Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Spendenaufruf für Laptops und Tablets war großartiger Erfolg!
27.05.2020 - Die Caritas-Lernpatenschaft hat vor einigen Wochen einen Spendenaufruf gestartet. Gesucht wurden funktionstüchtige, ausrangierte Laptops oder Tabletts für die Lernpatenkinder. Das Resultat hat die Erwartungen mehr als übertroffen: Ratinger sind nicht nur hilfsbereit und unkompliziert, nein, sie haben auch ein unbeschreiblich großes Herz. Mehr als 45 Endgeräte kamen aus allen Teilen der Stadt. DANKE an alle Spenderinnen und Spender!
Digitales Kontakthalten hilft den Eltern von Kleinkindern
25.05.2020 - Das Team des Kindergartens St. Suitbertus unterstützt Eltern und Kinder mit vielfältigen digitalen Angeboten und Ideen. Fingerspiele, Lieder und Gebete im Morgenkreis, Mitmachgeschichten, Bewegungsspiele, Experimente, Basteltipps werden regelmäßig in kurzen Video-Botschaften an die Familien verschickt.
Besuche sind wichtiger Schritt auf dem Weg zur Normalität
25.05.2020 - Das Caritas-Seniorenzentrum St. Josef in Heiligenhaus macht zehn Tage seit Öffnung durchweg positive Erfahrungen mit Besuchsregelungen: Besucher haben viel Verständnis für die Hygienemaßnahmen, die Anmeldung per Telefon und die begrenzte Besuchszeit. Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich liebe Angehörige endlich wiederzusehen, auch wenn Maske und Abstand noch etwas ungewohnt sind.

Caritas-Knotenpunkt Demenz veröffentlicht Sondernewsletter

3. April 2020; Helene Adolphs

Caritas-Knotenpunkt Demenz veröffentlicht Sondernewsletter

Corona betrifft uns alle. Wir alle leben zurzeit mit Einschränkungen im Alltag, um die Verbreitung des Virus so gut wie möglich einzudämmen. Kontaktverbote, Schließungen von Orten der Begegnung und das Ausfallen von Angeboten zum Austausch und zur Beratung, auch Vorträge und Fortbildungen mussten abgesagt werden. 

Auch die Fachstelle Demenz des Caritasverbandes für den Kreis Mettmann e.V. ist zurzeit für Besucher geschlossen, das Beratungsteam steht dennoch zur Verfügung. Ratsuchende können sich Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr unter den Rufnummern Frau Wolpers: 0173 – 3951006 oder Frau Hagedorn: 0211 – 22084957 melden oder per E-Mail fachstelle-demenz@caritas-mettmann.de Kontakt mit den Beraterinnen aufnehmen. 

„Wir möchten Ihnen in diesen Zeiten der Krise weiterhin unterstützend zur Seite stehen, deshalb haben wir diese Sonderausgabe unseres Newsletters mit Angeboten aus dem Kreis Mettmann erstellt“, erklärt Anika Hagedorn vom Team der Caritas-Fachstelle.

In der Sonderausgabe des Newsletters Knotenpunkt Demenz finden Interessierte daher, nicht wie sonst, Veranstaltungshinweise und Termine, sondern vielmehr die Kontaktdaten von Beratungsstellen sowie nützliche Tipps und links zu Plattformen, auf denen Informationen, Anregungen zu häuslicher Beschäftigung, Bewegung oder Kreativität zu finden sind.

Das Team der Caritas-Beratungsstelle bittet trotz sorgfältiger Recherche die Nutzer um Verständnis für eventuelle Abweichungen, denn es sind nicht alle Stellen rund um die Uhr besetzt. Nicht in allen Fällen handelt es sich um spezifische Beratung zum Thema Demenz, sondern vielmehr um allgemeine Hinweise zu Nachbarschaftshilfe und Austausch.

Alle Leserinnen und Leser des Newsletters, werden gebeten sich regelmäßig über die Maßnahmen und Regelungen zu informieren. Die aktuellen Informationen für Nordrhein-Westfalen finden Sie auf der Homepage der Landesregierung NRW.

Datei-Anhänge:

Links:

Zurück