Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas-Freiwilligenzentrale ist umgezogen
04.08.2021 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann ist umgezogen und befindet sich nun im neuen Beratungszentrum der Caritas auf der Lutterbecker Str. 30. Telefonisch ist das Team der Freiwilligenzentrale jetzt unter: 79493-732 erreichbar, die E-Mail-Adresse bleibt: fwz-mettmann@caritas-mettmann.de.
NEU: Kurberatung für pflegende Angehörige
02.08.2021 - Kreis Mettmann. Pflegebedürftige Menschen benötigen häufig Tag und Nacht Unterstützung, so dass Pflegende oft ausgebrannt und erschöpft sind. Wer eine Kur beantragen möchte, kann sich in einer Kurberatungsstelle von speziell geschulten Mitarbeiter*innen in Mettmann oder Velbert beraten lassen.
Caritas gedenkt der in 2021 verstorbenen Drogenkonsument*innen
19.07.2021 - Mettmann. Anlässlich des alljährlichen Gedenktages der verstorbenen Drogenkonsument*innen lädt der Caritasverband für den Kreis Mettmann am Mittwoch, 21.Juli, von 13:30 bis 14:30 Uhr ein zum Gedächtnis am Kirchplatz an St. Lambertus. Um 14 Uhr werden die Kirchenglocken aus diesem Anlass läuten.
Deine Gefühle - Deine Freiheit
30.06.2021 - Der Kreativwettbewerb "Deine Gefühle – Deine Freiheit" stellt das Thema LGBTQ* in den Mittelpunkt.  Auf Deutsch steht diese Abkürzung für lesbisch, schwul, bisexuell, trans, queer. Das sind alles Beschreibungen für sexuelle Orientierungen und Formen von Identitäten. Durch den Wettbewerb wollen die Akteure gemeinsam ein öffentliches Zeichen setzten und für dieses wichtige Thema sensibilisieren. Eingeladen dabei zu sein, sind alle jungen Menschen zwischen 10 und 27 Jahren.
NEU: Beratungsstelle gegen Alltagsrassismus
29.06.2021 - Auch im Kreis Mettmann gehört rassistische Diskriminierung zum Alltag vieler Menschen. Betroffene finden ab sofort Hilfe in der neu geschaffenen Beratungsstelle. Die Mitarbeitenden der leisten Unterstützung, informieren über mögliche rechtliche Schritte und begleiten zu Terminen. Das Gemeinschaftsprojekts von AWO, Caritas, Diakonie, DRK sowie dem Paritätischen wird vom Kreis Mettmann finanziert.

Ambulante Pflege Velbert/Heiligenhaus nun in neuen Räumen

21. Juni 2021; Helene Adolphs

Ambulante Pflege der Caritas nun in neuen Räumen

Größer, heller, offener mit diesen Worten lassen sich die neuen Räume der Caritas Pflegestation für Velbert und Heiligenhaus bestens beschreiben. Das 24-köpfige Team um Pflegedienstleiterin Birgit Hinz ist jedenfalls begeistert. 

Denn auch wenn die Pflegekräfte im gesamten Stadtgebiet von Velbert und Heiligenhaus unterwegs sind um ihre Patientinnen und Patienten zu versorgen, so müssen in der Station doch immer wieder Materialien geholt werden, Pflegeberichte ausgetauscht und Abstimmungen vorgenommen werden.

Die Mitarbeitenden freuen sich über die neuen Räumlichkeiten. Im Vergleich zu den vorherigen Räumen gibt es nun einen großen Besprechungsraum sowie einen PC- Arbeitsplatz für die Mitarbeitenden, an dem ungestört gearbeitet werden kann. Leitung und Verwaltung haben je einen eigenen Büro- und Arbeitsplatz. Des Weiteren haben die Pflegekräfte die Möglichkeit, die Küche als Ruhe- und Pausenraum zu nutzen.

Die telefonische Erreichbarkeit hat sich nicht geändert, unter der bekannten Nummer 02051- 952525 ist die Station wie gewohnt zu erreichen. Auch persönliche Informations- und Beratungstermine können individuell abgestimmt werden.

Bereichsübergreifend ist auch die Beraterin des Fachdienstes Integration und Migration zur Schlossstraße umgezogen. In einem eigenen Büro bietet Jasmina Mikic nach Terminabstimmung unter Tel: 02051-952520 oder E-Mail: Mbe-velbert@caritas-mettmann.de persönliche Beratungsgespräche an. 

 

Kontakt:

Caritas Pflegestation: 

Schloßstraße 67/67a

42551 Velbert

Tel: 02051-952525

E-Mail: pflege-velbert@caritas-mettmann.de

Links:

Zurück