Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

„Was gibt Sicherheit bei Demenz?“ – Einladung zur Ideenschmiede
16.08.2019 - Das Team des Modellprojekts EMSIDE lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte dazu ein, sich auszutauschen, was Sicherheit im Umgang mit Demenz fördert und was sie behindert, was jeder einzelne tun kann und was andere tun können? Die Fachleute freuen sich auf alltägliche und persönliche Erfahrungen, Ideen und Anregungen aller Teilnehmenden.
Die Sehnsucht nach dem Frühling
25.07.2019 - Theaterstück über eine syrische Familie Der Caritasverband zeigt anlässlich seines 50-jährigen Bestehens und in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Ratingen am Montag, 23. September, 20 Uhr, im Stadttheater Ratingen „Die Sehnsucht nach dem Frühling“, ein Theaterstück über eine syrische Familie der renommierten Berliner Compagnie.
Infotag Altenpflege gut besucht
15.08.2019 - Mit den Infotagen zur Berufswahl bietet die Caritas-Beschäftigungsförderung regelmäßig Einblicke und Informationen aus erster Hand. Der letzte Infotag führte etwa 25 Interessierte ins Caritas-Altenstift, wo sie das Arbeitsfeld Altenpflege kennenlernten. Fazit des Tages: "Man muss Menschen mögen". Der nächste Infotag ist am 28. August - Anmeldungen sind möglich.

Upcycling und Reparaturcafé

UPCYCLING „Aus Alt mach Neu“

 

Upcycling bietet eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit. Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder gebrauchte Materialien in neuwertige Produkte umgewandelt und aufgewertet.

 

Ziele:

  • Umweltbewusstsein schaffen
  • Förderung der Kreativität
  • Unikate entstehen zu lassen
  • Nachhaltigkeit und Alternativen zu unreflektiertem Konsum thematisieren

 

Mitmachen können alle, die kreativ  sind und sich mit umweltbezogenen Themen auseinandersetzen wollen.

 

Reparatur-Café

Das Reparatur-Café, das seit fast drei Jahren in Ratingen West betrieben wird, ist ein ehrenamtliches Treffen, bei denen Besucher gemeinsam mit anderen ihre defekten Gegenstände reparieren können. Das Angebot ist eine Hilfe zur Selbsthilfe und bringt Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammen.

 

Ziele:

  • Handwerkliche Kompetenzen stärken
  • Wertigkeit von Alltagsgegenständen schätzen
  • defekte Dinge wieder nutzbar machen
  • Müll vermeiden und Ressourcen sparen

 

Mitmachen können alle, die sich ehrenamtlich engagieren wollen und die eine gute Zeit miteinander verbringen möchten.

 

Ihr Kontakt zu uns

Berliner Platz 10

40880 Ratingen

Tel:  02102 55 90 558

Fax: 02102 55 90 265

 

Tigsty Asfaw

Sozialpädagogische Begleitung

Projektleitung InWESTment

E-Mail: Tigsty.Asfaw@caritas-mettmann.de

Mobil: 0172-294 52 30

Sprechzeiten:

Di. 12:00 – 16:00 Uhr

Do.12:00 – 15:00 Uhr

 

Vadim Khmelnytskyy

Reparturcafé

Berliner Platz 11

40878 Ratingen

E-Mail: Vadim.Khmelnytskyy@caritas-mettmann.de

Mobil: 0173-341 02 51

Sprechzeiten:

Mo. - Fr. 10:30 – 16:30 Uhr

 

Allyson Gutierrez     

Projekt InWestment                                                 

E-Mail: Allyson.Gutierrez@caritas-mettmann.de

Mobil: 0162-2892817

Sprechzeiten:

Di. 12:00 – 16:00 Uhr

Do.12:00 – 15:00 Uhr

Das Projekt "InWESTment" wird im Rahmen des ESF-Bundesförderprogramms "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quatier - BIWAQ" durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Ihr Weg zu uns