Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Einsegnung der Friedhofsstätte der Klarissen
20.06.2018 - Herzliche Einladung zur liturgischen Feier im Klarissenkloster mit Weihbischof Schwaderlapp am 5. Juli.
Ist die Pflege selber schon ein Pflegefall?
18.06.2018 - Die ambulanten Pflegedienste der Wohlfahrtspflege laden ein zum Politischen Frühstück und anschließendem Pressegespräch am 20. Juni.
Mit dem Bus von Aktion Mensch in den Schrebergarten
12.06.2018 - Herzliche Einladung zum Pressegespräch und der Vorstellung des Schrebergarten-Projektes am 18. Juni im SPZ Innenstadt.
Einweihung des Caritas-Altenzentrums St. Bruno 
04.06.2018 - Nach dem Umbau wird das Altenzentrum jetzt feierlich wiedereröffnet. Herzliche Einladung dazu am 08.06.2018

Aufsicht und Kontrolle

Der Caritasverband für die Stadt Köln e. V. betreut und versorgt als eines der größten Sozialunternehmen der Stadt täglich eine Vielzahl von Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen.

Aufsicht und Kontrolle im Caritasverband für die Stadt Köln e. V.

Der Caritasrat (Aufsichtsrat) überwacht die Tätigkeit des Vorstands. Der Aufsichtsrat beauftragt jährlich eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit der Prüfung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichtes. Darüber hinaus wird die Tätigkeit des Vorstandes jährlich einer Ordnungsmäßigkeitsprüfung nach VDD-Richtlinien durch den Wirtschaftsprüfer unterzogen. Beide Prüfungen wurden im Jahr 2016 ohne Beanstandungen vollzogen. Der Wirtschaftsprüfer erteilte einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk.

 

Der Caritasverband Köln setzt zur Kontrolle von Prozessen und Regelungen diverse Prüfinstrumente ein. Dabei bilden Sonderprüfungen einen Bestandteil der externen Prüfungsinstrumente im internen Überwachungssystem. Die Beauftragung von externen Sonderprüfungen ersetzt dabei die Unterhaltung einer eigenen internen Revision. Der Vorstand stimmt sich hinsichtlich der Festlegung der Prüfungsschwerpunkte jährlich mit dem Aufsichtsrat ab.