Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Tag der offenen Tür im Caritas-Familienzentrum
15.05.2019 - Haan-Gruiten. Am Freitag, den 24. Mai von 15 bis 17 Uhr können kleine und große Interessierte die Angebote, das Team und die Kooperationspartner des Familienzentrums St. Nikolaus, Düsselberger Str. 7, kennenlernen.
Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“
13.05.2019 - Wülfrath/Mettmann. Rund 7,3 Millionen Menschen in Deutschland trinken regelmäßig zu viel Alkohol – und riskieren gesundheitliche Schädigungen, bis hin zu einer Krebserkrankung. Die Aktionswoche Alkohol will sie nachdenklich machen. Vom 18. bis 26. Mai informieren in Deutschland tausende Veranstalter über die Risiken durch Alkohol. Ihre Botschaft: Alkohol? Weniger ist besser!
Ehrenamtstour.NRW und Infostand der Freiwilligenzentrale
09.05.2019 - Die Ehrenamtstour.NRW macht am Samstag, den 18. Mai, von 14:00 bis 17:00 Uhr Halt in Mettmann (Am Königshof 23-25). Die Freiwilligenzentrale ist mit einem Infstand dabei. Untter dem Motto "mitmachen, mitreden, mitgestalten" sind alle Interessierten herzlich eingeladen!

Kiwi - Kinder wollen Kind sein

Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern in Wülfrath und Mettmann

...für Familien

Leidet ein Familienmitglied an einer Suchterkrankung, dann steht die Familie vor Herausforderungen.

Doch Sie sind nicht allein! Wir bieten Unterstützung für alle Familienmitglieder!


...unsere Angebote

Beratung betroffener Mütter, Väter, Eltern und Kinder in der Beratungsstelle und auf wunsch in anderen Einrichtungen (z. B. in der Kita) oder als Hausbesuch

Zusammenarbeit mit anderen Unterstützungsangeboten


...unsere Ziele

  • Familien im Umgang mit Erkrankungen stärken
  • Gelingendes Aufwachsen fördern
  • Übergänge in hilfreiche Angebotsstrukturen ermöglichen
  • Gemeinschaftliche Übernahme von Verantwortung stärken

 

...das Projekt

Wir möchten Familien helfen, offen über Sucht zu sprechen.
Unser Ziel ist es, Kinder, Mütter und Väter und Eltern zu ermutigen, AnsprechpartnerInnen zu suchen, bei denen sie ein offenes Ohr für ihre Sorgen finden können.

Durch die Sensibilisierung von Fachkräften und die Vernetzung bestehender Angebote wird betroffenen Familien der Zugang zu Hilfsangeboten erleichtert.

Das Projekt richtet sich an alle Familienmitglieder und an professionelle HelferInnen, die mit den Müttern, Vätern, Eltern, sowie den Kindern arbeiten.

 

...für MultiplikatorInnen

Für MultiplikatorInnen, die mit betroffenen Familien arbeiten, wie Fachkräfte aus Grundschulen, Kindergärten und Jugendamt.

Unsere Angebote
Flexibles Beratungsangebot in den Einrichtungen
Sensibilisierung und Schulung von interessierten Fachkräften, zum Erkennen von und zum Umgang mit
- Elterlichen Sucht- und psychischen Erkrankungen und deren Auswirkungen auf der Kindebene
- Bekanntmachung der Hilfsangebote


Unsere Ziele

  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Organisationen aus den Städten Mettmann und Wülfrath
  • Aufbau einer Vertrauensperspektive und eines vereinfachten Zugangs zum Hilfesystem auf Seiten von Betroffenen
  • Enttabuisierung des Themas
  • Förderung von Resilienz und Ressourcen
  • Stärkung der elterlichen Feinfühligkeit
  • Wirksamer Schutz von Kindern und Jugendlichen

Unsere Kooperationspartner

Hilfreiche Links

Suchtbelastete Familien:

 

Psychisch belastete Familien:

Ihr Kontakt zu uns

Beatrix Neugebauer

Natali Zimny


Nordstr. 2a
42489 Wülfrath

 

Tel: 02058 78020
Fax: 02058 780229
E-Mail: kiwi@caritas-mettmann.de

 

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen und...

...freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Caritas-Suchthilfe
Nordstraße 2a
42489 Wülfrath
✆ 0 20 58 - 78 02 0
Fax 0 20 58 - 78 02 29
E-Mail: suchthilfe@caritas-mettmann.de


Öffnungszeiten
Mo., Di., Mi: 8.30 - 16.30 Uhr
Do: 8.30 - 18.00 Uhr
Fr: 8.30 - 13.00 Uhr


Offene Sprechstunde:
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung


Caritas-Geschäftsstelle
Johannes-Flintrop-Str. 19
40822 Mettmann
Offene Sprechstunde:
Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Ihr Weg zu uns