Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Jedes Leben ist wertvoll
21.07.2022 - Unter dem Motto „Jedes Leben ist wertvoll“ gedenken Mitarbeitende der Caritas-Fachdienste Suchthilfe und Wohnungslosenhilfe gemeinsam mit vielen ihrer Klientinnen und Klienten auf dem Jubiläumplatz in Mettmann den Menschen, die an den Folgen ihrer Suchterkrankung verstorben sind. Nachdem über viele Jahre hinweg die Zahlen rückläufig waren, sind seit dem letzten Gedenken elf verstorbene in Mettmann und Wülfrath zu beklagen.
Wohnung - Heizkosten - Stromabrechnung
21.07.2022 - Ratingen. Die Caritas-Flüchtlingshilfe, der Stromasparcheck und die Aktion neue Nachbarn laden interessierte aus der Ukraine geflüchtete Menschen zu einer Infoveranstaltung in ukrainischer Sprache ein. Am Freitag, den 05.08.2022 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Infopoint Grütstr. 14/Ecke Turmstraße.
Ehrenamtliche und Geflüchtete erleben einzgartiges Wochenende
21.07.2022 - Mit dreiundzwanzig Teilnehmer*innen ging es für eine bunte Gruppe aus Ratingen im Reisebus ins weit entfernte Kloster Brenkhausen bei Höxter. Und die Gruppe war vielfältig: aus verschiedenen Ländern trafen sich Alt und Jung, Geflüchtete und Ehrenamtliche, Christen und Muslime, Männer und Frauen.
Caritas im Kreis Mettmann macht zehn Zusagen für Mitarbeitende
07.07.2022 - Der Caritas ist es wichtig, Nächstenliebe konkret werden zu lassen. Dafür braucht es Mitarbeitende, die sich gerne für andere einbringen und die christlichen Werten positiv gegenüberstehen. Wie sie privat ihr Leben gestalten, ist nicht entscheidend. Das sagt auch der Caritasverband für den Kreis Mettmann seinen aktuellen und künftigen Mitarbeitenden zu.
Kreis fördert Caritas-Stromsparcheck
27.06.2022 - Kreis Mettmann. Landrat Thomas Hendele und Michael Esser, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes, unterschrieben jetzt die Kooperationsvereinbarung. Der Stromspar-Check ist ein kostenloses Angebot für Bürger, die soziale Leistungen beziehen und ein niedriges Einkommen haben.

Altenheim | Vinzenz von Paul-Haus

Das Caritas-Altenstift verfügt über insgesamt 85 Zimmer. Davon sind 70 Einzel- und 15 Doppelzimmer. Die meisten Zimmer haben einen eigenen Balkon. Die Einzelzimmer sind mit einer Größe von durchschnittlich 25 qm, die Doppelzimmer mit ca. 31 qm sehr geräumig.

 

Alle Zimmer sind mit Anschlüssen für Telefon, Radio, Fernsehen und Kabel-TV ausgestattet.

Sie haben ein Bad mit Waschbecken, Toilette und seniorengerechter Dusche. Im Eingangsbereich des Apartments befindet sich ein dreitüriger Einbau-Kleiderschrank. Über eine Notrufanlage, die auch mobil genutzt werden kann, ist das Pflegepersonal schnell zu erreichen.

Die Zimmer sind mit einem Pflegebett und einem Nachtschränkchen möbliert. Alles Weitere wird von Ihnen selbst möbliert. So nehmen Sie einige Stücke Ihrer vertrauten Umgebung mit in Ihr neues Zuhause.

 

Auch in den Doppelzimmern ist eine Teilmöblierung und Gestaltung mit persönlichen Gegenständen möglich, soweit dadurch nicht pflegetechnische Maßnahmen beeinträchtigt werden. 

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Altenstift
Vinzenz von Paul-Haus
Schumannstr. 2-4
40822 Mettmann


Annette Fink
02104 9171-610

belegung-altenstift@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns