Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Lebensfreude trotz(t) Demenz
07.11.2019 - Das Team der Caritas-Fachstelle Demenz lädt Paare aus dem Kreis Mettmann zu einem gemeinsamen Gespräch ein. Ein Paar berichtet über Erfahrungen und den Umgang mit den Herausforderungen im Alltag, ohne dass dabei die Krankheit zum Lebensmittelpunkt wurde. Ein Austausch der zeigt, dass Lebensfreude erhalten werden kann.
Eine Million Sterne
07.11.2019 - In diesem Jahr beteiligen sich wieder viele Caritas-Einrichtungen an der Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" von caritas international, um mit Illuminationen auf öffentlichen Plätzen ein Zeichen für eine gerechtere Welt zu setzen. Im Kreis Mettmann finden an fünf Standorten Aktionen statt.
Rockige Klänge im Altenheim
30.10.2019 - Mettmann. Es ist doch ein etwas ungewöhnlicher Ort, den sich die Band WATAGA für ihr Benefizkonzert am Freitag, 8.11.2019 um 19.00 Uhr ausgesucht hat. Der Festsaal des Caritas-Altenstifts wird sich in einen Konzertsaal verwandeln. Rund 100 Leute finden hier Platz und die WATAGAs rund um die Mettmanner Sängerin Sabine Hausner hoffen, dass die Reihen gut gefüllt sein werden. Und das für einen guten Zweck!

Qualität ist kein Zufall

Bei „Qualität ist kein Zufall – neue Standards in der Flüchtlingsarbeit“ handelt es sich um eine Kooperation verschiedener Projektpartner unter der Koordination des Diözesan-Caritasverbands Köln, gefördert aus Mitteln des  Europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) und des Caritasverbandes.

 

Vor dem Hintergrund, dass die Flüchtlingszahlen und Asylbewerberzuweisungen in Deutschland seit 2014 gestiegen sind, benötigen Beratungsstellen und Unterkünfte einheitliche Qualitätsstandards und Ressourcen. Das Vorhaben ebnet somit den Weg zu einer bundesweit flächendeckenden Qualitätsentwicklung in der Flüchtlingsarbeit.

 

Vorrangiges Ziel des Projektes ist es, Qualitätsentwicklung stärker in die Alltagspraxis der Flüchtlingsarbeit einzubringen. Unter Federführung des Diözesan-Caritasverbandes Köln sind neben dem Caritasverband für den Kreis Mettmann sieben weitere Caritas-Verbände beteiligt. Insgesamt deckt die Initiative acht Themenkomplexe ab. Zwei davon - soziale Beratung sowie die Qualifizierung Ehrenamtlicher – deckt der Caritasverband für den Kreis Mettmann in Kooperation mit jeweils variierenden  Partnerverbänden ab.

 

Eingebettet ist eine Aktivierung, Beratung und Qualifizierung von insgesamt 2000 Asylbewerbern an den acht Standorten sowie die Akquise, Schulung und Begleitung von 300 Ehrenamtlichen und Sprachvermittlern.

 

Soziale Beratung

Unterstützung von Alleinerziehenden und Eltern

Qualifizierung ehrenamtlich Tätiger

 

Weitere Themengebiete des Projekts „Qualität ist kein Zufall“ sind Erst- und vorschulische Orientierung bei Jugendlichen, niederschwellige Sprachförderung, gesundheitliche Versorgung, Förderung der gesellschaftlichen Akzeptanz sowie kommunale Netzwerkarbeit und Kooperationen.

 

Das Projekt wird gefördert durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF)

Ihr Kontakt zu uns

Susanne Schulte

Kaiserstr. 10

42781 Haan

 

Tel: 0 21 29 - 3 42 42 63

Mobil: 01 62 41 40 361

E-Mail: susanne.schulte@caritas-mettmann.de

 

 

Kathrin Näckel

Mühlenstraße 8

40721 Hilden

 

Tel: 0173-5309391

 

E-Mail: kathrin.naeckel@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns