Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Vormünder und Paten für junge Flüchtlinge
05.12.2018 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale sucht Menschen, die unbegleitete minderjährige Flüchtlinge oder junge volljährige Flüchtlinge in ihrer persönlichen, schulischen und beruflichen Entwicklung unterstützen. Junge Flüchtlinge ohne elterliche Fürsorge brauchen einen Menschen an ihrer Seite, der sich für ihre Interessen einsetzt.
Den eigenen Umgang mit Alkohol oder Drogen in den Blick nehmen
05.12.2018 - WÜLFRAHT/METTMANN. Die Caritas-Suchthilfe bietet ab dem 17.12.2018 eine neue Gruppe an für Menschen, die sich mit fachkundiger Unterstützung mit Anderen über ihren Alkohol- oder Drogenkonsum austauschen und ihr Verhalten verändern möchten.
Der neue Seniorenreisen Prospekt ist da!
22.11.2018 - Unter dem Motto „sicher-sorglos-herzlich“ können Senioren auch 2019 mit dem Caritasverband für den Kreis Mettmann verreisen. Druckfrisch auf den Weg gebracht wurde der neue Reiseprospekt von ehrenamtlichen Helferinnen. Ab sofort gibt es die neuen Seniorenreiseprospekte in allen Caritas-Dienststellen. Zum neuen Programm gehören z.b. Bad Malente, Oberstdorf, Bad Wiessee, Rügen, Bad Westernkotten und viele andere Reiseziele.

Demenz-Netzwerk-Erkrath

Wir bieten von Demenz betroffenen Menschen und ihren Angehörigen konkrete Hilfe und informieren interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Persönliche, zeitliche und physische Ressourcen der Familie werden bei der Versorgung von demenziell veränderten Angehörigen stark in Anspruch genommen. Die intensive Betreuung geschieht meist in der Abgeschiedenheit der eigenen Wohnung.

Das Caritas-Demenz-Netzwerk bietet:

  • Beratung
  • Entlastung für Angehörige
  • Fortbildung
  • Vermittlung von Freiwilligen zur Unterstützung in Einrichtungen und Familien
  • Angehörigengruppen
  • NADiA - ein Bewegungsangebot für Menschen mit demenziellen Veränderungen und ihre Angehörigen / Begleitenden
  • Das „Café Klatsch“, eine Betreuungsgruppe für demenziell veränderte Menschen
  • REHA-SPORT für Menschen mit Demenz in Kooperation mit dem TSV-Hochdahl
  • Informationsveranstaltungen für Interessierte
     

Eine weitere Aufgabe des Demenz-Netzwerkes-Erkrath ist die Vernetzung aller Einrichtungen und Institutionen, die mit Menschen, die von Demenz betroffen sind, arbeiten.

Material zum Download

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung und

"Sprechzeit Demenz"
an jedem 1. Montag im Monat von 14.00 - 15.00 Uhr
im Sport und Gesundheitszentrum des TSV Hochdahl,
Sedentaler Str. 107a, Hochdahl

Ihr Kontakt zu uns

Demenz-Netzwerk-Erkrath
Anika Hagedorn
Gerberstr. 7
40699 Erkrath


Tel: 0211 2495223
Fax: 0211 2496239
E-Mail: demenz-netzwerk@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns