Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

youngcaritas: Weihnachtsgrüße für Senioren
19.11.2020 - Wie schön ist es dann, einen kleinen Weihnachtsgruß zu bekommen und zu sehen, dass jemand an einen denkt! Das Team der Caritas-Freiwilligenzentrale möchte zu Weihnachten die youngcaritas-Aktion "Brieftaube" wieder aufleben lassen und sucht Jugendliche, aber auch gerne Familien oder Erwachsene, die einem älteren Menschen in Mettmann mit einem kleinen Weihnachtsgruß eine Freude machen möchten.
Gewalt in Partnerschaft und Ehe steigt
19.11.2020 - Corona erhöht das Gewaltrisiko in vielen Familien. Beratungsstelle der Caritas hilft die Gewalt zu beenden. Gerade erst stellte Bundesfamilienministerin Giffey die aktuelle Auswertung der Kriminalstatistik in Bezug auf häusliche Gewalt vor. Fazit: Die Zahl von Mord und Totschlag, Sexualdelikten, Körperverletzungen oder Stalking ist in (Ex-) Paarbeziehungen nimmt einfach nicht ab. Auch in unserer Region nicht. Dabei sollte das eigene Zuhause doch Sicherheit und Geborgenheit geben.
Caritas: Neue Nachbarn im Advent
18.11.2020 - Der Fachdienst für Integration und Migration sendet Videobotschaften aus vier Städten des Kreises Mettmann und vermittelt Einblicke in internationale Weihnachtsbräuche und versendet damit Advents- und Weihnachtswünsche! Christ*innen unterschiedlicher Konfessionen aus Griechenland, Togo, Polen und Syrien erzählen von ihren Advents- und Weihnachtsbräuchen. Sie alle leben seit wenigen Jahren oder auch schon seit Jahrzehnten im Kreis Mettmann - in Velbert, Wülfrath, in Haan und Ratingen. 
Caritas und KHG bringen Farbe ins Mettmanner grau
18.11.2020 - Mettmann. Ein farbenfrohes Graffito strahlt weithin über die viel befahrene Einmündung der Beethoven- in die Talstraße und verkündet: "Die Würde des Menschen ist unantastbar!" Mit der Fertigstellung schließen der Caritasverband für den Kreis Mettmann und das Konrad-Heresbach-Gymnasium (KHG) die erste Hälfte ihres Gemeinschaftsprojekts "Plakativ aktiv für Demokratie" ab. 
Goldene Caritas-Ehrennadel für Stadt-Caritaskreis Ratingen
16.11.2020 - Stellvertretend für den gesamten Stadt-Caritaskreis zeichnete Kreisdechant Pfarrer Daniel Schilling Hedwig Stinshoff und Annemarie Freitag am Sonntag in einer feierlichen Messe in der Pfarrkirche St. Peter und Paul mit der goldenen Caritas-Ehrennadel aus.

Leben im Alter

Wer rastet, der rostet. Diese Lebensweisheit gilt in hohem Maße für ältere Menschen. Gehen Sie raus, treffen Sie Freunde, realisieren Sie Ihre Pläne. Ihre Zeit ist zu wertvoll, um sich ins stille Kämmerlein zurückziehen. Beim Caritasverband finden Sie Angebote, für eine selbstständige, selbstverantwortliche und sinnerfüllte Lebensgestaltung.

 

Der Wunsch vieler: Fit bleiben bis ins hohe Alter… Diese selbstverantwortliche und sinnerfüllte Lebensgestaltung ist ein wichtiges Merkmal der Gesundheit im Alter. Ganz wichtig: Haben Sie nicht nur Mut zur Selbstständigkeit, sondern trauen Sie sich, Beratung, Unterstützung und Begleitung in Anspruch zu nehmen. Sehen Sie die folgenden Angebote des Caritasverbandes als Ermutigungen, Ihre eigenen Ziele erkennen, Ihre Fähigkeiten umzusetzen und Hilfen anzunehmen.

 

Altenstift Vinzenz von Paul

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Einrichtung interessieren. Die auf diesen Seiten zusammengefassten Informationen stellen Ihnen die Möglichkeiten vor, die unser Haus bietet. So können Sie sich in Ruhe ein Bild vom Caritas-Altenstift machen. Gern sind wir bereit, Ihnen unser Haus persönlich zu zeigen, Sie zu beraten und Ihre Fragen an Ort und Stelle zu beantworten. | mehr...

Seniorenzentrum St.-Josef, Heiligenhaus

Unser Haus ist eine gerontopsychiatrisch anerkannte Einrichtung. Das heißt, wir haben einen Schwerpunkt in der Pflege und in der Betreuung von Bewohnern/innen, die an Demenz erkrankt sind. Als katholische Einrichtung ist unser christliches Verständnis von der Einmaligkeit und Würde des Menschen das tragende Element unseres Denkens und Handelns. | mehr...

Ambulante Pflege

Mit rund 30 Jahren Erfahrung in der ambulanten Pflege und Versorgung, stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiter an 365 Tagen im Jahr gerne zur Verfügung. Wir stellen in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt Ihre medizinische und pflegerische Versorgung sicher. Wir sorgen dafür, dass Sie in Ihrem privaten Umfeld, in der Nähe von Freunden, Verwandten, der Gemeinde bleiben können. | mehr...

 

Begegnungsstätte Gerberstraße in Erkrath

Wir geben Seniorinnen und Senioren und allen, die zu ihrem Umfeld gehören, die Möglichkeit mitzureden, mitzumachen und mitzugestalten: an ihrem Stadtteil, in der Begegnungsstätte und an vielfältiger und kreativer Freizeit. Menschen jeden Alters, jeder Kultur und in jeder körperlichen und seelischen Verfassung sind willkommen, um miteinander aktiv zu sein. | mehr...

Caritas-Treffpunkt in Monheim

Im Caritas-Treffpunkt können ältere Menschen ihre Freizeit, entsprechend ihrer Interessen und Wünsche, gestalten. Unser besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Themen Gesundheit, Bewegung und Fitness. Unsere Zielgruppe sind neben noch fitten und beweglichen Menschen auch diejenigen, bei denen die Mobilität mehr oder weniger eingeschränkt ist. | mehr...

Begegnungsstätte Ludgerustreff, Heiligenhaus

Wir bieten eine große Vielfalt an Angeboten für Menschen ab 50... Unsere Angebots- und Arbeitsschwerpunkte sind Kunst, Kultur, lebenslanges Lernen und Demenz. Wir verstehen uns als offene Anlaufstelle für alle interessierten Menschen dieser Stadt und Umgebung. Nehmen Sie Kontakt auf, Sie sind herzlich Willkommen uns zu besuchen und kennen zu lernen...  | mehr...

Netzwerke für Ältere

Wir möchten Menschen ab 50 Jahren oder auch jünger, die nach Neuem Ausschau halten, darin unterstützen, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen zu entfalten, und die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit anderen dieses Neue zu entwickeln und praktisch zu verwirklichen. Die Ziele und Aufgabenschwerpunkte werden von den ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen selbst gestaltet. | mehr...

Seniorenreisen

Seit über 35 Jahren veranstaltet der Caritasverband für den Kreis Mettmann Erholungsreisen für ältere Menschen. Für einen großen Teil der Teilnehmenden ist dies die einzige Möglichkeit, sich für einige Wochen im Jahr außerhalb der gewohnten Umgebung zu erholen und sich einmal abseits der alltäglichen Mühen richtig verwöhnen zu lassen oder eine Erholungspause zu gönnen. | mehr...

Demenz-Netzwerk-Erkrath

Wir bieten von Demenz betroffenen Menschen und ihren Angehörigen konkrete Hilfe und informieren interessierte Bürgerinnen und Bürger. Persönliche, zeitliche und physische Ressourcen der Familie werden bei der Versorgung von demenziell veränderten Angehörigen stark in Anspruch genommen. Die intensive Betreuung geschieht meist in der Abgeschiedenheit der eigenen Wohnung.| mehr...

Wohnen mit Service

Immer mehr Menschen wünschen sich Angebote, die selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung auch bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit gewährleisten. Wohnen mit Service bedeutet die Sicherstellung der eigenständigen Lebensführung älterer und behinderter Menschen in der eigenen Wohnung durch Förderung der Selbständigkeit.| mehr...

.

Quartier Mettmann-Süd

„Quartier“ bezeichnet die Umgebung, in der Menschen in Nachbarschaft und einer gemeinschaftlichen Infrastruktur miteinander leben. Geleitet von diesem Grundgedanken entstand seit 2011 das Quartier in Mettmann Süd. Getragen vom Caritasverband und dem Caritas-Altenstift, begleitet von der Stadt Mettmann und dem Seniorenrat, entwickelte sich im Stadtteil eine lebendige Beteiligungskultur. | mehr...

Ihr Kontakt zu uns

Roland Spazier

Bereichsleiter „Leben im Alter“

Seniorenzentrum St. Josef

Rheinlandstr. 24

42579 Heiligenhaus

Tel: 0 20 56 - 58 03 20

Fax: 0 20 56 - 58 03 70

E-Mail: roland.spazier@caritas-mettmann.de

 

Martin Wildner

Abteilungsleiter Soziale Dienste für Senioren

Itter-Residenz

Am Rathaus 3

40721 Hilden

 

Tel : 02103 2509977

Fax : 02103 2509791

E-Mail: martin.wildner@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns