Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas lädt zum Themenabend: Islam und Arbeit 
13.06.2021 - Kreis Mettmann. Am Mittwoch, dem 16.06.2021 veranstaltet die Caritas-Flüchtlingshilfe und die Aktion Neue Nachbarn im Erzbistum Köln zusammen mit dem Katholischen Bildungsforum ihren nächsten offenen Themenabend. Im Fokus steht das Thema "Islam und Arbeit/Ausbildung". Anmeldung noch bis zum 14.6.21 möglich.
Argumentationstraining gegen Stammtischparolen
26.05.2021 - Jetzt auch in Hilden: "Argumentationstraining gegen Stammtischparolen – Umgang mit rassistischen und menschenverachtenden Äußerungen" – so lautet der Titel einer Veranstaltung, die der Fachdienst für Integration und Migration im Caritasverband für den Kreis Mettmann im Rahmen seiner Kampagne vielfalt. viel wert am Dienstag, 8. Juni, 18.30 bis 20.30 Uhr organisiert. Kooperationspartner sind die Aktion Neue Nachbarn im Erzbistum Köln und die katholische Pfarrgemeinde St. Jacobus Hilden.
Caritas-Kindergarten in Langenfeld/Wiescheid eröffnet vierte Gruppe
22.04.2021 - Kindergartenplätze für Kinder unter drei Jahren sind in Langenfeld Wiescheid sehr gefragt. Der Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V. und die Stadt Langenfeld haben sich dieser Situation im letzten Jahr gemeinsam gestellt. Seit Anfang des Jahres, gibt es zehn zusätzliche Plätze für Kinder unter drei Jahren.
40 Jahre Caritas-Altenstift „Vinzenz von Paul Haus“
21.04.2021 - Das Caritas-Altenstift wird in diesem April 40 Jahre alt. Ein Jubiläum, das bedingt durch das bestimmende Thema der Covid-19-Pandemie ein wenig aus dem Blick geraten ist. Dennoch: 40 Jahre nach dem Bau des Pflegeheimes im Mettmanner Stadtteil Süd, mit 100 Plätzen für pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren, mit 12 Gästen in der Tagespflege mit 24 Seniorengerechten Mietwohnungen, zieht der Caritasverband eine überaus positive Bilanz. 
Online Vortrag mit Diskussion: Sind wir noch solidarisch?
21.04.2021 - Zu einem Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zur Frage „Sind wir noch solidarisch?“ lädt am Montag, 3. Mai, um 18.30 Uhr die Kampagne vielfalt. viel wert. ein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungsforum im Kreis Mettmann statt. Referent ist Prof. Dr. Dr. Alexander Lohner, Professor für Angewandte Ethik am Katholisch-Theologischen Institut der Universität Kassel.

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

5. Mai 2021; Helene Adolphs

„Argumentationstraining gegen Stammtischparolen – Umgang mit rassistischen und menschenverachtenden Äußerungen“ – so lautet der Titel einer Veranstaltung, die der Fachdienst für Integration und Migration im Caritasverband für den Kreis Mettmann im Rahmen seiner Kampagne vielfalt. viel wert am Montag, 17. Mai, 18.30 bis 20.30 Uhr organisiert. Weitere Kooperationspartner sind die Aktion Neue Nachbarn im Erzbistum Köln und die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus von Assisi Erkrath-Hochdahl.

Über das Online-Konferenzsystem „Zoom“ vermittelt das Duo „Parolen-Paroli“ mit Theaterszenen und ermutigenden Trainingsmethoden das notwendige „Mundwerkszeug“, um sich in Diskussionen elegant und eindeutig für Menschenrechte und Menschenwürde einzusetzen und gegen rassistische Äußerungen gewappnet zu sein.

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung zur Förderung von Zivilcourage in Gesprächen nach dem Konzept Prof. Dr. Hufers ist kostenfrei. Dieser Abend wird gefördert vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Eine Anmeldung für den Abend mit Angabe von Telefonnummer und E-Mail ist unbedingt erforderlich. Anmeldungen nehmen bis Montag, 12. Mai, Susanne Schad-Curtis, Integrationsbeauftragte Aktion Neue Nachbarn, susanne.schad-curtis@caritas-mettmann.de, oder

Heiko Richartz, Kampagne vielfalt. viel wert, heiko.richartz@caritas-mettmann.de, entgegen. Interessent*innen erhalten nach der Anmeldung einen Teilnahme-Link, mit dem sie sich in die Veranstaltung einloggen können.

Zurück