Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Spendenaufruf für Laptops und Tablets war großartiger Erfolg!
27.05.2020 - Die Caritas-Lernpatenschaft hat vor einigen Wochen einen Spendenaufruf gestartet. Gesucht wurden funktionstüchtige, ausrangierte Laptops oder Tabletts für die Lernpatenkinder. Das Resultat hat die Erwartungen mehr als übertroffen: Ratinger sind nicht nur hilfsbereit und unkompliziert, nein, sie haben auch ein unbeschreiblich großes Herz. Mehr als 45 Endgeräte kamen aus allen Teilen der Stadt. DANKE an alle Spenderinnen und Spender!
Digitales Kontakthalten hilft den Eltern von Kleinkindern
25.05.2020 - Das Team des Kindergartens St. Suitbertus unterstützt Eltern und Kinder mit vielfältigen digitalen Angeboten und Ideen. Fingerspiele, Lieder und Gebete im Morgenkreis, Mitmachgeschichten, Bewegungsspiele, Experimente, Basteltipps werden regelmäßig in kurzen Video-Botschaften an die Familien verschickt.
Besuche sind wichtiger Schritt auf dem Weg zur Normalität
25.05.2020 - Das Caritas-Seniorenzentrum St. Josef in Heiligenhaus macht zehn Tage seit Öffnung durchweg positive Erfahrungen mit Besuchsregelungen: Besucher haben viel Verständnis für die Hygienemaßnahmen, die Anmeldung per Telefon und die begrenzte Besuchszeit. Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich liebe Angehörige endlich wiederzusehen, auch wenn Maske und Abstand noch etwas ungewohnt sind.

Rockige Klänge im Altenheim

30. Oktober 2019; Helene Adolphs

Rockige Klänge im Altenheim

Benefizkonzert für Pflegekräfte am 8.11.2019

Mettmann. Es ist doch ein etwas ungewöhnlicher Ort, den sich die Band WATAGA für ihr Benefizkonzert am Freitag, 08.11.2019 um 19.00 Uhr ausgesucht hat. An diesem Abend wird sich der Festsaal des Caritas-Altenstifts in einen Konzertsaal verwandeln. Rund 100 Leute finden hier Platz und die WATAGAs rund um die Mettmanner Sängerin Sabine Hausner hoffen, dass die Reihen gut gefüllt sein werden. Und das für einen guten Zweck! Statt eines Eintritts werden Spenden gesammelt, die als Wertschätzung ihrer täglichen Arbeit, den Mitarbeitenden des Caritas-Altenstifts zu Gute kommen.

In unserer immer älter werdenden Gesellschaft geben die Mitarbeitenden im Caritas Altenstift jeden Tag ihr Bestes, um die ihnen anvertrauten Senioren zu versorgen. Und das nicht nur mit der nötigen Pflege, sondern auch immer mit Herzlichkeit und einem offenen Ohr für „ihre“ Bewohner und deren Gäste. Da zu sein für ältere Menschen, sie zu pflegen und zu versorgen bedeutet auch, die Achtung vor dem Alter zu wahren. Der Dank der Bewohner ist ein wertvoller Lohn, doch die Arbeit fordert die Mitarbeitenden auch in vielfältiger Weise. 

Von der Mehrfachbelastung weiß auch Sabine Hausner, die früher selbst einige Monate in der Pflege gearbeitet hat. „Es ist ein erfüllender Beruf, doch er fordert dich ganz! Der Schichtdienst ist eine Herausforderung für den Körper, deine Freundschaften und dein ganzes soziales Leben. Dazu kommt noch die seelische Belastung. Ständig mit Leid und dem Tod konfrontiert zu sein, erfordert psychische Höchstleistungen,“ so die Sängerin.

Doch im Caritas Altenstift hat man nicht nur das Wohlergehen der Senioren, sondern auch das der eigenen Mitarbeitenden im Blick. So hat der Caritasverband einen eigenen Raum eingerichtet, in dem sich die Mitarbeitenden entspannen und eine kleine Auszeit vom turbulenten Pflegealltag nehmen können. Durch die Spendeneinnahmen sollen zukünftig dort auch kurze Massagen angeboten werden können. „Streicheleinheiten für Körper und Seele - Pflege pflegen“, so die Idee. Die Band WATAGA unterstützt dieses Vorhaben gerne mit ihrem Konzert am 8.11.2019.

 

WATAGA das sind sieben Musikerinnen und Musiker aus ganz NRW, die die Freude an mitreißenden Grooves und Rhythmen vereint. Mit der klassischen Bandbesetzung Drums, Bass und Gitarre vermengen sich Percussion, Tenor- und Altsaxofon; Akzente setzen Akkordeon und Blues Harp. Die Sängerin der WATAGAs begeistert durch ihre musikalische Vielseitigkeit, immer wieder bereichert durch mehrstimmige Backings. Mit viel Spaß mischt die Band unbekümmert verschiedene Stilrichtungen wie Funk, Rock, Soul, Latin und Jazz - ohne Regeln und frei von Genrezwängen. Diese Freiheit ermöglicht ein vielfältiges und damit abwechslungsreiches Programm von fetzig-groovigen über rockig-poppige bis hin zu smoothy-jazzigen Rhythmen. 

 

Benefiz Konzert mit „WATAGA“

Freitag, 08.11.2019

Zeit: 19.00 Uhr, Einlass 18.30 Uhr

Ort: Festsaal Caritas Altenstift Mettmann, Schumannstraße 2, 40822 Mettmann Süd

Künstler: Band WATAGA, www.wataga.de (dort unter „Kontakt“ auch Pressebilder zum Download)

 

Eintritt frei – Spenden erwünscht

Zurück