Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Spendenaufruf für Laptops und Tablets war großartiger Erfolg!
27.05.2020 - Die Caritas-Lernpatenschaft hat vor einigen Wochen einen Spendenaufruf gestartet. Gesucht wurden funktionstüchtige, ausrangierte Laptops oder Tabletts für die Lernpatenkinder. Das Resultat hat die Erwartungen mehr als übertroffen: Ratinger sind nicht nur hilfsbereit und unkompliziert, nein, sie haben auch ein unbeschreiblich großes Herz. Mehr als 45 Endgeräte kamen aus allen Teilen der Stadt. DANKE an alle Spenderinnen und Spender!
Digitales Kontakthalten hilft den Eltern von Kleinkindern
25.05.2020 - Das Team des Kindergartens St. Suitbertus unterstützt Eltern und Kinder mit vielfältigen digitalen Angeboten und Ideen. Fingerspiele, Lieder und Gebete im Morgenkreis, Mitmachgeschichten, Bewegungsspiele, Experimente, Basteltipps werden regelmäßig in kurzen Video-Botschaften an die Familien verschickt.
Besuche sind wichtiger Schritt auf dem Weg zur Normalität
25.05.2020 - Das Caritas-Seniorenzentrum St. Josef in Heiligenhaus macht zehn Tage seit Öffnung durchweg positive Erfahrungen mit Besuchsregelungen: Besucher haben viel Verständnis für die Hygienemaßnahmen, die Anmeldung per Telefon und die begrenzte Besuchszeit. Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich liebe Angehörige endlich wiederzusehen, auch wenn Maske und Abstand noch etwas ungewohnt sind.

Mittendrin und nicht vergessen - Monat der Demenz im Kreis Mettmann

1. April 2019; Helene Adolphs

Mittendrin und nicht vergessen - Monat der Demenz im Kreis Mettmann

Der Monat der Demenz startet am 03.04.19 um 15.00 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120 mit der Wanderausstellung „Mensch.Demenz.Kirche.“ in Mettmann.

 

„Mittendrin und nicht vergessen“ – so lautet das Motto des Monats der Demenz im Kreis Mettmann. In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Kreis Mettmann, dem Demenznetz Kreis Mettmann sowie den städtischen Demenznetzen hat der Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V. einen Themenmonat organisiert. Ziel dieses Monats ist es das Thema Demenz in den Mittelpunkt der Gesellschaft zu rücken, diese weiter zu sensibilisieren und neue Zugänge zu Demenz und zu Menschen mit Demenz zu ermöglichen.

 

Den Mittelpunkt des Themenmonats stellt die im Rahmen des Projekts „Mensch.Demenz.Kirche.“ des Erzbistums Köln entstandene Wanderausstellung dar. Ein passgenaues Rahmenprogramm vertieft das Thema.

Die Wanderausstellung „Mensch.Demenz.Kirche.“ wird vom 3. – 12. April 2019 in Mettmann ausgestellt. Sie zeigt Aufnahmen des Fotografen Michael Uhlmann und lädt ein, spirituelle Zugänge zum Thema Demenz zu erleben.

Die Fotoaufnahmen sollen dabei die Person hinter der Erkrankung zeigen, in Alltagssituationen und aus verschiedenen Perspektiven. So zeigen die Bilder zum Beispiel neben bedrückenden Situationen auch Menschen beim Kochen, Wandern und Basteln. Dies macht die Botschaft hinter der Ausstellung nochmals deutlich: Jeder ist und bleibt ein Mensch, ob gesund oder krank.

Die insgesamt sechs verschiedenen Themenfelder Bewegung, Suche, Dialog, berührt, versunken und verloren werden an sechs Orten in Mettmann ausgestellt (siehe Kasten). Die Ausstellungseröffnung findet am 03.04.19 um 15.00 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120 in Mettmann statt. Hierzu lädt das Team der Caritas-Fachstelle Demenz alle Interessierten herzlich ein!

 

Ausstellung „Mensch.Demenz.Kirche.“
BERÜHRT
Kreisverwaltung Mettmann, Düsseldorfer Straße 26
DIALOG
Mehrgenerationenhaus am KÖ, Am Königshof 17-19

VERLOREN
Evangelisches Krankenhaus Mettmann, Gartenstraße 4-8

SUCHE
Evangelische Kirchengemeinde Mettmann, Freiheitsstraße 19a

VERSUNKEN
Freundeskreis Stadtbibliothek Mettmann e.V., Am Königshof 13
BEWEGUNG
Haus der Begegnung, Vogelskamp 120

 

Alle Veranstaltungen und Programme zum Download finden Sie hier...

  

Zurück