Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Tanz auf dem Lenauplatz am 05.07.2019
26.06.2019 - Im letzten Jahr hat der „Tanz auf dem Lenauplatz“ zum ersten Mal stattgefunden. Der Erfolg und die große Resonanz ermutigen, auch in diesem Jahr zum offenen Tanznachmittag im öffentlichen Raum auf dem zentralen Platz in Neuehrenfeld einzuladen.
Fachkraft statt Hilfsarbeiter – mehr arbeitsmarktpolitische Förderung für Flüchtlinge notwendig
26.06.2019 - Geflüchtete Menschen können helfen, den Fachkräftemangel zu beheben – so hieß es 2015 immer wieder. Doch obwohl in Köln mittlerweile 6.478 Flüchtlinge sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, arbeitet der Großteil bislang in Helferjobs, wie der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW zeigt.
Sommerfest in Ehrenfeld
12.06.2019 - Herzliche Einladung am Dienstag, 02.Juli 2019 ab 14:30 Uhr
Tag der Offenen Tür im Caritas-Hospiz an St. Bartholomäus
11.06.2019 - Herzliche Einladung am Sonntag, 23.06.2019 von 11 bis 17 Uhr

Aufsicht und Kontrolle

Der Caritasverband für die Stadt Köln e. V. betreut und versorgt als eines der größten Sozialunternehmen der Stadt täglich eine Vielzahl von Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen.

Aufsicht und Kontrolle im Caritasverband für die Stadt Köln e. V.

Der Caritasrat (Aufsichtsrat) überwacht die Tätigkeit des Vorstands. Der Aufsichtsrat beauftragt jährlich eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit der Prüfung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichtes. Darüber hinaus wird die Tätigkeit des Vorstandes jährlich einer Ordnungsmäßigkeitsprüfung nach VDD-Richtlinien durch den Wirtschaftsprüfer unterzogen. Beide Prüfungen wurden im Jahr 2016 ohne Beanstandungen vollzogen. Der Wirtschaftsprüfer erteilte einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk.

 

Der Caritasverband Köln setzt zur Kontrolle von Prozessen und Regelungen diverse Prüfinstrumente ein. Dabei bilden Sonderprüfungen einen Bestandteil der externen Prüfungsinstrumente im internen Überwachungssystem. Die Beauftragung von externen Sonderprüfungen ersetzt dabei die Unterhaltung einer eigenen internen Revision. Der Vorstand stimmt sich hinsichtlich der Festlegung der Prüfungsschwerpunkte jährlich mit dem Aufsichtsrat ab.