Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas: Farbe bekennen gegen braune Gesinnung
11.04.2019 - Mettmann. Der Caritasverband für den Kreis Mettmann schloss sich dem Aufruf der demokratischen Parteien im Rat der Stadt Mettmann sowie der Werbegemeinschaft "Mettmann Impulse" an, am Samstag, 23. März, mit der Veranstaltung „Mettmann ist bunt“ ein Zeichen für Weltoffenheit, Vielfalt und ein friedliches Miteinander in der Kreisstadt zu setzen.
25 Jahre Caritas-Familienzentrum Arche Noah
08.04.2019 - Wülfrath. Am Samstag, den 6. April 2019 feierten Team und Träger des Caritas-Familienzentrums, gemeinsam mit Vertretern der Stadt und der Kirchengemeinde und natürlich mit Kindern, Eltern, aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden sowie interessierten Wülfrather Bürgerinnen und Bürgern ein rundum gelungenes Fest zum Jubiläum.
Mittendrin und nicht vergessen - Monat der Demenz im Kreis Mettmann
01.04.2019 - Der Monat der Demenz startet am 03.04.19 um 15.00 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120 mit der Wanderausstellung "Mensch.Demenz.Kirche." in Mettmann.

Aktuelle Meldungen

Caritas: Farbe bekennen gegen braune Gesinnung
11.04.2019 - Mettmann. Der Caritasverband für den Kreis Mettmann schloss sich dem Aufruf der demokratischen Parteien im Rat der Stadt Mettmann sowie der Werbegemeinschaft "Mettmann Impulse" an, am Samstag, 23. März, mit der Veranstaltung „Mettmann ist bunt“ ein Zeichen für Weltoffenheit, Vielfalt und ein friedliches Miteinander in der Kreisstadt zu setzen.
25 Jahre Caritas-Familienzentrum Arche Noah
08.04.2019 - Wülfrath. Am Samstag, den 6. April 2019 feierten Team und Träger des Caritas-Familienzentrums, gemeinsam mit Vertretern der Stadt und der Kirchengemeinde und natürlich mit Kindern, Eltern, aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden sowie interessierten Wülfrather Bürgerinnen und Bürgern ein rundum gelungenes Fest zum Jubiläum.
Mittendrin und nicht vergessen - Monat der Demenz im Kreis Mettmann
01.04.2019 - Der Monat der Demenz startet am 03.04.19 um 15.00 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120 mit der Wanderausstellung "Mensch.Demenz.Kirche." in Mettmann.
Ehrenamt für Menschen mit Demenz – Ein Engagement mit vielen Facetten
14.03.2019 - Der Caritasverband lädt Interessierte und Ehrenamtliche, die im Rahmen ihres Engagements Menschen mit Demenz begegnen, zu einem Erfahrungsaustausch ein am 02.04.2019 um 17:00:00 Uhr im Caritas-Altenstift, Schumannstr. 2 - 4, 40822 Mettmann.
Caritas holt missio-Truck an drei Schulen im Kreis
06.03.2019 - Mettmann/Haan/Ratingen. "Menschen auf der Flucht" heißt die multimediale Ausstellung in einem knapp 17 Meter großen Truck des Internationalen Katholischen Hilfswerks missio, die auf Initiative des Caritasverbands für den Kreis Mettmann jeweils zwei Tage an drei Schulen im Kreisgebiet zu sehen ist. Diese sowie weitere Aktionen führt der Caritasverband im Rahmen der Internationalen Wochen gegen den Rassismus durch.
Caritas lädt zur Ideenschmiede: „Was gibt Ihnen Sicherheit im Zusammenhang mit Demenz?“
28.02.2019 - Das Team des Modellprojekts EMSIDE lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte im März in Erkrath und Velbert an jeweils drei unterschiedlichen Standorten zur Ideenschmiede ein. Gemeinsam möchten sich die Fachleute mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über das Thema Sicherheit im Zusammenhang mit Demenz austauschen und dabei Ideen, Anregungen und Informationen sammeln.
Caritas thematisiert Seenotrettung
25.02.2019 - Mettmann. „Schwarz ist der Ozean – Seenotrettung als humanitäre Pflicht“ ist eine Aktion des Caritasverbandes für den Kreis Mettmann und des Katholischen Bildungswerks überschrieben. Sie besteht aus einer Ausstellung sowie zwei Begleitveranstaltungen und findet statt vom 11. bis 23. März in der Mettmanner Stadtbibliothek.
Ratingen: Jetzt Lernpatin oder Lernpate werden...
25.02.2019 - Aktuell unterstützen Patinnen und Paten rund 60 Kinder beim Lernen für die Schule und für das Leben. Doch noch weitere Ratinger Kinder von der ersten bis zur zehnten Klasse wünschen sich ebenfalls einen Lernpaten, aktuell sind über 20 Kinder auf einer Warteliste. Die Koordinatorinnen der Lernpatenschaften suchen daher dringend interessierte Menschen, die sich für Kinder engagieren wollen.
Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar
13.02.2019 - Wie humorvolle Erziehung unsere Kinder stärken und fördern kann, erfahren Eltern, pädagogische Fachkräfte und andere Interessierte gleichermaßen. Ein kostenfreier Vortrag von Dr. Charmaine Liebertz in den Caritas-familienzentren in Haan, Heiligenhaus und Wülfrath.
Ein Stück Zuhause - der Tagestreff
13.12.2018 - Tolles Engagement zeigte kürzlich der frischgekürte Mettmanner Schützenkönig: er kochte für die Besucher des Tagestreffs ein vorzügliches Mittagessen. Aber der Tagestreff bietet mehr als nur warmes Essen. Für die Gäste ist er besonders im Winter ein Stück Zuhause...
Vormünder und Paten für junge Flüchtlinge
05.12.2018 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale sucht Menschen, die unbegleitete minderjährige Flüchtlinge oder junge volljährige Flüchtlinge in ihrer persönlichen, schulischen und beruflichen Entwicklung unterstützen. Junge Flüchtlinge ohne elterliche Fürsorge brauchen einen Menschen an ihrer Seite, der sich für ihre Interessen einsetzt.
Den eigenen Umgang mit Alkohol oder Drogen in den Blick nehmen
05.12.2018 - WÜLFRAHT/METTMANN. Die Caritas-Suchthilfe bietet ab dem 17.12.2018 eine neue Gruppe an für Menschen, die sich mit fachkundiger Unterstützung mit Anderen über ihren Alkohol- oder Drogenkonsum austauschen und ihr Verhalten verändern möchten.
Der neue Seniorenreisen Prospekt ist da!
22.11.2018 - Unter dem Motto „sicher-sorglos-herzlich“ können Senioren auch 2019 mit dem Caritasverband für den Kreis Mettmann verreisen. Druckfrisch auf den Weg gebracht wurde der neue Reiseprospekt von ehrenamtlichen Helferinnen. Ab sofort gibt es die neuen Seniorenreiseprospekte in allen Caritas-Dienststellen. Zum neuen Programm gehören z.b. Bad Malente, Oberstdorf, Bad Wiessee, Rügen, Bad Westernkotten und viele andere Reiseziele.
Training geht vor Strafe
22.11.2018 - Die Fachstelle für Gewaltprävention der Caritas bezieht eindeutig Position für die Opfer und die Stärkung ihrer Rechte ebenso wie die auskömmliche Förderung der Frauenunterstützungseinrichtungen, geht aber noch einen Schritt weiter. Das Übel an der Wurzel zu packen bedeutet, sich frühzeitig der Täter anzunehmen, denn nur sie können den Kreislauf der Gewalt dauerhaft beenden.
Gemeinsam zum Erfolg
22.11.2018 - Gemeinsam stemmen die Stadt Mettmann, die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer, die Bewohner der Unterkunft und der Caritas-Fachdienst für Integration und Migration die Renovierung und Verschönerung des Besprechungszimmers der Flüchtlingsunterkunft in der Talstraße 24-26. In diesem Raum bot bislang der Caritasverband seine Sprechstunde für Geflüchtete an, nun werden hier mehrmals wöchentlich Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung, Deutschförderung und Spielenachmittage angeboten.