Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Kochbegeisterte und Organisationstalente gesucht
15.09.2022 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Menschen, die sich in einem Tagestreff für Wohnungslose im Team Gastgeber engagieren möchten.
Welt-Alzheimertag - Veranstaltungen des Demenz-Netzwerks-Erkrath
15.09.2022 - Das Motto des Welt-Alzheimertag am 21. September lautet „Demenz – verbunden bleiben“. Hiermit möchten die Akteure auf die Bedeutung der Teilhabe von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam machen. Auch mit demenziellen Veränderungen ist es gut möglich z.B. Theater zu spielen, Sport in der Gruppe zu treiben, zu singen und vieles andere mehr.
Fachkräftemangel in Kitas
14.09.2022 - Das Thema Fachkräftemangel in Kitas wiegt schwer und schränkt zunehmend unsere Arbeit ein. Wir befinden uns in einer eskalierenden Krise! Aus diesem Grund hat die Abteilung Tageseinrichtungen für Kinder, im Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. ein Diskussionpapier veröffentlicht. Der Bereich Kinder, Jugend und Familie in unserem Verband war daran aktiv beteiligt.
Gespräche über Rollenbilder
12.09.2022 - Das Erzählcafé unterwegs beschäftigt sich am Mittwoch, dem 21.9.22 von 19 - 21 Uhr, im EKI-Haus, Friedenauer Straße 17 in Monheim mit dem Thema „Wie wir wurden, was wir sind – raus aus dem Rollenbild“. Interessierte Bürger*innen, ob zugewandert oder heimisch, sind herzlich eingeladen, durch diesen Themenabend von Moderator und Journalist Thomas Reuter begleitet zu werden.
Menschenwürde ist nicht verhandelbar - Wohnungsnot geht alle an
08.09.2022 - Bundesweite Aktionswoche vom 8. bis 16. September 2022 gegen Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit. Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit durchdringen zunehmend die gesamte Gesellschaft. Es wird immer schwieriger, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Die steigenden Energie- und Lebenshaltungskosten verschärfen die Situation.

Allgemeine Sozialberatung

Menschen, die nicht wissen, an wen sie sich mit ihren Problemen im sozialen Bereich wenden können, wird in der Allgemeinen Sozialberatung der Caritas einfach, unbürokratisch und unentgeltlich geholfen.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Allgemeinen Sozialberatung beantworten Fragen zu Leistungen nach dem 2. Sozialgesetzbuch (SGB II - Arbeitslosengeld II, Sozialgeld), 12. Sozialgesetzbuch (SGB XII - Sozialhilfe, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung), Wohngeld, zur Kinder- und Jugendhilfe.

 

Bei Problemen, die nicht direkt in der Beratung geklärt werden können, vermitteln die Mitarbeiter in andere Fachberatungsstellen und zu weiteren Angeboten der Caritas- und Fachverbände sowie anderer Anbieter. Ziel der Hilfe ist, dass die Ratsuchenden auf Dauer möglichst unabhängig von staatlicher Hilfe ihr Leben gestalten können.

 

Häufig gestellte Fragen sind beispielsweise:

  • Ich komme mit der Pflege meines Angehörigen alleine nicht mehr zu recht. Wo bekomme ich Unterstützung?
  • Ich habe Schulden und weiß nicht weiter. Wer kann mir helfen?
  • Ich bin schwanger und brauche eine Babyerstausstattung, kann mir das aber nicht leisten. Was kann ich tun?
  • Mein Sohn/Partner nimmt Drogen/trinkt Alkohol. Die Familie ist belastet und ich komme damit nicht mehr klar. Wer kann mir helfen?
  • Ich kann meine Brille, Zähne,...nicht bezahlen. Wer kann mir helfen?

Antworten erhalten Sie bei der Online-Beratung

So registrieren Sie sich...

So funktioniert die Beratung