Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Ich tue was für mein Herz
04.12.2019 - Ratingen. Als die gelernte Bankkauffrau Jutta Quack in Ruhestand ging, suchte sie nach einer Aufgabe, ihr Mann riet ihr, etwas zu tun, was sie einfach glücklich macht. Also entschied sich Frau Quack mit Kindern zu arbeiten und Caritas-Lernpatin zu werden – eine Aufgabe, die sie nach über einem Jahr nicht mehr missen möchte.
„Kulturtage grenzenlos“
27.11.2019 - Haan. Von Freitag, 6. Dezember, bis Sonntag, 8. Dezember, veranstaltet der Caritasverband für den Kreis Mettmann in der Alten Pumpstation das dreitägige Event "Kulturtage grenzenlos". Sie umfassen ein breites künstlerisches Spektrum, das von Malerei, Fotografie und Upcycling-Objekten über eine interkulturelle Lesung und Workshops bis zum Konzert reicht. Es handelt sich dabei um ein Angebot der Kampagne vielfalt. viel wert., des Fachdienstes für Integration und Migration und der Abteilung Suchthilfe.
Gewaltfrei - in jeder Beziehung
25.11.2019 - Kreis Mettmann. Jede dritte Frau wird Opfer von Gewalt, auch in Deutschland. Allein in NRW gibt es jährlich rund 18.000 angezeigte Fälle von Partnerschaftsgewalt. In den allermeisten Fällen handelt es sich dabei um Gewalt von Männern gegenüber Frauen. Im Kreis Mettmann bietet die Caritas, Beratung und Unterstützung für Menschen mit Veränderungswillen, durch ein spezielles Programm. Hier lernen die Täter, schädliche Verhaltensmuster abzulegen, neue zu erlernen und ihre Beziehungen gewaltfrei zu leben.

Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt Schloss Merode

9. Oktober 2019; Helene Adolphs

Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt Schloss Merode

Die Caritas-Seniorenreisen laden ein zu einer Tagesfahrt am 7.12.2019 zum Weihnachtsmarkt Schloss Merode. Der Weihnachtsmarkt Schloss Merode wurde 2011 als schönster Weihnachtsmarkt in NRW gekürt. Schon in den vergangenen Jahren strömten Tausende von Besuchern herbei, um sich hier in die Zeit der Pferdekutschen, Edelmänner und Hofdamen entführen zu lassen. 

Im Schutze der imposanten Schlossfassade erstrahlen Schlosshof und weitläufiger Park durch tausende von Lichtern, Kerzen, Laternen und Fackeln in einem weichen, stimmungsvollen Licht. 

Inmitten eines beschaulichen vorweihnachtlichen Treibens liegt ein liebevoll herausgeputztes Hüttendorf mit buntem Marktgeschehen. Traditionelle Handwerker – vom Drechsler und Schmied bis hin zum Kerzenzieher, Krippenbauer, Wollefilzer, Glasschleifer, Korbflechter, Töpfer, Löffelschnitzer und Besenbinder, produzieren in weihnachtlich dekorierten Holzhäuschen ihre Waren und Unikate. Offene Feuerstellen sorgen überall in den Budenstraßen für Wärme und Behaglichkeit. 

Im Preis von 35 € sind die Busfahrt mit Abfahrtstellen in Ratingen, Velbert, Mettmann, Hilden und Monheim sowie der Eintritt inbegriffen. Zwei erfahrene, ehrenamtliche Begleiter stehen ihnen zur Verfügung. Nähere Informationen und Anmeldung beim Team der Caritas-Seniorenreisen unter der Rufnummer 02051/419040

Links:

Zurück