Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Allzeit gute Fahrt
15.03.2019 - Herr Pastor Gerhard Trimborn segnete das neue Fahrzeug bei ProDonna
Urlaubserinnerungen wecken Unterstützung
13.03.2019 - "Das Erleben des Beschäftigungsprojektes ProDonna war für uns ein besonderes Erlebnis."
SkF bekommt Zuschuss für Läden
05.03.2019 - Langenfelds Stadtpolitiker bewilligen 30.000 Euro jährlich für das Sozial-Kaufhaus „Pro Donna“ und den Lebensmittelladen „Die Tüte“.
GlanzLeistung: Opel Gierten schenkt SkF Auto
13.02.2019 - GlanzLeistung schafft nun schon seit über 10 Jahren sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen in der Stadt.
Etwas Besonderes für die Tüte
29.01.2019 - „Durch die Spende von Herrn Catalano werden viele Augen strahlen. Solche Produkte sind Luxus und stehen uns selten zur Verfügung“, so Stephanie Krone, Geschäftsführung SkF.
Ausfall Telefonanlage
24.01.2019 - Wir haben ein Nottelefon eingerichtet.

GlanzLeistung: Opel Gierten schenkt SkF Auto

13. Februar 2019; Raphaela Storm

Mit einem guten gebrauchten Kleinwagen unterstreicht das Langenfelder Opel Autohaus Gierten die gute und lange Zusammenarbeit und setzt somit ein wichtiges Zeichen für soziale Verantwortung.

 

Die SkF Langenfeld ARBEIT+INTEGRATION GmbH betreut mit dem Projekt GlanzLeistung - haushaltsnahe Dienstleistungen bis zu 240 Haushalte überwiegend im Langenfelder Stadtgebiet aber auch in Hilden und Monheim.

 

„Die Mitarbeiter/innen nutzen für die Wege zu den Kundenhaushalten in der Regel ihr Fahrrad oder den öffentlichen Nahverkehr, dadurch kommt es zu immensen Passivzeiten“, erläutert Stephanie Krone, Geschäftsführung. „Nicht jeder hat die Möglichkeit auf einen privaten PKW auch dienstlich zurückgreifen zu können.“

 

Dank dem Autohaus Gierten können nun zumindest einige Fahrten mit einem Fahrzeug zurückgelegt und dadurch effektiver gearbeitet werden.

 

Von 18 Beschäftigten haben sechs keinen Führerschein und dem Rest steht nur zum Teil ein privater PKW für die dienstliche Nutzung zur Verfügung. Die Passivzeiten der Mitarbeiter/innen, denen kein Fahrzeug zur Verfügung steht, können nur durch dienstlich anzuschaffende PKW aufgefangen werden. „Wir hoffen sehr, dass es uns in Zukunft möglich sein wird, auch weitere PkW anzuschaffen. Denn nur so können Wegezeiten verringert und somit mehr Kundenhaushalte, die teils seit Monaten auf unserer Warteliste stehen, angefahren werden“, so Dorothea Domasik, Bereichsleitung Beschäftigungsförderung.

 

Für das Autohaus war die Entscheidung schnell gefallen: „Soziales Engagement wird bei uns seit jeher groß geschrieben. Seit Jahren unterstützen wir unterschiedliche Projekt in und um Langenfeld“ , so Raimund Dimke, Verkaufsleiter bei Opel Gierten. „Nur gemeinsam können wir den Weg schaffen, hin zu einer sozial gerechteren Gesellschaft.“

 

GlanzLeistung schafft nun schon seit über 10 Jahren sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen in der Stadt. Der SkF ist stetig auf der Suche nach neuen Mitarbeiter/innen um die steigenden Anfragen bedienen zu können.

Zurück