Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas: Farbe bekennen gegen braune Gesinnung
11.04.2019 - Mettmann. Der Caritasverband für den Kreis Mettmann schloss sich dem Aufruf der demokratischen Parteien im Rat der Stadt Mettmann sowie der Werbegemeinschaft "Mettmann Impulse" an, am Samstag, 23. März, mit der Veranstaltung „Mettmann ist bunt“ ein Zeichen für Weltoffenheit, Vielfalt und ein friedliches Miteinander in der Kreisstadt zu setzen.
25 Jahre Caritas-Familienzentrum Arche Noah
08.04.2019 - Wülfrath. Am Samstag, den 6. April 2019 feierten Team und Träger des Caritas-Familienzentrums, gemeinsam mit Vertretern der Stadt und der Kirchengemeinde und natürlich mit Kindern, Eltern, aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden sowie interessierten Wülfrather Bürgerinnen und Bürgern ein rundum gelungenes Fest zum Jubiläum.
Mittendrin und nicht vergessen - Monat der Demenz im Kreis Mettmann
01.04.2019 - Der Monat der Demenz startet am 03.04.19 um 15.00 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120 mit der Wanderausstellung "Mensch.Demenz.Kirche." in Mettmann.

Caritas-Flüchtlingshilfe

Wir beraten und unterstützen Flüchtlinge, die in Deutschland vorübergehend oder dauerhaft Schutz suchen.

 

Wir unterstützen bei der Entwicklung einer Aufenthalts- und Lebensperspektive für Flüchtlinge und bei der Integration in unsere Gesellschaft.

 

Wir informieren, qualifizieren und unterstützen Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren.

 

Zu unseren Zielgruppen zählen:
Asylsuchende und “Geduldete“, Kriegs- und Bürgerkriegsflüchtlinge und Menschen ohne rechtmäßigen Aufenthalt („Illegale“) sowie Ehrenamtliche, Behördenmitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Die Mitarbeitenden des Fachdienstes Integration und Migration sind Ansprechpartner für alle in der Flüchtlingsarbeit engagierten Ehrenamtlichen im Kreis Mettmann.

Folgende Aufgaben werden mit unterschiedlichen regionalen Schwerpunkten erbracht:

  • Beratung zum Verfahren, zu Aufenthalt, Rückkehr und Weiterwanderung sowie zum Flüchtlingsrecht.
  • Hilfe zur Lebensplanung durch Einzel-, Familien- und Gruppenberatung.
  • Vermittlung zu Behörden, Institutionen, Fachdiensten und Vermittlung von Gruppenangeboten.
  • Betreuung in Form von Gruppenangeboten, psychosozialer Unterstützung und freizeitpädagogischen Veranstaltungen.
  • Zusammenarbeit mit Kommunen, Verbänden, Kirchen und Einrichtungen sowie Förderung und Begleitung ehrenamtlichen Engagements, nachbarschaftlicher Begegnungen und Antidiskriminierungsarbeit.
  • Im Projekt Betreuungsmanagement Haan versorgen wir Flüchtlinge, die üblicherweise in städtischen Notunterkünften untergebracht werden, mit privatem Wohnraum. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten die Flüchtlinge bei der Wohnungssuche und im Alltag. Sie unterstützen ebenso die Vermieter bei allen Belangen des Mietverhältnisses. Dieses Projekt erfolgt in Kooperation mit dem Caritas-Fachdienst Wohnungslosenhilfe.

Wort des Bischofs

"Aktion neue Nachbarn" im Erzbistum Köln.

Mit der Aktion will das Erzbistums die Flüchtlingsarbeit unbürokratisch unterstützen, vernetzen und intensivieren. www.aktion-neue-nachbarn.de

"Flucht nach vorn"

"Flucht nach vorn" ist ein Filmprojekt der Caritas. Es begleitet Menschen aus Syrien und anderen Kriegs- und Krisenländern auf ihrer ungewissen, oft lebensgefährlichen Reise nach Deutschland.

Es zeigt, mit welchen Erwartungen und Hoffnungen die Menschen kommen. Helferinnen und Helfer der Caritas unterstützen und begleiten die Flüchtlinge
auf ihrem Weg in die neue oder vorübergehende Heimat.

Gedreht wurde unter anderem in Flüchtlingslagern im Libanon, auf einem Rettungsschiff im Mittelmeer und in deutschen Aufnahmezentren und Flüchtlingsunterkünften.

Zum Film "Flucht nach vorn"

Ihr Kontakt zu uns

Martin Sahler

Abteilungsleiter Integration

Johannes-Flintrop-Str. 6

40822 Mettmann

Tel: 02104-926261

 

Uschi Hacket

stv. Abteilungsleiterin Integration

Grütstraße 3-7

40878 Ratingen

Tel: 02102-92915311

Ihr Weg zu uns