Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Gesprächskreis für pflegende Angehörige demenziell erkrankter Menschen in Köln-Porz
12.02.2019 - Die Diagnose Demenz eines Familienmitglieds kann das Leben in der gesamten Familie aus den Fugen geraten lassen.
Herzliche Einladung zur 32. GuPi-Karnevalssitzung „Mir kehre de Jecke zosamme“ am 22.02.2019
06.02.2019 - Von und mit Menschen mit geistiger Behinderung und Auftritten des Kölner Dreigestirns, der Roten Funken und weiteren Gästen des Kölner Karneval
Kölner Dreigestirn besucht Menschen mit Behinderung im Gut Frohnhof der Caritas Wertarbeit
30.01.2019 - In der Betriebsstätte Gut Frohnhof der Caritas Wertarbeit arbeiten Menschen mit Behinderung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Einer ist die Caritas Näherei: Hier wird vom Zuschnitt bis zum fertigen Produkt alles in liebevoller Handarbeit und Top-Qualität gefertigt.
Verabschiedung von Caritas-Vorstand Hubert Schneider in den Ruhestand
22.01.2019 - Als Dipl. Betriebswirt Hubert Schneider 2006 die Vorstandsverantwortung für Finanzen und Personal im Kölner Caritasverband übernahm, stand eine grundlegende Neustrukturierung an. „Für diese Herkulesaufgabe war er der richtige Mann.“ sagt Stadtdechant Robert Kleine, Vorsitzender des Caritasrates. Der Verband steht mittlerweile wirtschaftlich solide da. Inzwischen wurden auch mehrere große Bauprojekte der stationären Pflegeeinrichtungen erfolgreich abgeschlossen.

Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz

Nachbarn zeigen Herz für Nachbarn.

Immer mehr Menschen wohnen aus unterschiedlichen Gründen alleine, fühlen sich isoliert und haben nur wenige Kontakte in Ihrem Stadtteil. Kölsch Hätz möchte diese Nachbarschaft aktiv leben.

 

Die ökumenische Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz vermittelt Ehrenamtliche. die sich in ihrem Veedel für eine überschaubare Zeit, etwa ein bis zwei Wochenstunden engagieren möchten.

 

Sie werden an Menschen, die aufgrund von Krankheit oder Immobilität nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilhaben können oder an Familien/ Alleinerziehende, die sich eine soziale Unterstützung für ihre Kinder wünschen, vermittelt.

 

Wir vermitteln an Menschen

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Einkäufen oder Erledigungen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

 

Wir suchen Menschen mit Herz

  • denen das soziale Klima im Veedel ein Anliegen ist
  • die Lust haben, sich regelmäßig zu engagieren
  • die eine sinnvolle Tätigkeit in ihrem Veedel suchen

Ein ehrenamtliches Koordinatorenteam vor Ort berät und begleitet sie und steht ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung. Regelmäßige Fortbildungen und Erfahrungsaustausche werden ihnen als Ehrenamtlichen kostenlos angeboten.

 

Begegnung im Veedel ist unser Anliegen. Kölsch Hätz macht den ersten Schritt leicht.

Ihr Kontakt zu uns

Nachbarschaftshilfen Kölsch Hätz

Geisselstr. 1

50823 Köln

Tel.: 0221 569578-16 oder -22

Fax: 0221 569578-15

E-Mail: info@koelschhaetz.de

www.koelschhaetz.de