Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Lebensfreude trotz(t) Demenz
07.11.2019 - Das Team der Caritas-Fachstelle Demenz lädt Paare aus dem Kreis Mettmann zu einem gemeinsamen Gespräch ein. Ein Paar berichtet über Erfahrungen und den Umgang mit den Herausforderungen im Alltag, ohne dass dabei die Krankheit zum Lebensmittelpunkt wurde. Ein Austausch der zeigt, dass Lebensfreude erhalten werden kann.
Eine Million Sterne
07.11.2019 - In diesem Jahr beteiligen sich wieder viele Caritas-Einrichtungen an der Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" von caritas international, um mit Illuminationen auf öffentlichen Plätzen ein Zeichen für eine gerechtere Welt zu setzen. Im Kreis Mettmann finden an fünf Standorten Aktionen statt.
Rockige Klänge im Altenheim
30.10.2019 - Mettmann. Es ist doch ein etwas ungewöhnlicher Ort, den sich die Band WATAGA für ihr Benefizkonzert am Freitag, 8.11.2019 um 19.00 Uhr ausgesucht hat. Der Festsaal des Caritas-Altenstifts wird sich in einen Konzertsaal verwandeln. Rund 100 Leute finden hier Platz und die WATAGAs rund um die Mettmanner Sängerin Sabine Hausner hoffen, dass die Reihen gut gefüllt sein werden. Und das für einen guten Zweck!

Unterstützung für junge Menschen

12. September 2019; Helene Adolphs

Freiwilligenzentrale sucht Unterstützung für junge Menschen

Die Caritas-Freiwilligenzentrale sucht für drei junge Menschen Unterstützung für die Schule beziehungsweise Ausbildung:

Ein Mädchen besucht die 10. Klasse und würde sich über eine Nachhilfe in Mathe freuen, da sie einen Beruf im kaufmännischen Bereich anstrebt. Aktuelle Themen sind beispielsweise Prozentrechnung und Diagramme. Die Nachhilfe könnte am besten mittwochs oder freitags am Nachmittag stattfinden.

Eine weitere junge Frau befindet sich bereits in der Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten und benötigt dort noch Unterstützung im Fachunterricht, damit sie nächstes Jahr gut vorbereitet in ihre Prüfung starten kann. Die Nachhilfe sollte mittwochs oder freitags am Nachmittag stattfinden.

Ein junger Flüchtling, der gerade eine Ausbildung zum Industriekaufmann begonnen hat, wünscht sich ebenfalls dringend Unterstützung in der deutschen Sprache. Für ihn könnte die Nachhilfe flexibel an einem beliebigen Wochentag ab 13:30 Uhr stattfinden.

Außerdem wünscht sich ein Mädchen im Grundschulalter eine "Leihoma", die einmal in der Woche etwas Zeit mit ihr verbringt, um zum Beispiel gemeinsam zum Spielplatz zu gehen, zu basteln oder zu lesen.

Wer einen dieser jungen Menschen mit etwas Zeit unterstützen möchte, meldet sich bitte bei der Freiwilligenzentrale Mettmann, Tel.: 14 44 08 oder E-Mail: fwz-mettmann@caritas-mettmann.de.

Datei-Anhänge:

Links:

Zurück