Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas-Knotenpunkt Demenz veröffentlicht Sondernewsletter
03.04.2020 - In der Sonderausgabe des Newsletters Knotenpunkt Demenz finden Interessierte, nicht wie sonst, Veranstaltungshinweise und Termine, sondern vielmehr die Kontaktdaten von Beratungsstellen sowie nützliche Tipps und links zu Plattformen, auf denen Informationen, Anregungen zu häuslicher Beschäftigung, Bewegung oder Kreativität zu finden sind.
Gewaltfreie Beziehungen, auch in der Krise
03.04.2020 - Damit die Corona-Krise häuslicher Gewalt keinen Nährboden bietet, ist die Caritas-Fachstelle für Gewaltprävention für die Menschen aus dem Kreis Mettmann, die in ihrer Partnerschaft Gewalt ausüben oder drohen es zu tun, weiterhin erreichbar. Telefon, E-Mail oder online-Beratung per Video, die Täterarbeitseinrichtung nutzt alle Kanäle um zu deeskalieren und Tipps zum gewaltfreien Umgang miteinander zu geben.
Gabenzaun an der St. Lambertus Kirche in Mettmann
01.04.2020 - Mit diesem Gabenzaun möchte die Caritas wohnungslosen und bedürftigen Menschen, die durch die Corona-Krise besonders in Not geraten sind, helfen. Unterstüzung kommt dabei von der Pfarrgemeinde, der Kolpingsfamilie, der St. Sebastianus Schützenbruderschaft und dem Lions-Club. Bürger, die Spenden möchten, sollten sich zuerst an die Caritas-Wohnungslosenhilfe wenden, damit die Hilfe koordiniert werden kann.

Familienpflege

Was tun, wenn Mutter krank ist?


Besonders Familien können, z.B. durch Krankenhaus- oder Kuraufenthalt oder andere Belastungen, immer wieder in Situationen geraten, in denen sie auf Hilfe von außen angewiesen sind. In dieser Situation sind die Mitarbeiterinnen unserer Familienpflege für Sie da.

 

Aufgabe der Familienpflege ist es, Hilfen für Familien zu bieten, wenn in besonderen Belastungssituationen die Weiterführung des Haushaltes, die ausreichende Betreuung, Pflege und Erziehung der Kinder und die Versorgung pflegebedürftiger Haushalts- und Familienmitglieder nicht von der Familie geleistet werden kann.

 

Die Aufgaben der Familienpflege liegen in den Bereichen:

  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Erziehung und Betreuung der Kinder
  • Pflege und Unterstützung der Haushalts- und Familienmitglieder

 

Kostenträger für die Einsätze der Familienpflege:

  • Krankenkassen
  • Rentenversicherungsträger
  • Jugendamt
  • Sozialamt
  • Privat Familienpflege

 

Die Einsätze werden durch examinierte Familienpflegerinnen durchgeführt.

Material zum Download

Die 10 Leitsätze unserer Familienpflege

Ihr Kontakt zu uns

Vivien Höwing
Mittelstraße 13
40822 Mettmann

Tel: 02104- 832 68 60
Mobil: 0179-5951526
Fax: 02104-8326444

E-Mail: familienhilfen@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns