Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Lions-Club spendet 20 000 Euro für die Ukraine-Hilfe in Ratingen
22.06.2022 - Wegen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine sind sehr viele Menschen auf der Flucht. Mehr als 700 haben inzwischen Zuflucht in Ratingen gefunden. Um diesen Menschen zu helfen, spendet der Lions Club Ratingen den namhaften Betrag von 20.000 Euro. Unterstützt werden damit ukrainische Geflüchtete durch drei Maßnahmen, die von der Diakonie und dem Caritasverband getragen werden. 
Mehrzweckraum am Maximilian Kolbe wird kindgerecht und freundlich
02.06.2022 - Ratingen, Der gemeinsam von den Caritas-Lernpatenschaften und dem Familienzentrum Heilig Geist genutzte Raum wurde mit neuem Mobiliar, mit Büchern und Spielen von Ratinger Sicherheitsunternehmen Verisure ausgestattet und pünktlich zum internationalen Kindertag am 1. Juni übergeben. 
Martin Luther King Gesamtschule spendet an die Caritas-Flüchtlingshilfe
30.05.2022 - Mit einem Sponsorenlauf - integriert in den Sportunterricht - reagierte die Schulgemeinde der MLKG in Ratingen West auf die Ereignisse des Kriegs in der Ukraine. Dank des enormen Engagements aller Beteiligten konnte nun die enorme Spendensummer von 12.500,00 € an den Caritasverband übergeben werden.
Aktionswoche Schuldnerberatung 2022
25.05.2022 - Kreis Mettmann. Von der Verschuldung in die Überschuldung ist es manchmal nur ein kleiner Schritt und in Zeiten von rasant steigenden Preisen für Energie und Lebensmittel und großer Unsicherheit in der Wirtschaft ist dieser schnell getan – mit verheerenden Folgen. Darauf macht die Caritas-Schuldnerberatung anlässlich der Aktionswoche der Schuldnerberatung (30.05. bis 03.06.2022) aufmerksam, und fordert ein Recht auf Schuldnerberatung für alle und einen Ausbau der Schuldner- und Insolvenzberatung.
„Schau mir in die Augen“ – Begegnung bei Demenz 
23.05.2022 - Erkrath/Kreis Mettmann. Wie kann eine gute Begegnung stattfinden, wenn das Gegenüber durch demenzielle Veränderungen Schwierigkeiten beim Reden hat? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Interessierten der Informationsveranstaltung am Dienstag, 31. Mai, 14:00 – 15:30 Uhr in der Caritas-Begegnungsstätte Gerberstraße.

CHANCE+

Bei „CHANCE +“ handelt es sich um ein Netzwerk-Projekt, welches das Jobcenter Köln koordiniert. Im Rahmen dieser Kooperation unterstützt der Caritasverband im Kreis Mettmann Asylbewerber und Flüchtlinge ganzheitlich auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit. Flüchtlinge und ihre Familien erhalten über „CHANCE +“ sowie die Projektpartner individuelle Beratung und Unterstützung.

 

Der Caritasverband im Kreis Mettmann sowie die Kreisverwaltung gehören dem Netzwerk seit 2015 an. Der Caritas-Fachdienst für Integration und Migration (FIM) betätigt sich hier im Auftrag des Kreises als Beratungs- und Schnittstelle für Arbeitgeber und Flüchtlinge gleichermaßen.

 

Ziel des Projektes ist es, die Teilnehmenden bei der Orientierung, beim Bewerbungstraining und Coaching, bei der sprachlichen und beruflichen Qualifizierung sowie bei der Vermittlung in Beschäftigung zu unterstützen und zu begleiten. Gegebenenfalls vermittelt „CHANCE+“ weitergehende Hilfsmöglichkeiten. Insbesondere junge Flüchtlinge erhalten individuell zugeschnittene Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz..

 

Der Caritasverband Mettmann bietet im Kreisgebiet nacheinander mehrere Qualifizierungsmaßnahmen zum Alltagsbegleiter an. Unter anderem werden fachbezogenes Deutsch sowie Grundlagen für die Kranken-/Altenpflege vermittelt. Diese Schulung kann als möglicher Einstieg in die Gesundheitsberufe dienen.

 

Die Finanzierung des Projekts „CHANCE+“ erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds zur Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen und des Kreises Mettmann sowie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Von Eritrea in die Gärten Mettmanns

Gut jeder zweite Geflüchtete schaffte in den vergangenen fünf Jahren den Sprung auf den Arbeitsmarkt. Kidane Negash aus Eritrea ist einer von ihnen. Beim Jobeinstieg half ein Projekt der Caritas.

Ein sehr gelungenes Beispiel für die Arbeit im Projekt Chance+ | Mehr...

 

 

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Daniel Gehrmann
Lutterbecker Str. 30
40822 Mettmann

Tel: 0 21 04 - 79 49 32 08
E-Mail: chance-me@caritas-mettmann.de

Montag bis Donnerstag: 9 -16 Uhr