Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas-Beschäftigungsförderung zieht positive Bilanz
03.08.2020 - KREIS METTMANN. Die Einsatzstellen für Langzeitarbeitslose in Arbeitsgelegenheiten des Caritasverbandes, im Volksmund auch 1-Euro-Jobs genannt, sind über den ganzen Kreis verteilt. Im Durchschnitt nehmen 36 Menschen pro Jahr an einer sogenannten AGH teil. Die AGH-Teilnehmenden arbeiten in sozialen Einrichtungen wie Altenheimen oder Kitas direkt neben dem ersten Arbeitsmarkt und erhalten so eine echte Job-Perspektive.
Praxisseminar Trick 17 – die Kunst, Menschen mit Demenz zu motivieren
03.08.2020 - Die Caritas-Fachstelle Demenz bietet am Freitag, 18. September, 9.00 –16.00 Uhr ein Praxisseminar an für Fachkräfte in Pflege und Betreuung, Alltagsbegleiter*innen und ehrenamtlich Tätige in der Begleitung von Menschen mit Demenz. Es sind noch einige wenige Plätze frei!
Wasserrohrbruch - Caritas-Begegnungsstätte bleibt geschlossen
30.07.2020 - Leider konnten trotz aller Bemühungen der Wasserrohrbruch und Wasserschaden in der Caritas-Begegnungsstätte bislang nicht behoben werden. Die komplette Wasserversorgung in der Begegnungsstätte bleibt also abgestellt – in Zeiten von Corona undenkbar! Das bedeutet, dass die Begegnungsstätte auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben muss.
Freiwilligenzentrale: Mit neuen Angeboten zurück aus der Sommerpause
27.07.2020 - Verstärkung für verschiedene Einrichtungen in Mettmann gesucht und die Aktion kostenlose Sommerpostkarten geht auch der zweiten Ferienhälfte weiter!
City Apotheke spendet Desinfektionsmittel für Caritas-Flüchtlingshilfe
27.07.2020 - Ratingen. Die City Apotheke spendet Desinfektionsmittel an die Caritas-Flüchtlingshilfe. Apothekerin Mona Farhang möchte damit Geflüchtete unterstützen, sich vor dem Coronavirus zu schützen. Die Flüchtlingshilfe organisiert auch unter Coronabedingungen zahlreiche Sommeraktionen.

Aktiv miteinander leben

Das Leben ist bunt! Das Leben ist bunt und so ist es auch in unserem Haus. So findet sich auch für jeden Bewohner das passende Angebot.

 

Der Soziale Dienst organisiert regelmäßige Feste, Gruppenangebote und Ausflüge. Dabei steht das Haus im stetigen Kontakt mit verschiedenen Künstlern, Kindergärten, Musikschulen und der Kirchengemeinde. Regelmäßig finden Messen in der Kapelle und den Wohnbereichen statt.

 

Durch das Quartierprojekt wird besonders der Kontakt zu den Nachbarn aus Mettmann Süd gepflegt. Auch hier gibt es regelmäßige, gemeinsame Angebote.


Viele  aktive Ehrenamtliche runden das Angebot mit ihrer Unterstützung ab. Über die  aktuellen Veranstaltungen, aber auch über die regelmäßig stattfindenden Angebote wird in der hauseigenen Zeitung, „Vinzette“ informiert. Diese erscheint einmal im Monat und ist an der Pforte unseres Hauses kostenlos erhältlich.

Bewohner, die bettlägerig sind und ihr Zimmer nicht mehr verlassen können, werden regelmäßig durch den Sozialen Dienst besucht. Auch diese Bewohner profitieren von verschiedenen Angeboten (z.B .Basale Stimulation, Vorlesen, verschiedene Massagen).

 

Einmal in der Woche besucht ein Hund interessierte Bewohner.

 

Angehörige sind immer herzlich Willkommen.

 

Wir bieten:

  • Singkreis
  • Verschiedene Bewegungsangebote, für unterschiedliche Zielgruppen
  • Beschäftigungsangebote in den Wohnbereichen
  • Lichtbildvorträge
  • musikalische Veranstaltungen
  • Gedächtnistraining
  • Hundekontakt
  • Bastelgruppe
  • Gesellige Nachmittage auf unserer Kegelbahn
  • Modeschauen und Verkaufsveranstaltungen von Schuh- und Bekleidungsfirmen
  • Nutzung einer seniorengerechten "Wii Spielekonsole" z.B. zum Bowlingspielen

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Altenstift
Vinzenz von Paul-Haus
Schumannstr. 2-4
40822 Mettmann

 

Sozialer Dienst

Anna Bachmann

Tel: 02104 9171-647

 

Jessica Wiesenhöfer

Tel: 02104 9171-641

Ihr Weg zu uns