Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas-Kindergarten in Langenfeld/Wiescheid eröffnet vierte Gruppe
22.04.2021 - Kindergartenplätze für Kinder unter drei Jahren sind in Langenfeld Wiescheid sehr gefragt. Der Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V. und die Stadt Langenfeld haben sich dieser Situation im letzten Jahr gemeinsam gestellt. Seit Anfang des Jahres, gibt es zehn zusätzliche Plätze für Kinder unter drei Jahren.
40 Jahre Caritas-Altenstift „Vinzenz von Paul Haus“
21.04.2021 - Das Caritas-Altenstift wird in diesem April 40 Jahre alt. Ein Jubiläum, das bedingt durch das bestimmende Thema der Covid-19-Pandemie ein wenig aus dem Blick geraten ist. Dennoch: 40 Jahre nach dem Bau des Pflegeheimes im Mettmanner Stadtteil Süd, mit 100 Plätzen für pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren, mit 12 Gästen in der Tagespflege mit 24 Seniorengerechten Mietwohnungen, zieht der Caritasverband eine überaus positive Bilanz. 
Online Vortrag mit Diskussion: Sind wir noch solidarisch?
21.04.2021 - Zu einem Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zur Frage „Sind wir noch solidarisch?“ lädt am Montag, 3. Mai, um 18.30 Uhr die Kampagne vielfalt. viel wert. ein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungsforum im Kreis Mettmann statt. Referent ist Prof. Dr. Dr. Alexander Lohner, Professor für Angewandte Ethik am Katholisch-Theologischen Institut der Universität Kassel.
Online-Themenabend: Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe - Wissenswertes zu den Corona-Impfungen
12.04.2021 - Am Mittwoch, dem 21.4.2021, 18:30 – 20:00 Uhr veranstalten die Caritas-Flüchtlingshilfe und die Aktion Neue Nachbarn im Erzbistum Köln zusammen mit dem Katholischen Bildungsforum ihren nächsten Online-Themenabend. Im Fokus steht das Thema "Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe - Wissenswertes zu den Corona-Impfungen"
Caritas unterstützt Internationale Wochen gegen den Rassismus
12.03.2021 - Mettmann. Vom 15. bis zum 28. März finden wieder die Internationalen Wochen gegen den Rassismus statt, diesmal unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“. In Zeiten der Einschränkungen durch Corona setzt der Fachdienst für Integration und Migration (FIM) im Caritasverband für den Kreis Mettmann für seine Beteiligung an den Aktionswochen auf digitale Angebote.

Unser Haus

Zimmer

Unser Haus verfügt über 69 Einzelzimmer mit je ca. 20,5 qm und 9 Doppelzimmer mit je ca. 30 qm Grundfläche. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene barrierefreie Naßzelle, mit Toilette, Dusche und Waschbecken. Alle Zimmer sind mit Telefon-, Kabelfernsehen- und Internetanschluß ausgestattet. Außerdem stellen wir das Pflegebett, den dazugehörigen Nachttisch und einen ausreichend großen Kleiderschrank. Zusätzlich halten wir ein Sideboard, einen kleinen Tisch und einen Sessel vor. Diese Möbel können unsere BewohnerInnen auch gerne gegen eigene Möbel austauschen. Auch eigene Bilder/Fotos dürfen gerne aufgehängt werden.

Jedes Bewohnerzimmer verfügt über eine kontrollierte Be- und Entlüftung, so daß ein regelmäßiger Luftaustausch auch bei geschlossenem Fenster gewährleistet ist. Die nach Süden und Westen gelegenen Zimmer haben außerdem noch einen außenliegenden Sonnenschutz, der zentral aber auch individuell gesteuert werden kann.

Die Fenster unserer Bewohnerzimmer sind alle so groß und tief heruntergezogen, dass auch ein bettlägriger Bewohner/in aus dem Fenster schauen kann. Natürlich verfügen alle Zimmer über die vorgeschriebenen Notruf-Systeme.

Die Bewohnerzimmer und Naßzellen werden regelmäßig grundgereinigt.

Untergeschoss

  • Vollküche (bei uns wird täglich frisch gekocht!)
  • Lagerräume
  • Technikräume
  • Wäscherei (die Bewohnerwäsche wird im Haus gewaschen)

Erdgeschoss

  • Eingangshalle mit Empfang
  • Veranstaltungssaal (max.100 Pers.) und hauseigene Kapelle
  • Verwaltungsbüros
  • Überdachte Außenterrasse mit Zugang zum Gartenbereich
  • Räume für ergänzende Nutzungen (Friseur und Fußpflege)
  • Nebenräume (Stuhllager, Besucher-WC’s etc.)
  • Vermietung: Öffentliches Café mit ca. 40 Innen-Sitzplätzen
  • Vermietung: Eine Arztpraxis mit Zugang von der Rheinlandstraße

1. Obergeschoss

  • Pflegestation für 31 Bewohner (25 Einzel- und 3 Doppelzimmer)
  • Gemeinschaftsräume, offener Pflegestützpunkt, Lager- und Pflegearbeitsräume

2. Obergeschoss

  • Pflegestation für 31 Bewohner (25 Einzel- und 3 Doppelzimmer)
  • Gemeinschaftsräume
  • offener Pflegestützpunkt
  • Lager- und Pflegearbeitsräume

3. Obergeschoss

  • Pflegestation für 25 Bewohner in 3 Wohngruppen (19 Einzel- und 3 Doppelzimmer)
  • Gemeinschaftsräume
  • Offener Pflegestützpunk
  • Lager- und Pflegearbeitsräume
  • zwei große Dachterrassen mit herrlich Weitblick

Soziale Betreuung

Eigener Dienst mit qualifizierten Mitarbeitern für die tägliche soziale und allgemeine Betreuung unserer BewohnerInnen.

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Seniorenzentrum St. Josef

Rheinlandstr. 24
42579 Heiligenhaus

Tel.: 02056/58030
Fax: 02056-580370

 

Empfang - Zentrale
Tel. 02056-58030

st.josef@caritas-mettmann.de


Susanne Kahle-Blum
Pflegedienstleitung
Tel. 02056-580333

pflegedienstleitung-st.josef@caritas-mettmann.de


Gabriele Hühne
Sozialdienstleitung
Tel. 02056-580363

sozialdienst-st.josef-leitung@caritas-mettmann.de


Roland Spazier
Einrichtungsleitung
Tel. 02056-580320

einrichtungsleitung-st.josef@caritas-mettmann.de

 

Medizinprodukte Beauftragte

Claudia Steinhauer

Tel: 02104-9171648

E-Mail: claudia.steinhauer@caritas-mettmann.de