Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas gedenkt der in 2021 verstorbenen Drogenkonsument*innen
19.07.2021 - Mettmann. Anlässlich des alljährlichen Gedenktages der verstorbenen Drogenkonsument*innen lädt der Caritasverband für den Kreis Mettmann am Mittwoch, 21.Juli, von 13:30 bis 14:30 Uhr ein zum Gedächtnis am Kirchplatz an St. Lambertus. Um 14 Uhr werden die Kirchenglocken aus diesem Anlass läuten.
Deine Gefühle - Deine Freiheit
30.06.2021 - Der Kreativwettbewerb "Deine Gefühle – Deine Freiheit" stellt das Thema LGBTQ* in den Mittelpunkt.  Auf Deutsch steht diese Abkürzung für lesbisch, schwul, bisexuell, trans, queer. Das sind alles Beschreibungen für sexuelle Orientierungen und Formen von Identitäten. Durch den Wettbewerb wollen die Akteure gemeinsam ein öffentliches Zeichen setzten und für dieses wichtige Thema sensibilisieren. Eingeladen dabei zu sein, sind alle jungen Menschen zwischen 10 und 27 Jahren.
NEU: Beratungsstelle gegen Alltagsrassismus
29.06.2021 - Auch im Kreis Mettmann gehört rassistische Diskriminierung zum Alltag vieler Menschen. Betroffene finden ab sofort Hilfe in der neu geschaffenen Beratungsstelle. Die Mitarbeitenden der leisten Unterstützung, informieren über mögliche rechtliche Schritte und begleiten zu Terminen. Das Gemeinschaftsprojekts von AWO, Caritas, Diakonie, DRK sowie dem Paritätischen wird vom Kreis Mettmann finanziert.
Malwettbewerb für Kinder aus Familien mit Flucht- oder Migrationsgeschichte
28.06.2021 - "Ich und meine Familie in Deutschland", lautet der Titel des Malwettbewerbs den Caritasverband und Aktion neue Nachbarn für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren mit Flucht- oder Migrationsgeschichte am 30. Juni starten. Die Kinder können ihre Kunstwerke auf Malpapier mit einem goldenen Rahmen gestalten. Die besten Bilder werden prämiert.
Förderverein startet Arbeit mit einer Geschenkübergabe
23.06.2021 - Der neue „Förderverein für die Caritas-Arbeit in Heiligenhaus e.V.“ der aus der Caritasgesellschaft Heiligenhaus hervorgegangen ist hat seine Arbeit nun auch offiziell begonnen. Ziel dieses Fördervereins ist es Kinder, Jugendliche, Senioren und Menschen in besonderen Notlagen unbürokratisch und ergänzend zu unterstützen. Dieses Ziel möchten Vorstand und Geschäftsführung nicht nur mit individuellen Leistungen, sondern auch durch die gezielte Förderung von Einrichtungen erreichen.

Frühe Hilfen - Eltern-Café MeKi

Das Eltern-Café MeKi in Mettmann ist ein erfolgreiches Kooperationsprojekt des Caritasverbandes und des SKFM in Mettmann.

 

Im SKFM „statt Laden“ an der Neanderstraße treffen sich Schwangere und junge Eltern mit ihren Kleinkindern, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen oder Anregungen und Informationen rund um das Kind zu bekommen.


Für die Fragen der jungen Eltern stehen je nach Wochentag im Eltern-Café MeKi eine Familienhebamme, eine Familienberaterin und eine Sozialpädagogin als Gesprächspartnerinnen zur Verfügung.

Das Eltern-Café ist an vier Tagen geöffnet:

  • Di + Do  10.00 – 13.00 Uhr (mit Familienhebamme)
  • Mi + Fr  10.00 – 13.00 Uhr (mit Familienberaterin)
     

Die wichtigsten Themen sind:

  • Fragen zur Gesundheitsvorsorge
  • Kindliche Entwicklung in den ersten drei Jahren
  • Ernährung und Versorgung des Säuglings
  • Freizeit-, Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren in Mettmann
  • Probleme in der Erziehung, in der Partnerschaft oder bei Behördenangelegenheiten.
  • Gegebenenfalls wird zu weitergehenden Hilfen der Fachdienste vermittelt.

Engagierte ehrenamtliche „Gastgeberinnen“ unterstützen das Projektteam, indem sie ein gesundes Frühstück vorbereiten und ein offenes Ohr für die Themen der Gäste haben.

 

Seit dem ersten Öffnungstag besuchen pro Angebot etwa sechs bis zehn Mütter mit ihren Babys und Kleinkindern das Eltern-Café MeKi. Die Kinder sind zumeist im Alter von 0 bis 3 Jahren.

 

Beim Besuch des Eltern-Cafés MeKi fällt sofort die herzliche, wertschätzende und offene Atmosphäre auf. Zukünftig soll das Eltern-Café durch Familienpaten und einen Elternbegleitdienst ergänzt werden mit dem Ziel, junge Familien in den ersten Wochen nach der Geburt zu unterstützen.

MeKi to go...

Das Elterncafé MeKi wird in Zeiten des Lockdowns zum "MeKi to go", der Allwetterfesten GEH- und SPRECHzeit für Mettmanner Familien mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren.

 

Verabreden können sich Interessierte:

mitwochs und freitags zwischen 10 - 12 Uhr via  E-Mail: Marion.Rosenkranz@caritas-mettmann.de

oder

dienstags und donnerstags 10 - 12 Uhr via E-Mail: esperanza@skfm-mettmann.de

 

Faltblatt zum Download | Hier...

 

Haben Sie Interesse Familienbegleiterin zu werden?

Wir beraten Sie gerne in einem ausführlichen Gespräch!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem PDF-Dokument.

Ihr Kontakt zu uns

Christiane Fiebig
Mittelstraße 13
40822 Mettmann

Tel: 0 21 04 - 832 68 60
Mobil: 0179-5951526
Fax: 02104 - 8326444

E-Mail: familienhilfen@caritas-mettmann.de

 

Franziska Lobe

SKFM Mettmann e.V.

Neanderstraße 68-72

40822 Mettmann

Tel: 02104 - 14 19 245