Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Ehrenamtliche für Online-Nachhilfe gesucht
27.01.2021 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Menschen, die Kinder online beim Lernen unterstützen möchten. Gesucht werden Menschen mit Geduld und Freude am Erklären, die über eine entsprechende technische Ausstattung verfügen. Die Ehrenamtlichen werden durch erfahrene Träger begleitet.
Digitaler Info-Nachmittag zum Thema Schulfähigkeit
25.01.2021 - Ratingen. Das Thema Schulfähigkeit brennt vielen Eltern unter den Nägeln, gerade jetzt. Deshalb bietet das Caritas-Familienzentrum einen digitalen Infonachmittag für Eltern und Interessierte an. Per Videochat kann man am Mittwoch, dem 10.02.2021 um 15:30 Uhr teilnehmen. Interessierte müssen sich anmelden und bekommen dann zeitnah einen Link zugesandt, der die kostenlose Teilnahme ermöglicht.
Über 400 Weihnachtsgrüße für Senioren - Freiwilligenzentrale sagt: Danke!
13.01.2021 - Die Freiwilligenzentrale Mettmann hatte dazu aufgerufen, Weihnachtsgrüße für ältere Menschen zu gestalten und ihnen so in diesem besonderen Jahr eine kleine Freude zu machen. Über 400 liebevoll gestaltete Postkarten und Briefe aus ganz Deutschland, konnten an die Seniorinnen und senioren weitergeleitet werden.
Offene Sprechstunde für suchtbelastete Familien in Mettmann 
13.01.2021 - Die Caritas-Suchthilfe wird in diesem Jahr, mit dem Projekt "Kiwi-Kinder wollen Kind sein", Hilfen für Kinder aus suchtbelasteten Familien und ihre Angehörigen anbieten. Dank der Förderung durch die Stadt Mettmann können die Angebote in Mettmann weiter ausgebaut werden. In Kooperation mit den Familiendiensten der Caritas bietet das "Kiwi" Projekt-Team ab dem 11.01.2021 jeden Montag 15:00 - 16:30 Uhr, die "Offene Kiwi-Sprechstunde", Mittelstraße 13, an. 
Strahlende Gesichter bei den Kindern
11.01.2021 - Ratingen. Das Team der Caritas-Ehrenamtlichen, das die Flüchtlingsunterkünfte betreut, machte es möglich auch zu diesem Weihnachtsfest Geschenke an die Kinder in den verschiedenen Flüchtlingsunterkünften in Ratingen zu verteilen. Die Aktiven packten Weihnachtstüten, schmückten Bäume, schickten Grüße und verteilten Geschenke.

Streetwork / Aufsuchende Arbeit

Wir helfen den Menschen dort, wo Sie uns brauchen.

 

Der Caritas-Streetworker sucht Jugendliche und Erwachsene in ihrer Lebenswelt auf. Er besucht sie an ihren Treffpunkten wie öffentlichen Plätzen, Parks oder wenn gewünscht in der eigenen Wohnung.

 

Durch eine enge Zusammenarbeit mit den Jugendhäusern, der Wohnungslosenhilfe, Arztpraxen, Krankenhäusern und den muttersprachlichen Organisationen kann er einen großen Teil der Menschen erreichen, die trotz eines problematischen Konsums von Alkohol oder Drogen, noch keinen Kontakt zur Suchtberatungsstelle gefunden haben.

 

Durch regelmäßige Kontaktaufnahme und Anwesenheit an öffentlichen Orten baut sich Vertrauen auf und Menschen, die sonst durch Hilfeangebote nicht zu erreichen wären, können in ihrem eigenen Tempo eine Beziehung zu dem Fachmitarbeiter aufbauen.

 

Aufsuchende Arbeit erleichtert den Zugang zu weiteren Hilfeangeboten der Suchthilfe und anderen Fachbereichen.

 

Wir bieten:

  • Kontakt- und Beratungsarbeit
  • Hinführung suchtgefährdeter oder suchtkranker Menschen zum Suchthilfesystem
  • Krisenintervention
  • Gesundheitspräventive Maßnahmen wie Spritzentausch, HIV-, Hepatitis- und Aids-Prophylaxe
  • Betreuung der Spritzenautomaten in Wülfrath (Parkplatz am Dieck) und Mettmann (Fußweg am Parkplatz unterhalb der Seibelquerspange)
     

Nutzen Sie auch:

  • das regelmäßige Frühstück in Wülfrath, Nordstraße 2a; Freitag 10:00 - 12:00 Uhr

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-SuchthilfeStreetwork

Friederike Hegemann

Nordstr. 2a

42489 Wülfrath

 

Tel: 02058-780213
Fax: 02058-780229

Mobil: 0173-2594678

E-Mail: friederike.hegemann@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns