Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas unterstützt Internationale Wochen gegen den Rassismus
12.03.2021 - Mettmann. Vom 15. bis zum 28. März finden wieder die Internationalen Wochen gegen den Rassismus statt, diesmal unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“. In Zeiten der Einschränkungen durch Corona setzt der Fachdienst für Integration und Migration (FIM) im Caritasverband für den Kreis Mettmann für seine Beteiligung an den Aktionswochen auf digitale Angebote.
„Erzählcafé“: Wann ist Schluss mit lustig?
04.03.2021 - Kreis Mettmann. Die Reihe "Erzählcafé Unterwegs", welche die Kampagne vielfalt. viel wert. des Fachdienstes für Integration und Migration im Caritasverband für den Kreis Mettmann, das Ulla-Hahn-Haus der Stadt Monheim am Rhein und der SKFM Monheim am Rhein e.V. seit 2018 erfolgreich durchführen, bleibt am Mittwoch, 17. März, 19 bis 21 Uhr, daheim. Um Menschen, die an interkulturellem Austausch interessiert sind, das Format trotz pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen anbieten zu können, findet das "Erzählcafé Daheim" diesmal über die Onlinekonferenz-Plattform Jitsi statt
Wer kann Auszubildende beim Lernen unterstützen?
04.03.2021 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht engagierte Menschen, die junge Geflüchtete beim schulischen Teil ihrer Ausbildung unterstützen. Aufgrund der aktuellen Situation sollte die Nachhilfe zunächst kontaktlos, z.B. digital, erfolgen.
Verisure und Caritas-Lernpatenschaften – Ein Koffer voller Geld für Spiel- und Spaßangebote
01.03.2021 - Das in Ratingen ansässige Unternehmen für Hochsicherheitsalarmanlagen Verisure, hat für jeden von ihren Kunden ausgefüllten Feedbackbogen 50 Cent für die Lernpatenschaften der Caritas gesammelt. Auf diese Weise sind innerhalb eines Jahres stolze 1000,- Euro zusammengekommen. Das Team der Lernpatenschaft wird, sobald die Corona-Maßnahmen es zulassen, verschiedene Kreativ-, Spiel- und Lesenachmittage für die rund 75 Kinder organisieren und durchführen. Dabei werden dann endlich wieder Spaß, Austausch und Kreativität im Mittelpunkt stehen.
„Little Arche“ Online-Treff für Mütter, Väter und Kinder
01.03.2021 - Das Caritas-Familienzentrum Arche Noah startet ab Montag, 1. März, 9:30 – 11:00 Uhr mit einem online Angebot für Eltern mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren. Auch ein Start zu einem späteren Zeitpunkt ist möglich. Der "Little Arche" Treff findet in digitaler Form mittels Video-Meeting statt. Interessierte erhalten nach Anmeldung einen Link zur Teilnahme

Verisure und Caritas-Lernpatenschaften – Ein Koffer voller Geld für Spiel- und Spaßangebote

1. März 2021; Helene Adolphs

Verisure und Caritas-Lernpatenschaften – Ein Koffer voller Geld für Spiel- und Spaßangebote

Das in Ratingen ansässige Unternehmen für Hochsicherheitsalarmanlagen Verisure, hat für jeden von ihren Kunden ausgefüllten Feedbackbogen 50 Cent für die Lernpatenschaften der Caritas gesammelt. Auf diese Weise sind innerhalb eines Jahres stolze 1000,- Euro zusammengekommen.

Das Team der Lernpatenschaft wird, sobald die Corona-Maßnahmen es zulassen, verschiedene Kreativ-, Spiel- und Lesenachmittage für die rund 75 Kinder organisieren und durchführen. Dabei werden dann einmal Spaß, Austausch und Kreativität im Mittelpunkt stehen. Auch dabei wollen die Mitarbeitenden des Ratinger Unternehmens aktiv unterstützen. Den Kids soll dabei Raum zum Austausch, für Kreativität und persönliches Wachstum geschenkt werden. 

„Dafür, dass sie dabei – neben jeder Menge Spaß und angenehmer Erfahrungen – auch ein paar neue Fertigkeiten mit nach Hause nehmen, wollen einige Verisure Mitarbeiter persönlich Sorge tragen“, berichtet Romy Schumann, PR-Verantwortliche des Unternehmens.

Eine Aktion ganz im Sinne der Caritas-Lernpatenschaft. Mit den Lernpatenschaften fördert der Caritasverband durch die „eins zu eins“ Betreuung die Bildungschancen von benachteiligten Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. „In unserem pädagogischen Konzept geht es neben dem Lernen und der Verbesserung der schulischen Leistungen, vor allem auch um Begegnung und Beziehung und um die persönliche Entwicklung der Kinder, und um positive Erlebnisse um Möglichkeiten und Chancen“, betont Martin Sahler Abteilungsleiter der Caritas.

„Aktuell ist die Situation für die Kinder, die Paten und oft für die ganze Familie sehr belastend. Daher brauchen unsere Kinder und ihre Patinnen und Paten auch einmal etwas, worauf sie sich freuen können“, so die Koordinatorin, Handan Dikyokus, die ich sehr über das Engagement des Unternehmens freut. 

Lotte Ijben, Customer Care Verantwortliche bei Verisure, ist die Frau, die diese Aktion angestoßen hat: „Wenn wir mit der Aktion nicht nur unsere Kunden, sondern auch einige Kinder glücklicher machen können, bin auch ich happy. Auch wenn dies nur ein kleiner Beitrag ist, tragen wir damit letztlich zu einer gesunderen und sicheren Gesellschaft bei. 

Übrigens: Geplant ist, dass diese und weitere gemeinsame Aktionen von den Fachleuten für Sicherheitstechnik bei Verisure und der Caritas-Lernpatenschaft auch 2021 fortgeführt werden und Lotte Ijben ist sich sicher, dass sie dann noch mehr Menschen überzeugen kann die Aktion zu unterstützen.

Für Interessierte, die mehr über die Caritas-Lernpatenschaft erfahren möchten oder die gerne selber Lernpat*in werden möchten, nimmt sich Handan Dikyokus, Koordinatorin, gerne Zeit, Tel: 02102-92915312 oder E-Mail: lernpaten@caritas-mettmann.de

Was macht Verisure?

Verisure ist der führende europäische Anbieter smarter Hochsicherheits-Alarmsysteme und VdS-zertifizierter 24/7 Fern-Überwachung. Die Sicherheitsexperten schützen Privathaushalte und Kleinunternehmen mittels modernster Sicherheitslösungen und verhelfen ihnen damit zu einem sorgenfreien Leben. In Deutschland wächst Verisure trotz der weltweiten Pandemie rapide. Obwohl das Unternehmen hier erst seit Ende 2018 aktiv ist, schützen die Sicherheitsprofis unter der Leitung von Alvaro Grande Royo-Villanova mit mittlerweile fast 300 Mitarbeitern bereits 7.000 zufriedene Kunden in NRW, Hessen, Berlin, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Weitere Informationen: www.verisure.de

Links:

Zurück