Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Digitale Demokratiekonferenz: Sexuelle Orientierung
25.11.2021 - Kreis Mettmann. Die Koordinierungs- und Fachstelle "Demokratie Leben!" lädt pädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte, Erzieher*innen und Interessierte am Montag, den 06.12.2021, 14:00 bis 18:00 Uhr zu einer eine digitale Demokratiekonferenz ein. Thema dieser Konferenz ist "sexuelle Identität". Homophobie, Transfeindlichkeit und die feindselige Einstellung gegenüber LGBTQ* Menschen sind alltäglich. Um Diskriminierung und Stigmatisierung von „LGBTQ* Menschen zu überwinden braucht es mehr Information über die Gefühls- und Erlebenswelt, sowie Aufklärung über deren Bedarfe.
Sind wir noch solidarisch?
24.11.2021 - Zu einem Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zur Frage „Sind wir noch solidarisch?“ lädt am Mittwoch, 1. Dezember, um 18.30 Uhr die Kampagne vielfalt. viel wert. im Fachdienst für Integration und Migration ein. Referentin ist die Kulturwissenschaftlerin Ina Schmidt, Gründerin des philosophischen Thinktanks „Denkräume“ (http://www.denkraeume.net). Dies ist nun der zweite von drei Teilen von Vorträgen zur Frage nach gesellschaftlicher Solidarität und ihrer Zukunft. 
Täter kann Gewalt ein Ende setzen
18.11.2021 - Kreis Mettmann. Zum "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" erklärt die Caritas Fachberatung für Täter bei häuslicher Gewalt ihre Solidarität mit den Opfern und betont die Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch und der Opferunterstützungseinrichtung des SKFM vor Ort. Gewalt an Frauen ist kein Kavaliersdelikt und keine Familientragödie die so einfach passiert: Gewalt an Frauen ist schlicht ein Verbrechen.
Freiwilligenzentrale sucht Ausbildungspatinnen und -paten
18.11.2021 - Beim Ausbildungspatenprojekt unterstützen ehrenamtlich engagierte Menschen Jugendliche, den Übergang von der Schule ins Berufsleben besser zu bewältigen. Sie helfen mit ihrer Erfahrung, Potenziale der Schüler zu entdecken, Berufswünsche zu konkretisieren und Ausbildungsmöglichkeiten zu finden.
Caritas und KHG: Zweites Graffito zum Grundgesetz
18.11.2021 - Mit der Fertigstellung eines zweiten großflächigen Graffito, diesmal zum Grundgesetzparagraphen III.1., am Pfeiler der RegioBahn-Brücke an der Talstraße schließen der Caritasverband und das Konrad-Heresbach-Gymnasium (KHG) ihr Gemeinschaftsprojekt "Plakativ aktiv für Demokratie" ab. Das farbenfrohe Graffito strahlt über die viel befahrene Talstraße und verdeutlicht: "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich!"

Caritas-Kindergarten St. Maria Rosenkranzkönigin

Unser Leitgedanke

Jedes Kind ist einzigartig in seiner individuellen Persönlichkeit!

 

Lage/Ortsbeschreibung

Wir sind eine dreigruppige katholische Einrichtung im östlichsten, schönen, verkehrsberuhigten und sehr ländlichen Stadtteil von Langenfeld, in Wiescheid.

 

Das sind wir!

 

Pädagogische Grundlagen

  • Wir holen jedes Kind dort ab, wo es steht und begleiten es auf seinem täglichen Weg, unsere Einstellung dabei: Ohne Bindung - Keine Bildung
  • Wir schaffen Freiräume für die persönliche Entwicklung des Kindes!
  • Wir geben dem Kind genügend Raum, Zeit und Möglichkeiten, sich frei zu entfalten!
  • Wir lassen die Kinder den christlichen Glauben in ihrer eigenen Lebenswelt und durch unsere Gemeindearbeit erfahren!
  • Wir ermöglichen durch unsere Elternarbeit eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Basis!
  • Wir bieten durch unser großes, liebevoll gestaltetes und größtenteils naturbelassenes Außengelände dem Kind genügend Freiraum, seinen Bewegungsdrang auszuleben
  • Wir fördern durch freie, übersichtlich und funktionell gestaltete Räume  die Eigenaktivität,  die  Orientierung , die Körpererfahrung, die Phantasie,  die Kreativität und das gemeinschaftliche Zusammenleben
  • Wir richten unsere pädagogische Arbeit nach den Richtlinien der Bildungsvereinbarung NRW

Betreuungsangebot

Insgesamt begleiten wir 75 Kinder in

  • einer Kindergartengruppe für 10 Kinder im Alter von 0-3 Jahren
  • einer Kindergartengruppe für 25 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt
  • zwei Kindergartengruppen für jeweils 20 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt

Öffnungszeiten

Wir haben von Montag bis Freitag von 7:15 – 16:15 Uhr geöffnet.

 

Ferienzeiten:

3 Wochen in den Sommerferien

Zwischen Weihnachten und Neujahr

Ihr Kontakt zu uns

Kindergarten St. Maria Rosenkranzkönigin
Zur Wasserburg 60
40764 Langenfeld

 

Leiterin Verena König

 

Tel: 0212 60533
Fax: 0212 38229849
E-Mail: kita-st.maria-rosenkranzkoenigin@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns

Aufnahmeverfahren

Im Jahr 2012 ist von der Stadt Langenfeld ein EDV-Anmeldeprogramm eingeführt worden, welches das Anmeldeverfahren in den Kindertageseinrichtungen vereinheitlichen und vereinfachen soll. Mit diesem Verfahren werden Doppelanmeldungen oder Mehrfachzusagen vermieden,

In diesem Zusammenhang finden jeweils im Herbst in den (teilnehmenden) Einrichtungen im Stadtgebiet von Langenfeld Tage der offenen Türe statt. Sie als Eltern entscheiden dann, welche Einrichtung Ihnen am besten gefallen hat. Dort nehmen Sie dann die Anmeldung für den Betreuungsplatz Ihres Kindes mit der Priorität 1 vor. Möchten Sie Ihr Kind noch in weiteren Einrichtungen anmelden (Priorität 2, 3, usw.), so erfolgt dies ebenfalls in der KITA mit der Priorität 1. Somit haben Sie als Eltern bei der Anmeldung eine KITA als Ansprechpartner und müssen nicht in mehreren Einrichtungen vorsprechen.