Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Digitale Demokratiekonferenz - sexuelle Orientierung
25.11.2021 - Die Koordinierungs- und Fachstelle "Demokratie Leben" lädt alle Interessierten am Montag, den 06.12.2021, 14:00 bis 18:00 Uhr zu einer eine digitale Demokratiekonferenz ein. Thema dieser Konferenz ist "sexuelle Identität". Homophobie, Transfeindlichkeit und die feindselige Einstellung gegenüber LGBTQ* Menschen sind alltäglich. Um Diskriminierung und Stigmatisierung von „LGBTQ* Menschen zu Überwinden braucht es mehr Information über die Gefühls- und Erlebenswelt, sowie Aufklärung über deren Bedarfe.
Sind wir noch solidarisch?
24.11.2021 - Zu einem Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zur Frage „Sind wir noch solidarisch?“ lädt am Mittwoch, 1. Dezember, um 18.30 Uhr die Kampagne vielfalt. viel wert. im Fachdienst für Integration und Migration ein. Referentin ist die Kulturwissenschaftlerin Ina Schmidt, Gründerin des philosophischen Thinktanks „Denkräume“ (http://www.denkraeume.net). Dies ist nun der zweite von drei Teilen von Vorträgen zur Frage nach gesellschaftlicher Solidarität und ihrer Zukunft. 
Täter kann Gewalt ein Ende setzen
18.11.2021 - Kreis Mettmann. Zum "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" erklärt die Caritas Fachberatung für Täter bei häuslicher Gewalt ihre Solidarität mit den Opfern und betont die Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch und der Opferunterstützungseinrichtung des SKFM vor Ort. Gewalt an Frauen ist kein Kavaliersdelikt und keine Familientragödie die so einfach passiert: Gewalt an Frauen ist schlicht ein Verbrechen.
Freiwilligenzentrale sucht Ausbildungspatinnen und -paten
18.11.2021 - Beim Ausbildungspatenprojekt unterstützen ehrenamtlich engagierte Menschen Jugendliche, den Übergang von der Schule ins Berufsleben besser zu bewältigen. Sie helfen mit ihrer Erfahrung, Potenziale der Schüler zu entdecken, Berufswünsche zu konkretisieren und Ausbildungsmöglichkeiten zu finden.
Caritas und KHG: Zweites Graffito zum Grundgesetz
18.11.2021 - Mit der Fertigstellung eines zweiten großflächigen Graffito, diesmal zum Grundgesetzparagraphen III.1., am Pfeiler der RegioBahn-Brücke an der Talstraße schließen der Caritasverband und das Konrad-Heresbach-Gymnasium (KHG) ihr Gemeinschaftsprojekt "Plakativ aktiv für Demokratie" ab. Das farbenfrohe Graffito strahlt über die viel befahrene Talstraße und verdeutlicht: "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich!"

Caritas-Altenstift | Vinzenz von Paul-Haus

+++ Aktuelles +++

Liebe Besucher*innen, Freunde und Angehörige,

 

aktuelle Informatione zu unseren Besuchtsregelungen sowie zu Registrierungs- und Testzeiten finden Sie hier...

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Einrichtung interessieren. Die auf diesen Seiten zusammengefassten Informationen stellen Ihnen die Möglichkeiten vor, die unser Haus bietet. So können Sie sich in Ruhe ein Bild vom Caritas-Altenstift machen.


In unmittelbarer Nähe zum Neandertal, im grünen Stadtteil Mettmann-Süd gelegen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, bietet Ihnen das Caritas-Altenstift als Altenhilfeeinrichtung Wohn- und Versorgungsformen, die auf Ihren Bedarf hin ausgerichtet sind.


Gern sind wir bereit, Ihnen unser Haus persönlich zu zeigen, Sie zu beraten und Ihre Fragen an Ort und Stelle zu beantworten.

 

Ehrenamt im Caritas-Altenstift:  Weitere Informationen...

Herzlich Willkommen zu einem kleinen virtuellen Rundgang

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Altenstift
Vinzenz von Paul-Haus
Schumannstr. 2-4
40822 Mettmann

 

Tel: 02104 9171-0
Fax: 02104 9171-71
E-Mail: altenstift@caritas-mettmann.de

Gerne senden wir Ihnen unverbindlich Unterlagen über das Altenstift mit seinen Angeboten zu. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Die Rezeption ist montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 10:00 geöffnet. Wünschen Sie ein ausführliches Beratungsgespräch, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns...

Telefonnummern

Zentrale
Dirk Vollberg

02104 9171-0

 

Einrichtungsleitung 
02104 9171-636


Verwaltung
Beate Powala
02104 9171-612

Martina Pleuger

02104 9171-633

Heimaufnahme / Kurzzeitpflege
Judith Janßen
02104 9171-640

Hauswirtschaftsleitung
Sabine Schmitz
02104 9171-634

Tagespflege
Christiane Gitzler
02104 9171-629

Ihr Weg zu uns