Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Karneval: Spaß ohne Reue
10.02.2020 - Das Jahr ist noch jung, doch schon bald drohen gute Vorsätze, wie gesünder Leben oder weniger Trinken über den Haufen gworfen zu werden - es ist Karneval. Die Suchthilfe gibt allen Jecken Tipps damit der Spaß ohne Reue gelingt. Die Streetworkerinnen werden am Samstag, den 22.02.2020 in Mettmann und am Rosenmontag, den 24.02.2020, in Wülfrath unterwegs sein. Sie sind für Fragen und Sorgen ansprechbar und können in Notsituationen unterstützend bei Seite stehen.
Geflüchtete unterstützen - Integration fördern
16.01.2020 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Engagierte, die geflüchteten Menschen bei ihrer sprachlichen und beruflichen Integration helfen möchten.
Eltern erlernen Erste-Hilfe am Kind
16.01.2020 - Haan-Gruiten. Das Caritas-Familienzentrum bietet eine für alle Eltern wichtige Schulung "Erste-Hilfe am Kind", am Samstag, den 25. Januar 2020 von 10 - 16 Uhr, im Familienzentrum, Düsselberger Straße 7 in Haan.

Sport, Bewegung und Tanz

Sport und Bewegung aktiviert und fördert die Lebensqualität und bringt Abwechslung in den Alltag!

NADiA Sportgruppe - gemeinsam fit

NADiA – Neue Aktionsräume für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

 

Sie haben Freude an Bewegung und suchen nach einer neuen gemeinsamen Aktivität für sich und Ihren Angehörigen?

 

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Hier wird sich bewegt, gesungen, gelacht, erzählt, getanzt und vieles Mehr.

 

Durch das praxisnahe und evaluierte „fit für 100“ Bewegungsprogramm wird die Kraftfähigkeit gesteigert, die Reaktions- und Gleichgewichtsfähigkeit verbessert und eine positive Wirkung für die geistige Leistungsfähigkeit erzielt.

 

Gemeinsam wird montags und donnerstags Vormittag von 11 - 12 Uhr trainiert.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann melden Sie sich im Caritas-Demenz-Netzwerk.

Bewegend denken - denkend bewegen

REHA-Sport für Menschen mit Demenz in Kooperation mit dem TSV Hochdahl e.V.

Montags 14.00 – 15.00 Uhr, im Sport und Gesundheitszentrum des TSV Hochdahl, Sedentaler Str. 107a

 

Ziele des Reha-Sports sind:

  • Förderung der Gehirndurchblutung für mehr geistige und körperliche Aktivität
  • Verbesserung der Wahrnehmung, des Gangbildes, der Alltagsmotorik und Sturzprophylaxe
  • Ausgleich von depressiver Verstimmung und Antriebslosigkeit durch Spaß an der Bewegung
  • Wecken der Lebensfreude
  • Knüpfen von Kontakten mit Gleichgesinnten
  • Entlastung der Angehörigen
     

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Das Angebot kann durch den Haus- oder Facharzt als Rehabilitationssport verordnet werden, so dass Ihnen keine Kosten entstehen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 02104 809920 oder bei der Kursleiterin Iris Dolibog unter idolibog@tsv-hochdahl.de.

Tanzcafés für Menschen mit und ohne Demenz

Das Caritas Demenz-Netzwerk-Erkrath lädt gemeinsam mit Akteuren des Arbeitskreises Demenz der Stadt Erkrath alle Menschen, die gerne tanzen zum klassischen Tanzcafé am Sonntagnachmittag, von 15-17 Uhr ein.

 

Diese Tanznachmittage sind ein Angebot für Menschen, die gerne Tanzen, ob als Single oder als Paar, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Rollstuhl oder Rollator, ob mit oder ohne Demenz.

 

Beim Tanzcafé stehen etwaige Einschränkungen nicht im Vordergrund, sondern die Freude am Tanz, an der gemeinsamen Bewegung, an der Musik.

 

Der Eintritt ist frei. Kaffee, Kuchen und Getränke können zu moderaten Preisen erworben werden.

 

Termine:

27. Oktober 2019 in der Begegnungsstätte Gerberstraße, Gerberstr. 7, Alt-Erkrath

 

 

 

Material zum Download

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung und jeden ersten Montag im Monat von 14.00 bis 15.00 Uhr
im Sport und Gesundheitszentrum des TSV Hochdahl, Sedentaler Str. 107a, Hochdahl

Ihr Kontakt zu uns

Demenz-Netzwerk-Erkrath
Anika Hagedorn
Gerberstr. 7
40699 Erkrath

 

Tel: 0211 2495223
Fax: 0211 2496239
E-Mail: demenz-netzwerk@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns