Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Karneval: Spaß ohne Reue
10.02.2020 - Das Jahr ist noch jung, doch schon bald drohen gute Vorsätze, wie gesünder Leben oder weniger Trinken über den Haufen gworfen zu werden - es ist Karneval. Die Suchthilfe gibt allen Jecken Tipps damit der Spaß ohne Reue gelingt. Die Streetworkerinnen werden am Samstag, den 22.02.2020 in Mettmann und am Rosenmontag, den 24.02.2020, in Wülfrath unterwegs sein. Sie sind für Fragen und Sorgen ansprechbar und können in Notsituationen unterstützend bei Seite stehen.
Geflüchtete unterstützen - Integration fördern
16.01.2020 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Engagierte, die geflüchteten Menschen bei ihrer sprachlichen und beruflichen Integration helfen möchten.
Eltern erlernen Erste-Hilfe am Kind
16.01.2020 - Haan-Gruiten. Das Caritas-Familienzentrum bietet eine für alle Eltern wichtige Schulung "Erste-Hilfe am Kind", am Samstag, den 25. Januar 2020 von 10 - 16 Uhr, im Familienzentrum, Düsselberger Straße 7 in Haan.

Demokratie Leben!

 

Herzlich willkommen bei Demokratie leben! im Kreis Mettmann.

 

„Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ ist ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Seit Januar 2019 erfolgt die lokale Umsetzung des Programms im Kreis Mettmann über das federführende Amt, das Kreisintegrationszentrum des Kreises Mettmann, und durch die Fach- und Koordinierungsstelle beim Caritasverband für den Kreis Mettmann.

 

Das Programm unterstützt in so genannten „Partnerschaften für Demokratie“ Engagierte aus der Zivilgesellschaft sowie Verantwortliche aus Kommunalpolitik und Verwaltung dabei, vor Ort Strategien und Projekte zu entwickeln und umzusetzen, welche die Achtung der demokratischen Werte für das gewaltfreie, respektvolle und tolerante Miteinander in unserer Gesellschaft zum Ziel haben.

 

Die Partnerschaft für Demokratie im Kreis Mettmann will die Vielfalt, die Toleranz und die Werte der Demokratie im Neanderland stärken und die Zivilgesellschaft dabei unterstützen, gegen jegliche Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Gewalt einzutreten.

 

Die Möglichkeit einer Förderung besteht für Kommunen, Institutionen, Vereine, Verbände, Kirchengemeinden, Initiativen, sowie Personen, die einzelne Aktionen oder Projekte zur Stärkung von Demokratie und Vielfalt im Kreis Mettmann umsetzen wollen.

Ihr Kontakt zu uns

Fach- und Koordinierungsstelle:

Caritasverband für den Kreis Mettmann

Fachdienst für Integration und Migration

 

Heiko Richartz

Johannes-Flintrop-Straße 6

40822 Mettmann

 

Tel: 02104-8178011
demokratie-leben@caritas-mettmann.de

 

 

Federführendes Amt:

Kreis Mettmann

Kreisintegrationszentrum

 

S. Hecker

Düsseldorfer Str. 47

 

Tel: 02104-992185

integration@kreis-mettmann.de

Ihr Weg zu uns