Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Gabenzaun an der St. Lambertus Kirche in Mettmann
01.04.2020 - Mit diesem Gabenzaun möchte die Caritas wohnungslosen und bedürftigen Menschen, die durch die Corona-Krise besonders in Not geraten sind, helfen. Unterstüzung kommt dabei von der Pfarrgemeinde, der Kolpingsfamilie, der St. Sebastianus Schützenbruderschaft und dem Lions-Club. Bürger, die Spenden möchten, sollten sich zuerst an die Caritas-Wohnungslosenhilfe wenden, damit die Hilfe koordiniert werden kann.
Caritas-Fachdienst für Integration und Migration ermöglicht persönliche Einzelberatung
30.03.2020 - Der Caritasverband für den Kreis Mettmann lässt seine Klientinnen und Klienten nicht im Stich. Plexiglas-Trennscheiben mit Aufstellern machen es möglich: Der Caritas-Fachdienst für Integration und Migration (FIM) hat einen Lösungsweg gefunden, in dringenden Einzelfällen wieder persönliche Beratungen durchzuführen.
Caritas trotzt Corona
26.03.2020 - Telefon, E-Mail oder online, die Caritas ist gerade in dieser schweren Zeit für die Menschen im Kreis da. Nahezu alle Hilfsangebote sind weiterhin erreichbar. Nah am Nächsten, lautet ein Motto der Caritas. Wie das in Zeiten von Kontaktsperren möglich ist, beweist der Sozialdienstleister eindrucksvoll im Kreis Mettmann. "Selbstverständlich sind wir gerade jetzt für die Menschen in Krisen- und Notsituationen da."

Suchtprävention

Suchtprävention hat zum Ziel, Lebenskompetenzen zu fördern und den Missbrauch von Suchtmitteln zu vermeiden.

 

Alters- und zielgruppenspezifisch werden in der Suchtvorbeugung Maßnahmen und Projekte entwickelt und durchgeführt.

 

Ziele der Suchtprävention sind:

  • Konflikt- und Beziehungsfähigkeit
  • Stärkung des Selbstvertrauens und desSelbstwertgefühls
  • Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen
  • Förderung von Fähigkeiten zum suchtmittelfreien Entspannen und Genießen
  • Aufklärung über die Ursachen von Suchtabhängigkeit
  • Informationen über Suchtmittel
  • Suchtprobleme frühzeitig erkennen und rechtzeitig eingreifen können

 

Suchtprävention richtet sich an:

  • Kinder, Jugendliche und Eltern
  • Multiplikatoren aus Kindertagesstätte, Schule, Jugendhilfe, Jugendheim und Betrieb sowie Kirche und Gemeinde
  • Kommunale Verwaltung
  • Öffentlichkeit

Aktuelle Angebote

Frauengesundheit
Suchterkrankungen vorbeugen - Wie kann ich mich wirkungsvoll entspannen!

Mehr...

Ihr Kontakt zu uns

Beatrix Neugebauer
Nordstr. 2a
42489 Wülfrath

 

Tel: 02058 780212
Fax: 02058 780229
E-Mail: neugebauer@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns