Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Drogenopfer Gedenktag
17.07.2019 - Am Sonntag, den 21. Juli 2019 findet in der Kirche St. Lambertus in Mettmann ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Drogenkonsumenten aus Wülfrath und Mettmann statt. Dieser beginnt um 11:15 Uhr. Anschließend werden die Caritas-Mitarbeiter mit einem Infostand für weitere Fragen und Anliegen, gerne bei einem Kaffee, bereitstehen.
Begegnungsfest: Strand International
11.07.2019 - Haaner. Alle Interessierten haben am Samstag, den 20. Juli von 15 bis 20 Uhr beim Begegnungsfest "Strand International" die Chance in lockerer Strandatmospäre ins Gespräch zu kommen. Es locken neben dem internationalen Buffet, Aktionen zum Mitmachen und auf der Bühne sowie Livemusik und ein DJ.
Jugendliche stark machen
19.06.2019 - "Kids in Action" - Am 25.6.2019 stehen für Sechtklässler*innen in Wülfrath Spiel und Spaß auf dem Programm. Im Zentrum des Aktionstages des Arbeitskreises Suchtprävention stehen Kooperations- und Vertrauensspiele, deren Ziel ist die Förderung des Selbstwertes und der Konfliktfähigkeit. Und: Wer ein starkes, gesundes Selbstvertrauen hat, greift nicht so leicht zu Drogen und wird nicht so leicht mediensüchtig.

Ambulant betreutes Wohnen

Für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung


In den eigenen vier Wänden kann man tun und lassen, was man will. Die meisten Menschen streben danach. Auch Menschen mit Behinderung haben das Recht ihr Leben selbständig zu gestalten - die eigene Wohnung gehört dazu!

 

Unsere Angebote:

  • Individuelle ambulante Unterstützung durch qualifizierte Mitarbeiter
  • Klärung des Unterstützungsbedarfs
  • Unterstützung in allen Lebenssituationen: Alltagskompetenzen, Haushaltsführung, Freizeitgestaltung, Arbeitsbereich, Finanzen, soziale Beziehungen, medizinische Versorgung, Umgang mit Behörden und Ämtern etc.
  • Gemeinsame Wohnungssuche


Uns ist es wichtig:

  • Menschen mit Behinderung zu unterstützen, eine selbstbestimmte Teilhabe am Alltag in unserer Gesellschaft zu leben
  • Menschen mit Behinderung die Möglichkeit zu bieten Privatheit und Gemeinschaft zu leben
  • Persönliche Autonomie zu wahren, zu begleiten und zu fördern
  • Die Unterstützungsangebote auf die Wünsche und individuellen Bedarfe der Hilfesuchenden abzustimmen und gemeinsam mit ihnen weiter zu entwickeln

 

Wir freuen uns auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen und allen Beteiligten.

Sprechzeiten

Mo:     9.00 - 14.00

Di-Do: 9.00 - 14.00 Uhr

Fr:      9.00 - 12.00 Uhr

Ihr Kontakt zu uns

Nina Neumann
Mittelstraße 13
40822 Mettmann

Tel: 0 21 04 - 832 68 61
Mobil: 0172-5789023
E-Mail: nina.neumann@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns