Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Kaum Aussichten bei der Jobsuche: Caritas fordert bessere Chancen für ältere Arbeitslose
11.12.2018 - Generation 55plus droht Langzeitarbeitslosigkeit und Altersarmut. Trotz sinkender Arbeitslosenzahlen und Fachkräftemangel: Ältere Arbeitssuchende finden nur schwer einen Job. In NRW sind vier von fünf über 55-jährigen Hartz-IV-Empfängern seit zwei Jahren oder mehr ohne geregelte Arbeit – auch in Köln ist die Lage prekär (82,7 Prozent). „Alter müsste kein Vermittlungshemmnis sein. Wir fordern Politik und Wirtschaft auf, das Potenzial erfahrener älterer Menschen zu nutzen“
Komm vorbei. Zeig Herz.
06.12.2018 - Alle reden von Fachkräftemangel in der Pflege. Die Mitarbeitenden im Caritas-Altenzentrum in Worringen werden selbst aktiv und werben mit Postkarten und Plakaten neue Kolleg*innen für ihr Team. An einem Aktionstag am Donnerstag, 13.12.2018 stehen die Mitarbeitenden des Hauses im Mittelpunkt. Für sie gibt es während ihrer Arbeit Wohlfühlangebote zur Entspannung. Gleichzeitig startet am Aktionstag die Kampagne für neue Arbeitskräfte mit der Hoffnung auf neue nette und kompetente Kolleg*innen.
Herzliche Einladung zum Wintermarkt im Kardinal-Frings-Haus am 24.11.2018
21.11.2018 - Verschiedene Stände mit adventlicher Dekoration, selbstgebackenen Plätzchen, in Afrika gebastelten Engeln, Produkte aus den Caritas-Werkstätten u.v.m.
Aktuelle Veranstaltungen der Flüchtlingsarbeit
30.10.2018 - Informationsreihe für Menschen aus dem Irak und aus Syrien, Einladung zum deutsch-arabischen Chor, Theaterworkshop Leben ohne Grenzen, Vernissage die Sprache der Steine

Präventive Hausbesuche

Präventive Hausbesuche

Viele ältere Menschen brauchen Unterstützung im Alltag oder haben Fragen zu Themen wie zum Beispiel

  • Hilfe im Haushalt und Pflege
  • Vorsorge im Alter
  • Alltagshilfen und Antragstellung.

Im persönlichen Gespräch informieren wir Seniorinnen und Senioren gezielt über bestehende Beratungs- und Unterstützungsdienste. Wir ermöglichen es ihnen, sich in der Vielfalt der Angebote zurechtzufinden und vermitteln ihnen das für sie passende Unterstützungsangebot.

Über das Projekt „Haushaltsnahe Dienste“ können wir zudem für Senioren und Seniorinnen mit geringem Einkommen für einen Eigenanteil von 9,00 € hauswirtschaftliche Kräfte vermitteln.

Der präventive Hausbesuch ist ein Angebot des Amtes für Soziales und Senioren der Stadt Köln, den Kölner Wohlfahrtsverbänden und den Sozialbetrieben-Köln. Im Stadtbezirk Mülheim wird dieser vom Caritasverband für die Stadt Köln e.V. angeboten.

Unser Angebot

Der Hausbesuch ist eine kostenlose und vertrauliche Beratung von ausgebildeten Fachkräften für Senioren und Seniorinnen zu ihren persönlichen Anliegen, Wünschen und Bedürfnissen. Ziel ist es, ihnen frühzeitig Hilfe und Unterstützung zu vermitteln, damit sie so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause wohnen bleiben können.

 

Sie haben Fragen oder brauchen Unterstützung? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren einen Termin für ein persönliches Gespräch.

Kontakt Präventive Hausbesuche

Bezirk Köln Porz

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Frankfurter Str. 173

51147 Köln

 

Karin Scholze 

Tel.: 02203-9242056

E-Mail: karin.scholze@caritas-koeln.de

 

 

Bezirk Köln Mühlheim

Caritas-Zentrum Mülheim

Präventive Hausbesuche im Stadtbezirk Mülheim

Adamstr. 15,

51063 Köln

 

Klaus Bannenberg

Tel.: 0221-16875637

E-Mail: klaus.bannenberg@caritas-koeln.de