Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Gesprächskreis für pflegende Angehörige demenziell erkrankter Menschen in Köln-Porz
12.02.2019 - Die Diagnose Demenz eines Familienmitglieds kann das Leben in der gesamten Familie aus den Fugen geraten lassen.
Herzliche Einladung zur 32. GuPi-Karnevalssitzung „Mir kehre de Jecke zosamme“ am 22.02.2019
06.02.2019 - Von und mit Menschen mit geistiger Behinderung und Auftritten des Kölner Dreigestirns, der Roten Funken und weiteren Gästen des Kölner Karneval
Kölner Dreigestirn besucht Menschen mit Behinderung im Gut Frohnhof der Caritas Wertarbeit
30.01.2019 - In der Betriebsstätte Gut Frohnhof der Caritas Wertarbeit arbeiten Menschen mit Behinderung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Einer ist die Caritas Näherei: Hier wird vom Zuschnitt bis zum fertigen Produkt alles in liebevoller Handarbeit und Top-Qualität gefertigt.
Verabschiedung von Caritas-Vorstand Hubert Schneider in den Ruhestand
22.01.2019 - Als Dipl. Betriebswirt Hubert Schneider 2006 die Vorstandsverantwortung für Finanzen und Personal im Kölner Caritasverband übernahm, stand eine grundlegende Neustrukturierung an. „Für diese Herkulesaufgabe war er der richtige Mann.“ sagt Stadtdechant Robert Kleine, Vorsitzender des Caritasrates. Der Verband steht mittlerweile wirtschaftlich solide da. Inzwischen wurden auch mehrere große Bauprojekte der stationären Pflegeeinrichtungen erfolgreich abgeschlossen.

Präventive Hausbesuche

Präventive Hausbesuche

Viele ältere Menschen brauchen Unterstützung im Alltag oder haben Fragen zu Themen wie zum Beispiel

  • Hilfe im Haushalt und Pflege
  • Vorsorge im Alter
  • Alltagshilfen und Antragstellung.

Im persönlichen Gespräch informieren wir Seniorinnen und Senioren gezielt über bestehende Beratungs- und Unterstützungsdienste. Wir ermöglichen es ihnen, sich in der Vielfalt der Angebote zurechtzufinden und vermitteln ihnen das für sie passende Unterstützungsangebot.

Über das Projekt „Haushaltsnahe Dienste“ können wir zudem für Senioren und Seniorinnen mit geringem Einkommen für einen Eigenanteil von 9,00 € hauswirtschaftliche Kräfte vermitteln.

Der präventive Hausbesuch ist ein Angebot des Amtes für Soziales und Senioren der Stadt Köln, den Kölner Wohlfahrtsverbänden und den Sozialbetrieben-Köln. Im Stadtbezirk Mülheim wird dieser vom Caritasverband für die Stadt Köln e.V. angeboten.

Unser Angebot

Der Hausbesuch ist eine kostenlose und vertrauliche Beratung von ausgebildeten Fachkräften für Senioren und Seniorinnen zu ihren persönlichen Anliegen, Wünschen und Bedürfnissen. Ziel ist es, ihnen frühzeitig Hilfe und Unterstützung zu vermitteln, damit sie so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause wohnen bleiben können.

 

Sie haben Fragen oder brauchen Unterstützung? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren einen Termin für ein persönliches Gespräch.

Kontakt Präventive Hausbesuche

Bezirk Köln Porz

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Frankfurter Str. 173

51147 Köln

 

Karin Scholze 

Tel.: 02203-9242056

E-Mail: karin.scholze@caritas-koeln.de

 

 

Bezirk Köln Mühlheim

Caritas-Zentrum Mülheim

Präventive Hausbesuche im Stadtbezirk Mülheim

Adamstr. 15,

51063 Köln

 

Klaus Bannenberg

Tel.: 0221-16875637

E-Mail: klaus.bannenberg@caritas-koeln.de