Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

25 Jahre Betreuungsverein
09.07.2018 - „Die Gründe, warum das Amtsgericht eine Betreuung bestellt, sind vielfältig“, sagt Krone. „Neben psychischen Erkrankungen rücken immer mehr neurologische Krankheiten wie etwa ein Schlaganfall oder Demenz in den Vordergrund.“
Bullerbü: Neue Gruppe startet im September, Anmeldung ab sofort
29.06.2018 - „Wir backen, erzählen viel, malen oder spielen Theater. Immer mit dem Hintergrund, das Erlebte anzunehmen und zu verarbeiten“, so Andrea Lehmann, Bereichsleiterin Jugend und Familie.
Konkret helfen
19.06.2018 - Leider hat nicht jedes Kind dieses Glück einer unbeschwerten Entwicklung. Immer noch erleben viel zu viele Mädchen und Jungen das genaue Gegenteil einer sprichwörtlich schönen Kindheit.
Wo alte Jeans zu "Gymbags" werden
25.05.2018 - In der gut eingerichteten Schneiderwerkstatt des SkF Langenfeld "Pro Donna" werden schon seit langem aus abgelegter Kleidung neue Schätzchen zusammengenäht.
Friedensgebet - Hass und Gewalt überwinden - Mut schenken
18.05.2018 - Während wir in Deutschland seit langem in Frieden leben können, gehört in vielen Teilen der Erde der Krieg leider immer noch zum Alltag.
Unternehmer leiht Sozialdienst Auto
17.05.2018 - Mit einem gesponserten Elektroauto unterstützt der klimabewusste Unternehmer Theo Besgen, Geschäftsführer der Firma Beoplast, den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) bei deren Projekt "GlanzLeistung".

Konzert "Kölsch Katholisch" ein voller Erfolg

10. Januar 2018;

Zum Ausklang ihres Jubiläumsjahres lud die KAB Langenfeld unter dem Titel „Kölsch Katholisch – die etwas andere Andacht“ im Dezember in die St. Martin-Kirche.

 

In seiner Begrüßungsansprache betonte der Langenfelder KAB-Vorsitzende Rainer Pfuhl, „dass die KAB zum Abschluss ihres Jubiläumsjahres mit der etwas anderen Andacht der Pfarrgemeinde und den Pfarrangehörigen für die jahrzehntelange Unterstützung danken wolle. Nur mit ihrer Hilfe“, so Pfuhl weiter, „konnte die KAB ihren selbstgestellten Auftrag als Bewegung für soziale Gerechtigkeit in den vergangenen 125 Jahren erfüllen.“

 

Mit Bibelstellen, manchmal besinnlichen oder auch heiteren Texten sowie Liedern der Bläck Fööss, De Höhner und Brings begeisterte die gleichnamige Gruppe „Kölsch Katholisch“ aus Mönchengladbach unter der Leitung von Pfr. Harald Josephs die Besucher in der Martinus-Kirche.

 

Das Ergebnis der Türkollekte wird in voller Höhe dem SkF (Sozialdienst katholischer Frauen) Langenfeld zufließen, weil die Gruppe „Kölsch Katholisch“ unentgeltlich aufgetreten ist. „Gut angelegtes Geld“, unterstreicht der Langenfelder KAB „Chef“, weil der SkF in Langenfeld regelmäßig rund 350 Einzel-Personen und Familien mit seiner „Tüte“ unterstützt.

 

„Mit 1.350,-€ können wir in unserem Lebensmittelshop Die Tüte® viel bewegen“, so Stephanie Krone, Geschäftsführerin SkF Langenfeld. Der Kostenapparat hinter dem fast ausschließlich ehrenamtlich geführten Projekt ist beachtlich. „Neben den immensen Stromkosten für die Kühltheken, schlagen insbesondere auch die Unterhaltskosten für die beiden Fahrzeuge zu buche. Ohne Spenden könnten wir dieses Angebot nicht lange aufrechterhalten“, so Krone weiter.

 

Zurück