Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Jugendliche stark machen
19.06.2019 - "Kids in Action" - Am 25.6.2019 stehen für Sechtklässler*innen in Wülfrath Spiel und Spaß auf dem Programm. Im Zentrum des Aktionstages des Arbeitskreises Suchtprävention stehen Kooperations- und Vertrauensspiele, deren Ziel ist die Förderung des Selbstwertes und der Konfliktfähigkeit. Und: Wer ein starkes, gesundes Selbstvertrauen hat, greift nicht so leicht zu Drogen und wird nicht so leicht mediensüchtig.
Tag der offenen Tür im Caritas-Familienzentrum
15.05.2019 - Haan-Gruiten. Am Freitag, den 24. Mai von 15 bis 17 Uhr können kleine und große Interessierte die Angebote, das Team und die Kooperationspartner des Familienzentrums St. Nikolaus, Düsselberger Str. 7, kennenlernen.
Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“
13.05.2019 - Wülfrath/Mettmann. Rund 7,3 Millionen Menschen in Deutschland trinken regelmäßig zu viel Alkohol – und riskieren gesundheitliche Schädigungen, bis hin zu einer Krebserkrankung. Die Aktionswoche Alkohol will sie nachdenklich machen. Vom 18. bis 26. Mai informieren in Deutschland tausende Veranstalter über die Risiken durch Alkohol. Ihre Botschaft: Alkohol? Weniger ist besser!

Familienpflege

Was tun, wenn Mutter krank ist?


Besonders Familien können, z.B. durch Krankenhaus- oder Kuraufenthalt oder andere Belastungen, immer wieder in Situationen geraten, in denen sie auf Hilfe von außen angewiesen sind. In dieser Situation sind die Mitarbeiterinnen unserer Familienpflege für Sie da.

 

Aufgabe der Familienpflege ist es, Hilfen für Familien zu bieten, wenn in besonderen Belastungssituationen die Weiterführung des Haushaltes, die ausreichende Betreuung, Pflege und Erziehung der Kinder und die Versorgung pflegebedürftiger Haushalts- und Familienmitglieder nicht von der Familie geleistet werden kann.

 

Die Aufgaben der Familienpflege liegen in den Bereichen:

  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Erziehung und Betreuung der Kinder
  • Pflege und Unterstützung der Haushalts- und Familienmitglieder

 

Kostenträger für die Einsätze der Familienpflege:

  • Krankenkassen
  • Rentenversicherungsträger
  • Jugendamt
  • Sozialamt
  • Privat Familienpflege

 

Die Einsätze werden durch examinierte Familienpflegerinnen durchgeführt.

Material zum Download

Die 10 Leitsätze unserer Familienpflege

oder als  e-Book

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

Ihr Kontakt zu uns

Vivien Rademacher
Mittelstraße 13
40822 Mettmann

Tel: 02104- 832 68 60
Mobil: 0179-5951526
Fax: 02104-8326444

E-Mail: familienhilfen@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns