705 0198 1007 3028 03

BIC: COLSDE33XXX