Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

"Schuld und Scham im Umgang mit Menschen mit Demenz" 
23.10.2020 - Scham und Schuld – Gefühle, die jeder Mensch aus vielen verschiedenen Situationen kennt und welche die meisten als sehr unangenehm empfinden – sie lösen ein peinliches Gefühl aus. An diesem Abend stehen die Gefühle Scham und Schuld als Wegbegleiter von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen sowie Begleitenden im Mittelpunkt. Das Demenz-Netzwerk-Erkrath lädt Interessierte am 3. November zu einem Vortrag ein.
Angehörigentreffen von Menschen mit Demenz - nun auch in Hochdahl
23.10.2020 - Der Austausch über den Alltag mit einem Familienmitglied, das an Demenz erkrankt ist, kann eine große Entlastung als auch eine Bereicherung darstellen. Sich mit der persönlichen Situation auseinanderzusetzen und in der Gruppe Verständnis und Anerkennung zu finden, wird durch das gemeinsame Gespräch möglich. Eine neue Gruppe für Teilnehmende aus Hochdahl startet am 4. November.
Eine Million Sterne 2020 - Machen Sie mit und setzen Sie ein Zeichen für eine gerechtere Welt!
22.10.2020 - Seit über zehn Jahren ruft Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, zur Teilnahme an der bundesweiten Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" auf. Bundesweit werden öffentliche Plätze in strahlende Lichtermeere verwandelt, um ein Zeichen der Hoffnung zu setzen – für Menschen in Not hier und weltweit. Geplant ist in Mettmann eine Aktionswoche vom 31.10. bis zum 6.11.2020. In dieser Zeit können Einrichtungen, Gruppierungen, Schulklassen, Kindergärten, Freundeskreise, Familien oder auch Einzelpersonen ihren kleinen persönlichen Beitrag gestalten, um ein Zeichen für Solidarität und eine gerechtere Welt zu setzen.
Interkulturelle Lesung mit Weltmusik
21.10.2020 - Mettmann. Eine Lesung mit dem aus Syrien stammenden Autor Samer al Najjar und Musik des „Tarab Duos“ veranstaltet der Fachdient für Integration und Migration des Caritasverbands für den Kreis Mettmann im Rahmen seiner Kampagne vielfalt. viel wert. am Mittwoch, 11. November, um 19 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120. Der Eintritt ist frei.
Caritas-Freiwilligenzentrale: Zukunftschancen für Kinder
21.10.2020 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Menschen, die sich im Kinderschutzbund für die Zukunftschancen von Kindern einsetzen möchten.

Caritas-Kindergarten und Familienzentrum Meygner Busch

Unser Leitgedanke

Zum Wachsen braucht man Wurzeln

Lage / Ortsbeschreibung

Unser Kindergarten liegt im Wohngebiet „Felderhof“ am Rand von Ratingen West.

Das Wohngebiet, welches überwiegend aus Einfamilienhäusern besteht, bettet einen großen öffentlichen Spielplatz, der direkt an unsere Einrichtung grenzt, ein.

In fußläufiger Nähe befinden sich ein Supermarkt, sowie eine Grundschule.

Zudem liegen ein Erholungsgebiet  und der „Grüne See“ in unserer Nähe.

Um weitere Einkaufs,- und Freizeitmöglichkeiten nutzen zu können, muss man in den Ortskern von Ratingen West (ca. 20 Minuten Fußweg).

 

Das sind wir!

 

Pädagogische Grundlagen

  • Es ist uns ein sehr großes Anliegen, dass sich unsere Kinder / Familien bei uns wohl und angenommen fühlen.
  • Die Eingewöhnung gestalten wir anlehnend an das „Berliner Modell“, in engem Austausch mit den Eltern
  • Schwerpunkte unseres Konzeptes lassen sich in der Religionspädagogik, der Musik,- sowie der Bewegungserziehung finden
    Aufgrund der gruppenübergreifenden Ausrichtung, können die Kinder bedürfnisorientiert die Räumlichkeiten des gesamten Hauses nutzen und Beziehungsebenen herstellen
  • Die Schwerpunkträume, wie unser Bewegungsraum, Kinderatelier, Experimentierraum, unsere Bauecke, unser Musikraum, sowie unser Rollenspielbereich sind auf das selbstbestimmte Freispiel, sowie auf regelmäßig stattfindende Projekte ausgerichtet
  • Wir erleben mit den Kindern den kirchlichen Jahreskreis, indem die Kinder Angebote (wie z.B. Legegeschichten, Rollenspiele, etc.) und Wortgottesdienste aktiv mit gestalten
  • Wir begleiten und unterstützen die Kinder auf dem Weg zu selbständigen und selbstbewussten Menschen und holen sie dort ab, „wo sie stehen“
  • Wir sehen es gerne, wenn sich Eltern und Ehrenamtliche mit in das Kita-Geschehen mit einbringen und damit den Alltag bereichern

Betreuungsangebot

Wir bieten insgesamt 75 Plätze in 4 Gruppen für Kinder im Alter von 0,4 Jahren bis zum Schuleintritt mit folgenden Verträgen an:

  • 25 Stunden: bis 12.30 Uhr
  • 35 Stunden geteilt (ohne Mittagsbetreuung): von 7.00-12.00 / 7.30-12.30 Uhr und von 14.00-16.00 Uhr
  • 35 Stunden im Block (mit Mittagsbetreuung): von 7.00-14.00 Uhr / 07.30-14.30 Uhr
  • 45 Stunden: von 07.00-16.00 / 7.30-16.30 Uhr

Öffnungszeiten

Mo bis Fr: 7:00 - 16:30 Uhr

 

Ferienzeiten:

3 Wochen in den Sommerferien

Zwischen Weihnachten und Neujahr

Zwei Konzeptionstage

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Kindertageseinrichtung Meygner Busch

Meygner Busch 1a

40880 Ratingen

 

Leiterin Barbara Birnbaums

Tel: 02102 4827908

E-Mail: kita-meygner-busch@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns