Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Über 400 Weihnachtsgrüße für Senioren - Freiwilligenzentrale sagt: Danke!
13.01.2021 - Die Freiwilligenzentrale Mettmann hatte dazu aufgerufen, Weihnachtsgrüße für ältere Menschen zu gestalten und ihnen so in diesem besonderen Jahr eine kleine Freude zu machen. Über 400 liebevoll gestaltete Postkarten und Briefe aus ganz Deutschland, konnten an die Seniorinnen und senioren weitergeleitet werden.
Offene Sprechstunde für suchtbelastete Familien in Mettmann 
13.01.2021 - Die Caritas-Suchthilfe wird in diesem Jahr, mit dem Projekt "Kiwi-Kinder wollen Kind sein", Hilfen für Kinder aus suchtbelasteten Familien und ihre Angehörigen anbieten. Dank der Förderung durch die Stadt Mettmann können die Angebote in Mettmann weiter ausgebaut werden. In Kooperation mit den Familiendiensten der Caritas bietet das "Kiwi" Projekt-Team ab dem 11.01.2021 jeden Montag 15:00 - 16:30 Uhr, die "Offene Kiwi-Sprechstunde", Mittelstraße 13, an. 
Strahlende Gesichter bei den Kindern
11.01.2021 - Ratingen. Das Team der Caritas-Ehrenamtlichen, das die Flüchtlingsunterkünfte betreut, machte es möglich auch zu diesem Weihnachtsfest Geschenke an die Kinder in den verschiedenen Flüchtlingsunterkünften in Ratingen zu verteilen. Die Aktiven packten Weihnachtstüten, schmückten Bäume, schickten Grüße und verteilten Geschenke.
Über Ostern mit Caritas-Seniorenreisen nach Bad Salzschlirf
11.01.2021 - Für die Osterreise mit den Caritas-Seniorenreisen nach Bad Salzschlirf vom 31.03. – 14.04.2021 sind noch einige Plätze verfügbar. Menschen, die ihren Urlaub in einer Gruppe gestalten möchten, sind bei dieser Busreise bestens aufgehoben.
Caritas bedauert Corona-Ausbruch im Altenstift Vinzenz-von-Paul
18.12.2020 - Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in den Senioreneinrichtungen der Caritas alle vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen über das Maß hinaus umgesetzt worden. Durch Schnelltestungen (PoC-Tests) bei allen Bewohnern, Mitarbeitenden und Besuchern des Altenstiftes wurden nun unentdeckt gebliebene COVID-19 Infektionen identifiziert. Leider konnte trotz der strengen Einhaltung und Beachtung aller Regeln nicht verhindert werden, dass es zu einem Corona-Ausbruch gekommen ist. "Wir bedauern das Geschehene zutiefst und fühlen mit den Betroffenen und deren Angehörigen," sagt Roland Spazier, Bereichsleiter „Leben im Alter“ des Caritasverbandes.

"CaféKlatsch" und "Kleine Marktmusik"

Das "CaféKlatsch"

ist ein ein Café für Menschen mit Demenz in der Begegnungsstätte Gerberstraße. Es bietet den Betroffen Abwechslung im Alltag und ermöglicht den Kontakt zu anderen Menschen. Gleichzeitig stellt das CaféKlatsch eine stundenweise Entlastung für die Angehörigen dar.

 

An jedem Dienstag von 14:00 – 17:00 Uhr ist Zeit für Kaffee und Kuchen, Singen und Spielen, Bewegung und Tanz, Erzählen und Schwelgen in Erinnerungen und vieles mehr…

 

Sie sind herzlich eingeladen!!!

 

Die Kosten von 18,- Euro pro Nachmittag können bei Vorliegen der Voraussetzungen im Rahmen der zusätzlichen Betreuungsleistungen von der Pflegekasse zurückerstattet werden.

Die "Kleine Marktmusik"

Musik begleitet uns Menschen von Geburt an unser Leben lang. Singen, Musik hören und Tanzen sind Musikbereiche in denen wir im Laufe unseres Lebens vielfältige Erfahrungen sammeln können. Klänge und Musik beeinflussen unser Leben und sind eng mit unseren Gefühlen und Erlebnissen verbunden.

 

Musik ist Erinnerung! - Musik ist Gefühl! - Gefühle werden nie dement!

 

Alle 14 Tage treffen sich freitags von 10:00 bis 11:30 Uhr in der Begegnungsstätte Gerberstraße Menschen mit Freude an der Musik zum Singen, Musizieren, Tanzen, gemeinsamen Musik hören, Lachen, Erzählen…

 

Die Kosten von 9 € können bei Einreichung der Rechnung von der Pflegekasse zurückerstattet werden.

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

Ihr Kontakt zu uns

Demenz-Netzwerk-Erkrath
Gabriela Wolpers
Gerberstr. 7
40699 Erkrath

Tel: 02 11 - 22 08 49 55
Fax: 0211 - 22 08 49 62

Mobil: 0173 - 3951006
E-Mail: demenz-netzwerk@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns