Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Angst - Mut - Hoffnung: Fluchtroute Mittelmeer - Seenotrettung
13.05.2022 - Hilden. Vom 16. bis zum 27. Mai zeigt der Fachdienst Integration und Migration zusammen mit der Aktion Neue Nachbarn eine Ausstellung, die sich mit der Seenotrettung im Mittelmeer beschäftigt. Unter dem Motto „Angst – Mut – Hoffnung“ soll mit Objekten wie z.B. einem nachgebautem Flüchtlingsboot, mit Erfahrungsberichten und Informationen die gefährliche und oft tödliche Flucht übers Mittelmeer und die private Seenotrettung erfahrbar werden.
Gut leben mit Vergesslichkeit
13.05.2022 - Was brauchen beziehungsweise wünschen sich Menschen mit Vergesslichkeit oder beginnender Demenz? Die Caritas-Fachstelle Demenz möchte gemeinsam mit allen interessierten Bürger*innen herauszufinden, was hilfreich wäre, was Menschen sich wünschen und was sie brauchen, wenn ihnen erste Veränderungen bei sich auffallen.
Ausflug zum Bauernhof begeisterte Kinder
11.05.2022 - Mehrfach im Jahr führt das Team Kreisweite Hilfen im Fachdienst für Integration und Migration Angebote für die Kinder der in Mettmanner Unterkünften lebenden Kinder aus geflüchteten Familien durch. Am Freitag, 6. Mai, stand für 27 Kinder, einige Eltern, ehrenamtliche Unterstützerinnen und Mitarbeiter*innen ein Besuch auf dem Gut Halfeshof im Neandertal an.
Wülfrath im Gespräch: Caritas-Suchthilfe
11.05.2022 - Bei dem Thema einer Suchterkrankungen kommen sehr viele Fragen auf: Wie merke ich es, ob ich süchtig bin? Was tue ich, wenn ein Freund süchtig ist? Wie bekomme ich einen Termin? Was ist, wenn ich alleine nicht mehr zurecht komme? All diese Fragen und noch mehr, beantworten Neveling und Zimny im Gespräch mit Tanja Bamme.
Woche für das Leben: „MITTENDRIN. LEBEN MIT DEMENZ“
09.05.2022 - Dank der gelungenen Kooperation vom Caritaskreis der katholischen Kirchengemeinde Maria, Königin des Friedens in Velbert-Neviges und der Caritas-Fachstelle Demenz konnten sich rund 20 Besucher*innen über einen spannenden Vortrag zum Thema Demenz freuen. Die Referentin Gabriela Wolpers war im Rahmen der Woche für das Leben, mit dem diesjährigen Schwerpunkt Demenz, in das Pfarrzentrum „Glocke“ gekommen.

Caritas-Kindergarten und Familienzentrum St. Jacobus

Unser Leitgedanke:

Nah am Nächsten

 

Lage/Ortsbeschreibung

Unser Kindergarten St. Jacobus liegt im Zentrum der Stadt Hilden, nur wenige Gehminuten von der verkehrsberuhigten Fußgängerzone, der S-Bahnstation Hilden-Süd und verschiedenen örtlichen und überörtlichen Busanbindungen entfernt.

 

Das sind wir!

 

Pädagogische Grundlagen

  • Wir sind ein Bildungs- und Betreuungsort der uns anvertrauten Kinder .
  • Wir Erzieher  verstehen uns in einer  Erziehungspartnerschaft mit den Eltern.
  • Wir legen großen Wert auf gegenseitige Achtung, Vertrauen und Austausch.
  • Wir begleiten die Kinder und unterstützen sie in ihren Bildungsprozessen und fördern diese  gezielt.
  • Wir sind ein Haus mit verschiedenen sprachlichen und kulturellen Familienherkünften, in dem jedes Kind seinen Platz hat.
  • Wir arbeiten in verschiedenen Projekten der Sprache, Bewegung, Musik und  des Forschens gruppen- und altersübergreifend.
  • Wir sind religionspädagogisch Kirche im Kleinen vor Ort.

Betreuungsangebot

94 Plätze in 4 Gruppen im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt

  • 35 Stunden Block mit Mittagessen 7.00 – 14.00 Uhr
  • 45 Stunden ganztags mit Mittagessen 7.00 – 16.30 Uhr

Öffnungs- & Betreuungszeiten

Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 7.00 - 16.30 Uhr

 

Ferienzeiten

Rosenmontag

3 Wochen in den Sommerferien

Zwischen Weihnachten und Neujahr

 

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Kindergarten St. Jacobus
Heiligenstr. 40a
40721 Hilden

 

Leiterin Margarethe Kura-Ly

 

Tel: 02103 87377
Fax: 02103 286520
E-Mail: kita-st.jacobus@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns

Anmeldung

Anmeldungen erfolgen über das Onlineportal „little bird“ der Stadt Hilden


www.portal.little-bird.de