Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Online-Vortrag zum Thema Patientenverfügung und Vollmachten
19.04.2021 - Jeder sollte selbstbestimmt entscheiden, was im Krankheitsfall passiert, welche Behandlungen gewünscht sind und welche nicht. Die eigenen Wünsche kann man in Form von Patientenverfügung und Vollmachten festlegen. Am Dienstag, den 27.04.2021 ab 16 Uhr bietet der Betreuungsverein eine kostenfreie Infoveranstaltung zu diesen Formularen auf digitalem Weg an.
Zeitungsbericht über Upcycling bei ProDonna®
01.04.2021 - Als Teil von EiNZIGWARE machen die Mitarbeiter_innen in unserer Schneiderwerkstatt aus entbehrlichen Klamotten unentbehrliche Lieblingsteile.
ProDonna® gestaltet das Frühlingsschaufenster
30.03.2021 - Der Secondhand-Laden bleibt leider für Kundschaft weiterhin geschlossen.


Jobpatenschaften

 

Junge Flüchtlinge, die bereits erfolgreich eine Schule besuchen, stehen ebenso wie andere Jugendliche vor der Entscheidung einen Berug zu wählen und Bewerbungen für eine Ausbildungsstelle zu schreiben. Im ungewohnten kulturellen Umfeld benötigen diese jungen Menschen jedoch Unterstützung um einen eigenen beruflichen Weg einschlagen und sich eine Perspektive in Deutschland schaffen zu können.

 

Jobpaten sind ehrenamtliche Bürger_innen, welche einen jungen Flüchtling dabei unterstützen, sich eine solche Perspektive zu schaffen. Als Bezugsperson auf Augenhöhe bieten die Ehrenamtlichen Hilfen dabei, sich auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren und einen Praktikums-/Ausbildungsplatz zu finden, der den Interessen, Talenten und Wünschen entspricht. Als verlässlicher Ansprechpartner begleitet der Jobpate die berufliche und gesellschaftliche Integration und stärkt die Selbständigkeit des Geflüchteten. Die ehrenamtlichen werden geschult und erhalten praxisnahe Arbeitshilfen, um bei Zuständigkeiten im „Behördendschungel“ reagieren zu können.

 

Auf regelmäßig stattfindenden Austauschtreffen kann mit anderen Paten in Kontakt getreten und voneinander profitiert werden. Umfangreicher Versicherungsschutz und evtl. Auslagenerstattung sind selbstverständlich.

 

Neben neuen ehrenamtlichen Jobpt_innen suchen wir immer auch Unternehmen in und um Langenfeld, die bereit sind Praktikums- und/oder Ausbildungsstellen an junge geflüchtete Menschen zu vergeben oder neu zu schaffen.

 

„Ein Beruf ist das Rückgrat des Lebens" (Friedrich Nietzsche)

 

Ihr Kontakt zu uns

Sozialdienst kath. Frauen e.V. Langenfeld
Immigrather Str. 40

40764 Langenfeld

 

Janine Rauh

Tel.: 0178 3981306

E-Mail: janine.rauh@skf-langenfeld.de