Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Drogenopfer Gedenktag
17.07.2019 - Am Sonntag, den 21. Juli 2019 findet in der Kirche St. Lambertus in Mettmann ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Drogenkonsumenten aus Wülfrath und Mettmann statt. Dieser beginnt um 11:15 Uhr. Anschließend werden die Caritas-Mitarbeiter mit einem Infostand für weitere Fragen und Anliegen, gerne bei einem Kaffee, bereitstehen.
Begegnungsfest: Strand International
11.07.2019 - Haaner. Alle Interessierten haben am Samstag, den 20. Juli von 15 bis 20 Uhr beim Begegnungsfest "Strand International" die Chance in lockerer Strandatmospäre ins Gespräch zu kommen. Es locken neben dem internationalen Buffet, Aktionen zum Mitmachen und auf der Bühne sowie Livemusik und ein DJ.
Jugendliche stark machen
19.06.2019 - "Kids in Action" - Am 25.6.2019 stehen für Sechtklässler*innen in Wülfrath Spiel und Spaß auf dem Programm. Im Zentrum des Aktionstages des Arbeitskreises Suchtprävention stehen Kooperations- und Vertrauensspiele, deren Ziel ist die Förderung des Selbstwertes und der Konfliktfähigkeit. Und: Wer ein starkes, gesundes Selbstvertrauen hat, greift nicht so leicht zu Drogen und wird nicht so leicht mediensüchtig.

Ludgerustreff: "Unser Programm für Sie!"

Regelmäßiges Programm

Montags bis Freitags:      täglich wechselnder Mittagstisch 11.30 Uhr (Anmeldung erforderlich)

 

Montags: 

10.00-11.00 Uhr                 Fit in den Morgen (fortlaufender Kurs)

Ganzheitlich gesundheitsorientierte Gymnastik mit Schwerpunkt Wirbelsäulengymnastik                               

14.00- 17.00                      Stricken und Quatschen

1. Montag im Monat

15.00 -17.00 Uhr               Seniorentanz

19.00 -21.00 Uhr               Theatergruppe Zwar verspielt

                       

Dienstags:     

10- 11.30 Uhr, Vormittag    Ganzheitliches Gedächtnistraining (fortlaufender Kurs)

13.30- 15 Uhr, Nachmittag Ganzheitliches Gedächtnistraining (fortlaufender Kurs)

 

14.30-15.15 Uhr                Altersgerechte Gymnastik, mit und rund um den Stuhl

                                       anschl. gemütl. Beisammensein mit Kaffee/Kuchen

14tägig (gerade Kalenderwoche)

19.00 – 21.00 Uhr             Basisgruppentreffen Zwar

                                              

Mittwochs:      

14tägig (ungerade Kalenderwoche)

8.15 – 9.30 Uhr                 Mittwochsfrühstück

14.15-15.45 Uhr                Englisch für Fortgeschrittene

1. Mittwoch im Monat             
15 Uhr- 17 Uhr                  Seniorennachmittag der Pfarrgemeinde St. Ludgerus mit Kaffeetrinken

3. Mittwoch im Monat

15.00 Uhr – 16.30 Uhr        Bingo

 

Donnerstags:

9.30 Uhr – 11.00 Uhr         Sanftes Yoga auf dem Stuhl (fortlaufender Kurs)

1. und 3. Donnerstag im Monat 

15 - 17 Uhr                       Skat mit Zwar

17- 19.30 Uhr                    Doppelkopf mit Zwar

2. und 4. Donnerstag. im Monat

18.30- 19.30 Uhr               Square Dance, mit Zwar

19.30- 21.00 Uhr               ZWAR- Theatergruppe

 

Freitags:         

9.30-11.30 Uhr                   Freitags „ZEIT“,

Betreuung und Förderung von Menschen mit Demenz, 

anschl. Angebot zum gemeinsamen Mittagstisch

(Anmeldung erforderlich)

 

1. Freitag im Monat            Angehörigen Frühstück in gemütlicher Atmosphäre

                                        mit Gelegenheit zum Gespräch.

Sonderveranstaltungen

Fit in den Morgen                                             

mit Christel Prätorius, fortlaufend montags

Ganzheitlich gesundheitsorientierte Gymnastik mit Schwerpunkt Wirbelsäulengymnastik                                             

Entspannung rundet die Stunde ab.

Beginn 10 Uhr- 11 Uhr, Kurs10x, Kursbeitrag 35 €

 

Englisch für Fortgeschrittene

mit Ute Pieczewski 

Mi 03.07.19- 04.12.19      

Anwendung in alltäglichen Lebenssituationen 

Aktivierung und Festigung der bisher gelernten Sprachelemente  

Beginn: 14.15 Uhr -15.45 Uhr, 11x, Kursbeitrag 46,20 €                               

 

Ganzheitliches Gedächtnistraining Vormittag    
mit Dr. Helga Block, Di. 27.08.19- 03.12.19

Gedächtnistrainerin und Mitglied im Bundesverband Gedächtnistraining e.V.    
“Wer rastet, der rostet”, Gedächtnistraining fördert mit vielfältigen Übungen Konzentration und Merkfähigkeit, regt Denken und Fantasie an. Mit Spaß und ohne Leistungsdruck fördert das Training in der Gruppe auch die Kommunikation und das Miteinander.

Beginn 10 Uhr- 11.30 Uhr, 14x, Kursbeitrag: 58,80 €

Ganzheitliches Gedächtnistraining Nachmittag  
mit Dr. Helga Block,  Di. 27.08.19- 03.12.19
Gleicher Inhalt
Beginn 13.30 Uhr- 15.00 Uhr, 14x, Kursbeitrag: 58,80 €

 

Sanftes Yoga auf dem Stuhl                 

mit Ute Gregorius Ode 

Do. 05.09.19- 14.11.19
Mit sanften Yogaübungen den Körper beweglich halten,                

bewusst wahrnehmen was ihm gut tut. Den Atem beobachten und

mit der Bewegung verbinden. In kurzen Meditationen zu mehr Ruhe in Gefühlen und Geist finden und so auf ganzheitliche Weise

die Selbstheilungskräfte anregen.                                     

Beginn: 9.30 Uhr bis 11 Uhr, 10 x, Kursbeitrag: 42 €

 

„Freitags ZEIT“                         
Treffpunkt für Menschen mit Demenz   

Jeden Freitag in der Zeit von 9.30 Uhr -11.30 Uhr.

Nach einem gemütlichen Frühstück erfolgt ein kleiner Bewegungsteil und je nach Fähigkeit wird gepuzzelt, kleine Denkaufgaben gelöst, gebastelt und gesungen. Die saisonalen Feste und Geburtstage werden stets gefeiert. Wir laden Sie herzlich zu einem Probebesuch ein.

Anschließend besteht noch die Möglichkeit zu einem Mittagessen (gegen Gebühr).  Anmeldung erforderlich.

An jedem 1. Freitag im Monat von 9.30 Uhr -11.30 Uhr ist beim Frühstück für Angehörige Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Gespräch in gemütlicher Atmosphäre.  

Anmeldung erforderlich.     

 

 

Ein Düsseldorf Rundgang zu den Denkmälern des Bildhauers Bert Gerresheim
mit Frau Dr. Hildegard Heitger- Benke,  Kunsthistorikerin

Mi. 18.09.19                                                              
Bert Gerresheim (*1935 in Düsseldorf) ist einer der bedeutendsten Bronzeplastiker in Deutschland. Als Rheinländer und gläubiger Katholik schuf er viele religiöse Bildwerke (z.B. Edith Stein-Denkmal in Köln), aber auch zahlreiche Denkmäler berühmter historischer Persönlichkeiten. Seine Bildwerke sind immer eine intensive Auseinandersetzung mit der Zeit und Geschichte der betreffenden Personen und Ereignisse. Allein in Düsseldorf finden wir zahlreiche Denkmäler, die sich in einem Rundgang bequem erkunden lassen: das Bildnis für den polnischen Widerstandskämpfer Jerzy Popiełuszko als Brückenheiliger Johannes von Nepomuk (Oberkasseler Brücke), das Stadterhebungsmonument als historisches Denkmal zur Schlacht bei Worringen 1288 (Schlossturm), die Plastik Mutter Ey, Wohltäterin und Galeristin für die Kunststudenten in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts (Altstadt) und letztlich das umstrittene Denkmal für den Dichter Heinrich Heine (Schwanenspiegel). 

Mit Zwischenstopp im Mutter Ey Café/ Mutter-Ey-Platz
Anfahrt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln,
Teilnehmergebühr inklusiv Fahrkarte, Führung 15,- €
Treffpunkt: 11 Uhr Hösel S- Bahnhof, (Abfahrt S6 11.10 Uhr)
Verbindliche Anmeldung und Vorkasse erforderlich

 

Lesetreff
mit Literaturwissenschaftler Björn Brehe 
Lust am Lesen?
Dann tauchen Sie mit uns in die vielfältige und spannende Welt der Kurzgeschichten ein. Gemeinsam widmen wir uns verschiedenen Texten zu einem Thema oder eines Schriftstellers und kommen darüber ins Gespräch. Gerne können Sie eigene Ideen und Texte einbringen. Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 10.00 Uhr -11.30 Uhr, 5x

Kursbeitrag 30€

Mi. 07.08.19,  04.09.19,  02.10.19,  13.11.19,  04.12.19

 

Neu: Folkloretanz für Junggebliebene (50+)
mit Ilona Both
Fit und mobil bis ins hohe Alter. Tanzen macht Spaß, fördert die Konzentration, Beweglichkeit und Koordination. In geselliger Runde werden Schrittfolgen zu Kreis- und Gruppentänzen gelernt und probiert.

Beginn 15 Uhr  4x
Kursbeitrag: 20 €

Mo. 02.09.19,  07.10.19, 04.11.19, 02.12.19

 

Seminar Literatur und Geschichte
Giacomo  Casanova und das 18. Jahrhundert »Ein Philosoph ist, wer sich keiner Lust versagt.«
mit Literaturwissenschaftlerin Gabriele Fischer
Im Herbst 2019 wird unser Literatur- und Geschichtsseminar an Casanovas Leben »entlangschlendern« und einen Blick auf ein bewegtes Jahrhundert werfen.
»Das ganze 18. Jahrhundert tummelt sich in seinen Memoiren und lacht, und räsoniert, und hurt, in keinem anderen Buch ist es so lebendig, so deutlich, so zum Riechen, Fühlen, Schmecken nah.«

So — pars pro toto gewissermaßen — Hermann Kesten über die Memoiren des großen Verführers, Abenteurers, Reisenden, Juristen, Priesters, Theatergeigers, Leutnants, Lotteriedirektors und wer weiß was noch alles: Giacomo Casanova (1725-1798).
Seine Zeitgenossen sind Goethe, Mozart, Napoleon, Katharina die Große, de Sade und Rousseau. Und viele andere.
Ein pralles, ein spannendes Zeitalter!

Beginn: 10 Uhr bis 12.15 Uhr, 4x                                                                                  
Kursbeitrag: 33,60 €    
Do.19.09.19,  Do.24.10.19,  Do. 21.11.19,  Do. 12.12.19

 

Rembrandt van Rijn zum 250. Todestag.
Rembrandt und die Bibel
mit Frau Dr. Hildegard Heitger- Benke                      
PowerPoint Vortrag

Mo. 14.10.19
Rembrandts Gesamtwerk umfasst unzähligen Gemälde, Radierungen und Zeichnungen. Dabei waren gerade die biblischen Themen immer wieder eine große Herausforderung für den holländischen Maler. Von Jugend an bis in die Spätzeit setzte er sich mit der biblischen Geschichte auseinander, wobei auch hier seine Selbstbildnisse eine bedeutende Rolle spielen.

Beginn 14.30 Uhr,  Teilnehmergebühr: 5 €

Ihr Kontakt zu uns

Begegnungsstätte Ludgerustreff

Ingrid Niering

Ludgerusstr. 2a
42579 Heiligenhaus

Tel.: 02056-21189

E-Mail: ludgerustreff@caritas-mettmann.de

 

Betreuungsgruppe Demenz

Leitung: Christel Prätorius
Mail: christel.praetorius@gmx.de