Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

youngcaritas: Weihnachtsgrüße für Senioren
19.11.2020 - Wie schön ist es dann, einen kleinen Weihnachtsgruß zu bekommen und zu sehen, dass jemand an einen denkt! Das Team der Caritas-Freiwilligenzentrale möchte zu Weihnachten die youngcaritas-Aktion "Brieftaube" wieder aufleben lassen und sucht Jugendliche, aber auch gerne Familien oder Erwachsene, die einem älteren Menschen in Mettmann mit einem kleinen Weihnachtsgruß eine Freude machen möchten.
Gewalt in Partnerschaft und Ehe steigt
19.11.2020 - Corona erhöht das Gewaltrisiko in vielen Familien. Beratungsstelle der Caritas hilft die Gewalt zu beenden. Gerade erst stellte Bundesfamilienministerin Giffey die aktuelle Auswertung der Kriminalstatistik in Bezug auf häusliche Gewalt vor. Fazit: Die Zahl von Mord und Totschlag, Sexualdelikten, Körperverletzungen oder Stalking ist in (Ex-) Paarbeziehungen nimmt einfach nicht ab. Auch in unserer Region nicht. Dabei sollte das eigene Zuhause doch Sicherheit und Geborgenheit geben.
Caritas: Neue Nachbarn im Advent
18.11.2020 - Der Fachdienst für Integration und Migration sendet Videobotschaften aus vier Städten des Kreises Mettmann und vermittelt Einblicke in internationale Weihnachtsbräuche und versendet damit Advents- und Weihnachtswünsche! Christ*innen unterschiedlicher Konfessionen aus Griechenland, Togo, Polen und Syrien erzählen von ihren Advents- und Weihnachtsbräuchen. Sie alle leben seit wenigen Jahren oder auch schon seit Jahrzehnten im Kreis Mettmann - in Velbert, Wülfrath, in Haan und Ratingen. 
Caritas und KHG bringen Farbe ins Mettmanner grau
18.11.2020 - Mettmann. Ein farbenfrohes Graffito strahlt weithin über die viel befahrene Einmündung der Beethoven- in die Talstraße und verkündet: "Die Würde des Menschen ist unantastbar!" Mit der Fertigstellung schließen der Caritasverband für den Kreis Mettmann und das Konrad-Heresbach-Gymnasium (KHG) die erste Hälfte ihres Gemeinschaftsprojekts "Plakativ aktiv für Demokratie" ab. 
Goldene Caritas-Ehrennadel für Stadt-Caritaskreis Ratingen
16.11.2020 - Stellvertretend für den gesamten Stadt-Caritaskreis zeichnete Kreisdechant Pfarrer Daniel Schilling Hedwig Stinshoff und Annemarie Freitag am Sonntag in einer feierlichen Messe in der Pfarrkirche St. Peter und Paul mit der goldenen Caritas-Ehrennadel aus.

Freiwilligenzentrale: Mit neuen Angeboten zurück aus der Sommerpause

27. Juli 2020; Helene Adolphs

Caritas-Freiwilligenzentrale ist zurück aus der Sommerpause

Die Freiwilligenzentrale sucht wieder für verschiedene Einrichtungen in Mettmann ehrenamtliche Verstärkung:

Ein junger Mann, der einer Ausbildung zum Sozialassistenten im Bereich Heilerziehungspflege macht, wünscht sich eine Deutschnachhilfe für zweimal im Monat, um gemeinsam die Fachbegriffe zu lernen. Er kann sich auf dem Sprachniveau B1 verständigen und hat einen deutschen Hauptschulabschluss.

Die Mettmanner Tafel sucht Verstärkung beim Sortieren der Lebensmittel und würde sich auch über neue Fahrer freuen. Die Tätigkeiten finden jeweils an einem Vormittag in der Woche statt.

Die Alzheimergesellschaft sucht Freiwillige zur Unterstützung der Gruppenangebote jeweils an einem Nachmittag in der Woche oder für den Helferkreis, der Menschen mit Demenz zuhause betreut, während die Angehörigen einen Termin wahrnehmen.

Wer sich in einem der genannten oder auch einem anderen Bereich engagieren möchte, meldet sich bitte bei der Freiwilligenzentrale Mettmann, Tel.: 144408 (mit Anrufbeantworter) oder fwz-mettmann@caritas-mettmann.de.

Außerdem freut sich das Team der Freiwilligenzentrale nach wie vor über Postkartengrüße für Senioren aus dem Urlaub oder auch von Balkonien. Diese werden an ältere Menschen weitergeleitet, die in diesem Jahr nur gedanklich verreisen können.

Durch eine Kooperation mit der App „Postando“ kann man auch ein mit dem Smartphone geschossenes Foto direkt als analoge A6-Postkarte verschicken. Mit dem Gutscheincode YOUNGCARITAS ist das Ganze sogar kostenfrei möglich!

Links:

Zurück