Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

„Was gibt Sicherheit bei Demenz?“ – Einladung zur Ideenschmiede
16.08.2019 - Das Team des Modellprojekts EMSIDE lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte dazu ein, sich auszutauschen, was Sicherheit im Umgang mit Demenz fördert und was sie behindert, was jeder einzelne tun kann und was andere tun können? Die Fachleute freuen sich auf alltägliche und persönliche Erfahrungen, Ideen und Anregungen aller Teilnehmenden.
Die Sehnsucht nach dem Frühling
25.07.2019 - Theaterstück über eine syrische Familie Der Caritasverband zeigt anlässlich seines 50-jährigen Bestehens und in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Ratingen am Montag, 23. September, 20 Uhr, im Stadttheater Ratingen „Die Sehnsucht nach dem Frühling“, ein Theaterstück über eine syrische Familie der renommierten Berliner Compagnie.
"Himmel und Erde" zu Gast bei den Lernpatenschaften...
21.08.2019 - Spannenden Besuch hatte Mitte August das Team der Caritas-laernpatenschaft: Annette Florin, Journalistin bei "Himmel & Erde", dem Magazin der Kirchen in den NRW Lokalradios, war gekommen um sich die Arbeit der Lernpatenschaften mal etwas genauer anzuschauen... Hier gibt es den Radiobeitrag zum Nachhören

Mittendrin und nicht vergessen - Monat der Demenz im Kreis Mettmann

1. April 2019; Helene Adolphs

Mittendrin und nicht vergessen - Monat der Demenz im Kreis Mettmann

Der Monat der Demenz startet am 03.04.19 um 15.00 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120 mit der Wanderausstellung „Mensch.Demenz.Kirche.“ in Mettmann.

 

„Mittendrin und nicht vergessen“ – so lautet das Motto des Monats der Demenz im Kreis Mettmann. In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Kreis Mettmann, dem Demenznetz Kreis Mettmann sowie den städtischen Demenznetzen hat der Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V. einen Themenmonat organisiert. Ziel dieses Monats ist es das Thema Demenz in den Mittelpunkt der Gesellschaft zu rücken, diese weiter zu sensibilisieren und neue Zugänge zu Demenz und zu Menschen mit Demenz zu ermöglichen.

 

Den Mittelpunkt des Themenmonats stellt die im Rahmen des Projekts „Mensch.Demenz.Kirche.“ des Erzbistums Köln entstandene Wanderausstellung dar. Ein passgenaues Rahmenprogramm vertieft das Thema.

Die Wanderausstellung „Mensch.Demenz.Kirche.“ wird vom 3. – 12. April 2019 in Mettmann ausgestellt. Sie zeigt Aufnahmen des Fotografen Michael Uhlmann und lädt ein, spirituelle Zugänge zum Thema Demenz zu erleben.

Die Fotoaufnahmen sollen dabei die Person hinter der Erkrankung zeigen, in Alltagssituationen und aus verschiedenen Perspektiven. So zeigen die Bilder zum Beispiel neben bedrückenden Situationen auch Menschen beim Kochen, Wandern und Basteln. Dies macht die Botschaft hinter der Ausstellung nochmals deutlich: Jeder ist und bleibt ein Mensch, ob gesund oder krank.

Die insgesamt sechs verschiedenen Themenfelder Bewegung, Suche, Dialog, berührt, versunken und verloren werden an sechs Orten in Mettmann ausgestellt (siehe Kasten). Die Ausstellungseröffnung findet am 03.04.19 um 15.00 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120 in Mettmann statt. Hierzu lädt das Team der Caritas-Fachstelle Demenz alle Interessierten herzlich ein!

 

Ausstellung „Mensch.Demenz.Kirche.“
BERÜHRT
Kreisverwaltung Mettmann, Düsseldorfer Straße 26
DIALOG
Mehrgenerationenhaus am KÖ, Am Königshof 17-19

VERLOREN
Evangelisches Krankenhaus Mettmann, Gartenstraße 4-8

SUCHE
Evangelische Kirchengemeinde Mettmann, Freiheitsstraße 19a

VERSUNKEN
Freundeskreis Stadtbibliothek Mettmann e.V., Am Königshof 13
BEWEGUNG
Haus der Begegnung, Vogelskamp 120

 

Alle Veranstaltungen und Programme zum Download finden Sie hier...

  

Zurück