Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Ehrenamtliche für Online-Nachhilfe gesucht
27.01.2021 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Menschen, die Kinder online beim Lernen unterstützen möchten. Gesucht werden Menschen mit Geduld und Freude am Erklären, die über eine entsprechende technische Ausstattung verfügen. Die Ehrenamtlichen werden durch erfahrene Träger begleitet.
Digitaler Info-Nachmittag zum Thema Schulfähigkeit
25.01.2021 - Ratingen. Das Thema Schulfähigkeit brennt vielen Eltern unter den Nägeln, gerade jetzt. Deshalb bietet das Caritas-Familienzentrum einen digitalen Infonachmittag für Eltern und Interessierte an. Per Videochat kann man am Mittwoch, dem 10.02.2021 um 15:30 Uhr teilnehmen. Interessierte müssen sich anmelden und bekommen dann zeitnah einen Link zugesandt, der die kostenlose Teilnahme ermöglicht.
Über 400 Weihnachtsgrüße für Senioren - Freiwilligenzentrale sagt: Danke!
13.01.2021 - Die Freiwilligenzentrale Mettmann hatte dazu aufgerufen, Weihnachtsgrüße für ältere Menschen zu gestalten und ihnen so in diesem besonderen Jahr eine kleine Freude zu machen. Über 400 liebevoll gestaltete Postkarten und Briefe aus ganz Deutschland, konnten an die Seniorinnen und senioren weitergeleitet werden.
Offene Sprechstunde für suchtbelastete Familien in Mettmann 
13.01.2021 - Die Caritas-Suchthilfe wird in diesem Jahr, mit dem Projekt "Kiwi-Kinder wollen Kind sein", Hilfen für Kinder aus suchtbelasteten Familien und ihre Angehörigen anbieten. Dank der Förderung durch die Stadt Mettmann können die Angebote in Mettmann weiter ausgebaut werden. In Kooperation mit den Familiendiensten der Caritas bietet das "Kiwi" Projekt-Team ab dem 11.01.2021 jeden Montag 15:00 - 16:30 Uhr, die "Offene Kiwi-Sprechstunde", Mittelstraße 13, an. 
Strahlende Gesichter bei den Kindern
11.01.2021 - Ratingen. Das Team der Caritas-Ehrenamtlichen, das die Flüchtlingsunterkünfte betreut, machte es möglich auch zu diesem Weihnachtsfest Geschenke an die Kinder in den verschiedenen Flüchtlingsunterkünften in Ratingen zu verteilen. Die Aktiven packten Weihnachtstüten, schmückten Bäume, schickten Grüße und verteilten Geschenke.

Unser Leitbild | Vinzenz von Paul-Haus

Das Caritas-Altenstift ist eine Einrichtung der katholischen Kirche in der Trägerschaft des Caritasverbandes Mettmann.

HandkreisWir verstehen das Leben eines jeden Menschen als ein Geschenk Gottes - ungeachtet seiner Religion, seines Geschlechtes, seiner Volkszugehörigkeit, seines gesellschaftlichen Status’ und seiner körperlichen oder seelischen Gesundheit.

Aus diesem Menschenbild lassen sich die folgenden Grundsätze und Leitlinien ableiten. Sie sind Maßgabe und Richtschnur für das Leben und Arbeiten in unserem Haus.

Caritas-Altenstift - ein Raum zum Leben

Jede Bewohnerin und jeder Bewohner wird von uns als Persönlichkeit mit individuellem Lebensweg angenommen. Wir suchen Bedingungen zu schaffen, die es ermöglichen, persönlichen Lebensstil und individuelle Lebensgewohnheiten aufrechtzuerhalten.

 

Die in unserem Haus praktizierte ganzheitliche Pflege will die Erhaltung der Selbständigkeit des einzelnen unterstützen und fördern. Deshalb übernehmen wir nur die Leistungen, die der alte Mensch nicht mehr selbst erbringen kann.


Die Zunahme von Demenzerkrankung berücksichtigen wir mit geeigneten Betreuungskonzepten, die Tagesstrukturierung mit speziellen Angeboten beinhalten.

 

Den Alltag aus dem Blickwinkel der Bewohner zu betrachten und eine Häuslichkeit zuzulassen und zu fördern, die so normal und gewohnt wie eben möglich ist, ist unser Ziel.

 

Wir verstehen Krankheit und Sterben als Teil des Lebens und begleiten Menschen in diesem Lebensabschnitt mit besonderer Verantwortung. Damit der Bewohner in seinen Räumen bleiben kann, haben wir unser Haus entsprechend eingerichtet und organisiert.

 

Wir wünschen und fördern die sozialen Beziehungen unserer Bewohner zu Angehörigen, Freunden und Bekannten. Das Caritas Altenstift ist offen für die in der Umgebung lebenden Menschen.

 

Wir führen unser Haus gewissenhaft, zuverlässig und transparent. Wir berechnen für jede Leistung einen angemessenen Preis und geben darüber Auskunft.

Caritas Altenstift - ein Raum zum Arbeiten

Mitarbeiter und Dienstgeber verstehen sich als Dienstgemeinschaft. Dies verpflichtet zur Schaffung einer vertrauensvollen Atmosphäre und einer kollegialen Zusammenarbeit, in der die Persönlichkeit eines jeden respektiert wird und Konflikte konstruktiv aufgegriffen werden.

 

Wir sind bereit, Mitverantwortung zu übernehmen und setzen uns aktiv und verantwortungsbewusst für die Bewältigung unserer Arbeitsaufgabe ein.

Träger und Leitung sorgen für eine geeignete Organisationsstruktur, die selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ermöglicht.

 

Wir arbeiten nach anerkannten fachlichen Standards. Allen Mitarbeitern wird eine an der Praxis orientierte berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung ermöglicht.

 

Wir belasten die Umwelt so wenig wie möglich. Wir verpflichten uns, wirtschaftlich zu arbeiten.

 

Diese Leitlinien zu konkretisieren und in unsere tägliche Arbeit umzusetzen, sehen wir als eine dauerhafte gemeinsame Aufgabe an.

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Altenstift
Vinzenz von Paul-Haus
Schumannstr. 2-4
40822 Mettmann

Ihr Weg zu uns