Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas-Lernpatenschaft: Spiele, Bücher und Schreibmaterial für Lernpaten-Kinder
15.07.2020 - Die Kinder der Caritas-Lernpatenschaft konnten sich zum Beginn der Schulferien über viele tolle Spiele für drinnen und draußen, Bastelmaterial, und spannende Bücher freuen. Gesammelt wurden die Lern- und Spielmaterialien bei einer Spendenaktion der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ratinger Unternehmens Verisure für die Caritas-Lernpatenschaft.
Gedenktag der verstorbenen Drogengebraucher*innen 2020
15.07.2020 - Mettmann. Jedes Jahr am 21. Juli wird in vielen Städten in Deutschland der Menschen gedacht, die an den Folgen ihrer Drogenabhängigkeit verstorben sind. Die Caritas-Suchthilfe wird am Dienstag, den 21. Juli 2020 auf den Kirchplatz von St. Lambertus 13:30 Uhr - 14:30Uhr zum Gedenken eingeladen. Um 14:00 Uhr werden die Kirchenglocken geläutet und der Verstorbenen gedacht. Zum symbolischen Gedenken werden "Hoffnungssteine" verteilt. Seien Sie dabei!
Sommeraktionen Katholischer Gemeinden und Träger
09.07.2020 - Ratingen. Viele Ferienangebote und Veranstaltungen fallen in diesem Jahr coronabedingt aus. Dennoch ist es möglich, einiges zu unternehmen. Die Katholischen Kirchengemeinden und Träger in Ratingen haben eine Reihe von Aktionen zusammengestellt, die sie in Schaukästen und auf den Internetseiten veröffentlichen.
Wasserrohrbruch - Caritas-Begegnungsstätte muss schließen
09.07.2020 - Gerade hatte das Team der Caritas-Begegnungsstätte die fast normale Arbeit aufgenommen, dann der Schock: Wasserrohrbruch und Wasserschaden! Die Türen müssen wieder geschlossen werden und dies vorraussichtlich für die nächsten drei Wochen!

CHANCE+

Bei „CHANCE +“ handelt es sich um ein Netzwerk-Projekt, welches das Jobcenter Köln koordiniert. Im Rahmen dieser Kooperation unterstützt der Caritasverband im Kreis Mettmann Asylbewerber und Flüchtlinge ganzheitlich auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit. Flüchtlinge und ihre Familien erhalten über „CHANCE +“ sowie die Projektpartner individuelle Beratung und Unterstützung.

 

Der Caritasverband im Kreis Mettmann sowie die Kreisverwaltung gehören dem Netzwerk seit 2015 an. Der Caritas-Fachdienst für Integration und Migration (FIM) betätigt sich hier im Auftrag des Kreises als Beratungs- und Schnittstelle für Arbeitgeber und Flüchtlinge gleichermaßen.

 

Ziel des Projektes ist es, die Teilnehmenden bei der Orientierung, beim Bewerbungstraining und Coaching, bei der sprachlichen und beruflichen Qualifizierung sowie bei der Vermittlung in Beschäftigung zu unterstützen und zu begleiten. Gegebenenfalls vermittelt „CHANCE+“ weitergehende Hilfsmöglichkeiten. Insbesondere junge Flüchtlinge erhalten individuell zugeschnittene Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz..

 

Der Caritasverband Mettmann bietet im Kreisgebiet nacheinander mehrere Qualifizierungsmaßnahmen zum Alltagsbegleiter an. Unter anderem werden fachbezogenes Deutsch sowie Grundlagen für die Kranken-/Altenpflege vermittelt. Diese Schulung kann als möglicher Einstieg in die Gesundheitsberufe dienen.

 

Die Finanzierung des Projekts „CHANCE+“ erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds zur Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen und des Kreises Mettmann sowie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Daniel Gehrmann
Johannes-Flintrop-Str. 6
40822 Mettmann

Tel: 02104-8178002
E-Mail: daniel.gehrmann@caritas-mettmann.de

Montag bis Donnerstag: 9 -16 Uhr

 

Robert Goroyan

Johannes-Flintrop-Str. 6
40822 Mettmann

Tel: 02104-8178001

E-Mail: robert.groyan@caritas-mettmann.de