Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

1:0 für einen Ausbildungsplatz!
10.01.2019 - Die Stiftung 1. FC Köln, das Caritas-Jugendbüro und rund 45 Ausbildungsbetriebe aus Köln und dem Kölner Umland laden ausbildungsinteressierte Jugendliche ein. Rund 45 Unternehmen aus Köln und dem Kölner Umland stellen an Infoständen auf dem Marktplatz ihre Ausbildungsberufe vor. Die Veranstaltung ist eine Kombination aus Firmenpräsentation, Ausbildungsmarktplatz und Bewerbergesprächen.
Dramatische Pflegesituation
07.01.2019 - Die Pflegesituation in Köln ist dramatisch. Aufgrund der demografischen Entwicklung ergibt sich ein stetig steigender Bedarf an Versorgungsangeboten in der ambulanten und stationären Pflege. „Kölner Erklärung“  von Diakonie Michaelshoven und Caritas Köln präsentiert konkrete Lösungsansätze und fordert zum gemeinsamen Handeln für menschenwürdige Pflege auf – jetzt! 
Kaum Aussichten bei der Jobsuche: Caritas fordert bessere Chancen für ältere Arbeitslose
11.12.2018 - Generation 55plus droht Langzeitarbeitslosigkeit und Altersarmut. Trotz sinkender Arbeitslosenzahlen und Fachkräftemangel: Ältere Arbeitssuchende finden nur schwer einen Job. In NRW sind vier von fünf über 55-jährigen Hartz-IV-Empfängern seit zwei Jahren oder mehr ohne geregelte Arbeit – auch in Köln ist die Lage prekär (82,7 Prozent). „Alter müsste kein Vermittlungshemmnis sein. Wir fordern Politik und Wirtschaft auf, das Potenzial erfahrener älterer Menschen zu nutzen“
Komm vorbei. Zeig Herz.
06.12.2018 - Alle reden von Fachkräftemangel in der Pflege. Die Mitarbeitenden im Caritas-Altenzentrum in Worringen werden selbst aktiv und werben mit Postkarten und Plakaten neue Kolleg*innen für ihr Team. An einem Aktionstag am Donnerstag, 13.12.2018 stehen die Mitarbeitenden des Hauses im Mittelpunkt. Für sie gibt es während ihrer Arbeit Wohlfühlangebote zur Entspannung. Gleichzeitig startet am Aktionstag die Kampagne für neue Arbeitskräfte mit der Hoffnung auf neue nette und kompetente Kolleg*innen.

Tagespflege in den Caritas-Altenzentren

Am Tag bestens versorgt -
am Abend wieder zuhause in der vertrauten Umgebung!

Die Tagespflege ist fester Angebotsbestandteil in den Caritas-Altenzentren St. Josef, St. Josef-Elisabeth und St. Maternus in Trägerschaft des Caritasverbandes für die Stadt Köln e.V. . Sie sind Einrichtungen für pflegebedürftige Senioren, die noch alleine zu Hause leben können, hier von Angehörigen und / oder ambulanten Diensten zu Hause versorgt werden, und dienen darüber hinaus der Entlastung der pflegenden Angehörigen.

 

In der Betreuung der Gäste verfolgen wir daher die folgenden Ziele:

Wir unterstützen mit unserem Angebot die Aufrechterhaltung der Selbständigkeit pflegebedürftiger Senioren im eigenen zu Hause und bieten pflegenden Angehörigen Entlastung, um einen möglichst langen Verbleib in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.


Zur Aktivierung und zum Erhalt der vorhandenen Fähigkeiten und Ressourcen der Menschen bieten wir entsprechende soziale Betreuungsangebote, sowie therapeutische Unterstützung an. Diese Angebote sollen Isolation und Vereinsamung vorbeugen, sowie der Förderung sozialer Kommunikation und gesellschaftlicher Teilhabe dienen.


Durch die Vorgabe einer sinnvollen Tagesstruktur wird die Orientierung der Menschen im Tagesablauf gefördert und unterstützt. Wir bieten eine fachkompetente Pflege während des Aufenthalts, wobei die Wahrung individueller Gewohnheiten und die Berücksichtigung persönlicher Bedürfnisse der Gäste im Vordergrund stehen. Unsere Arbeit richten wir nach dem für die Altenzentren vorliegenden Pflegeleitbild und dem Rahmenkonzept für Menschen mit Demenz aus.

Tagespflege in Ihrer Nähe

Alle weiteren Informationen zur Tagespflege

Für weitergehende Informationen zu den einzelnen Tagespflegen nutzen Sie bitte die entsprechenden Links unten oder oben in der Karte.