Sitemap  Infolexikon  Caritasverband für die Stadt Köln e.V.  BLOG Caritas Köln  Datenschutz  Rechtliche Hinweise     

Hospizdienst

Die bestens ausgebildeten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nehmen sich Zeit für alle Bedürfnisse der Kranken, ihrer Angehörigen und Freunden. Sie kommen ins Haus, wenn man darauf angewiesen ist, besucht zu werden. Für die Kranken bedeutet das in der Regel Beistand und Halt, für die Angehörigen Sicherheit und Entlastung. Sie sind in der Lage, Angehörige zu entlasten, die oft rund um die Uhr „da sein“ müssen. Sie können am Krankenbett zuhören, vorlesen, kleine Hilfsdienste und seelischen Beistand leisten.

 

Die Koordinatorin organisiert und begleitet die Tätigkeit der Hospiz-Helferinnen und -Helfer. Sie ist Ansprechpartnerin auch für die ambulanten Pflegedienste, Hausärzte, Therapeuten und Seelsorger.
 

Die Schwerpunkte des Ambulanten Hospizdienstes sind:

  • Beratung in allen Fragen am Lebensende
  • Entlastung von Angehörigen
  • Vermittlung weiterführender Hilfen
  • Unterstützung im Alltag
  • Beratung z. B. zur Patientenverfügung
  • Begleitung in der Trauer
  • Dasein, Zeit schenken und Zuhören
     

Sie werden sowohl im eigenen Zuhause als auch in stationären Einrichtungen der Altenpflege und Behindertenhilfe begleitet.

 

Wenden Sie sich an die Koordinatorinnen

  • wenn Sie eine Beratung wünschen,
  • wenn Sie unser Angebot annehmen möchten,
  • wenn Sie ehrenamtlich bei uns mitarbeiten möchten.

Kontakt & weitere Informationen

Hospizverein Köln-Mülheim e.V.
Adamsstr. 21
51063 Köln

Telefon: 0221 680025-32 *
E-Mail: info@hospizverein-koeln-muelheim.de
Internet: www.hospizverein-koeln-muelheim.de

Bankverbindung:
Kreissparkasse Köln
IBAN: DE02 3705 0299 0310 0123 77
BIC: COKSDE33XXX

* Der Telefonanschluss verfügt über einen Anrufbeantworter und wird regelmäßig abgehört.

 

Ambulanter Hospizdienst im Kölner Norden
Volkhovener Weg 174
50767 Köln

Telefon: 0221 79015-24

E-Mail: info@hospizdienst-koeln-nord.de
Internet: www.hospizdienst-koeln-nord.de

 

Bankverbindung:

Sparkasse KölnBonn

IBAN:  DE41 3705 0198 1900 0649 71
BIC: COLSDE33XXX

 

Ambulanter Hospizdienst

Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V.
Am Leuschhof 25
51145 Köln - Porz Urbach

Telefon.: 02203 20399-63
Telefax: 02203 20399-64
E-Mail: info@hospiz-koeln-porz.de  
Internet: www.hospiz-koeln-porz.de


Vertretungsberechtigter Vorstand:
Hans Florin, (1. Vorsitzender),
Helene Gras-Nicknig, (2. Vorsitzende)


Unsere Bürozeiten
sind montags bis freitags von 09.00-12.00 Uhr und nach Vereinbarung


Unsere Konten:
Porzer Raiffeisen-Volksbank e.G.

IBAN: DE03 3706 2365 2911 4690 17

BIC:  GENODED1FHH
oder
Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE07 3705 0198 1007 3028 03

BIC: COLSDE33XXX

Wir sind als gemeinnützige Einrichtung berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

 

Ökumenischer Hospizdienst Köln-Dellbrück/Holweide e.V. 
Thurner Str. 105a
51069 Köln

Telefon: 0221-16906488

Mobil: 0152-03699407

Telefax: 0221-16906489
E-Mail: hospizdienst-koeln-dellbrueck@web.de
Internet: www.hospizdienst-koeln-dellbrueck-holweide.de

 

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Edith Düwel, Hanne Weißberg, Marita Meye, Heribert Bachem

 

Sprechstunden in Dellbrück:

dienstags von 10.00-12.00 Uhr

 

Sprechstunden in Holweide:

monatlich donnerstags 18:00 bis 19:00 Uhr,
im Altenzentrum St. Anno, Piccoloministr. 291b, 51067 Köln

 

Bankverbindung:
Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE16 3705 0198 0038 6921 66
BIC: COLSDE33XXX

 

 

 

Sozialstationen aktuell

So funktioniert die Pflegereform
Pflegegrade, Pflegebedürftigkeitsbegriff, Pflegegeld ? zum 1. Januar 2017 tritt die umfassendste Gesetzesänderung in der Geschichte der Pflegeversicherung in Kraft. Was bedeutet das für die Pflegebedürftigen? Worauf sollten Angehörige achten? Darüber informiert eine neue Broschüre der Diözesan-Caritasverbände in Nordrhein-Westfalen.

"Mehr als freitags Fisch?! - Wie pflege ich christlich?"
Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Eduardus-Krankenhaus in Köln-Deutz ein Video zum Thema "Christliche Pflege - was bedeutet das eigentlich?" erstellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Tipps zur Einstellung von Haushaltshilfen
Der Deutsche Caritasverband hat Tipps und alle relevanten Informationen rund um das Thema "Haushaltshilfen" für Pflegebedürftige in einem Inforeader zusammengestellt...

 

 

Infos zum Download
Informationen zur Pflegebegutachtung
deutsch
türkisch
  griechisch
  polnisch
  russisch
  kroatisch
  italienisch
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum